Petition gegen die "FairPlay-Richtlinie" im Jugendfußball (NRW)

Petition gegen die "FairPlay-Richtlinie" im Jugendfußball

Stoppt den Irrsinn, den Kindern alle Entscheidungen selbst zu überlassen und gebt ihnen stattdessen wieder die Möglichkeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Fußballspielen und Spaß haben!


Fußballspielen ist toll!
Fußballspielen in einem Verein ist noch viel besser!
Viele Kinder verbringen viel Zeit auf dem Fußballplatz, um sich da mit Gleichgesinnten mit viel Spaß und Freude auszutoben und nicht zu vergessen, sich zu messen. Die Steigerung für die Kids ist es dabei, mit ihrer Mannschaft an Meisterschaften und Turnieren teilzunehmen und sich so stetig zu verbessern...

Seit diesem Jahr wird den Kindern und jedoch ein Teil ihrer Möglichkeiten, stetig besser zu werden, genommen. Grund ist die sogenannte FairPlay-Richtlinie, die umzusetzen wir gezwungen sind. Dabei sind zum einen keine Schiedsrichter erlaubt, zum anderen sollen die Trainer der Spielleiter sein ,was bei Unstimmigkeiten zu Streitigkeiten führen kann da es immer Leute gibt die FP mit Fpssen treten.


Wir wollen mit dieser Unterschriftenliste erreichen,

dass auch wieder Schiedsrichter eingesetzt werden , die das Spiel leiten und nicht die Trainer.

 

 

Nochmal ganz Wichtig niemand ist gegen den FairPlay Gedanken nur die Umsetzung ist leider schlecht !

 

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich macke, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook