Gegen Impfzwang & Spaltung für Frieden & Liebe!

Meine lieben Herzmenschen & Selbstdenker, 

Diese Pandemie hat uns allen viel abverlangt und ermüden lassen.

In der letzten Zeit wurde die Debatte und der Druck auf den Teil der nicht mit covid Geimpften Menschen immer lauter und Stärker.

Obwohl dieser Teil  nicht grundsätzlich als Gegner von Impfungen einzuordnen ist,  da viele von ihnen positiv zu gewissen Impfungen stehen würde nur bereitet ihnen die covid Impfung Bauchschmerzen und lässt alarm singnale der Intuition laut werden. 

So stark bis hin zum Zwang…dem Zwang sich einer Injektion unterziehen zu müssen. Dem Zwang sich mit einem Impfstoff Spritzen zu lassen, dessen Studien nicht ausreichend sind und dessen Langzeitwirkungen noch völlig unklar sind. Ebenfalls ist weder ein 90%tiger Schutz gegeben, und weiterhin kann man infiziert werden und auch Träger bleiben und andere infizieren. Das einzige was uns zur Begründung einer Impfplicht vorgetragen wird, ist ein angeblich milder Verlauf. Aber auch das sollte allen mittlerweile bekannt sein.

Die folgenden Zahlen sind äußerst alarmierend und geben allen Grund skeptisch zu sein. 

Am 26.12.2021 brachte „The Epoch Times“ einen umfangreichen Artikel über den neuen Sicherheitsbericht vom Paul-Ehrlich-Institut der über sage und schreibe in 43 Seiten verfasst ist. Dieser Bericht vom 23.12.2021 beinhaltet erschreckende Zahlen von 200.000 gemeldeten Nebenwirkungen seit Start der COVID-19 Impfungen. 

Als ich dann im weiteren Verlauf des Artikels auf den Absatz der Todeszahlen im Zusammenhang von der COVID-19 Impfung gestoßen bin, war ich völlig schockiert... Im Zusammenhang der COVID-19 Impfung öffentlich gemeldete Todesfälle von 1.919, worunter sich mittlerweile auch Kinder und Jugendliche befinden.

Extrem hohe Zahlen! 

Im Vergleich zu der Mumps Impfung die seit 39 Jahren verimpft wird, wurden 711 Impfnebenwirkungen der gesamten Zeit gemeldet. Bei der Tetanusimpfung waren es 15.080 unerwünschte Nebenwirkungen innerhalb von 53 Jahren die gemeldet sind.

Ob ich mich dann zu einer Injektion eines mittels durch Zwang unterziehen muss, dass vermutlich mehr Schaden wie nutzen aufweist laut der Zahlen im aktuellen Bericht des Paul-Ehrlich-Institut bleibt fragwürdig. 

Jeder Zwang zur Impfung oder die Teilnahme an einer versteckten Studie von Medikamenten an einer Masse von Menschen ist ein unverzeiliches Verbrechen an der Menschheit. Wir weisen auf den Nürnberger Kodex hin und auf  das Recht der körperlichen Unversehrtheit und lehnen die Impfpflicht ab. 

Wenn auch ihr der Meinung seit, dass diese Impfung und die Pflicht sofort gestoppt werden muss unterschreibt auch ihr diese Petition!

Wir wehren uns auch gegen die Hetzerei auf Covid impffreie Personen und die Spaltung unserer Gesellschaft.

Vergleiche oder Unterstellungen wie Gewaltbereitschaft oder in rechtsextreme Gruppierungen gedrückt zu werden weil viele der Impfung und den Maßnahmen kritisch gegenüber stehen, muss aufhören.

Wir alle haben das Recht in Würde zu leben und in Frieden und Liebe gemeinsam ein Volk zu sein.

Ein Licht & Herz ❤ Mensch 

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich N. Nagy / Bertram, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …