Unterstütze die Idee der Familienlandsitzsiedlungen in D/A/CH, Europa und weltweit!


Gast

/ #1

2016-06-19 11:04

Die meisten Menschen haben keine Liebe. Auch keine Liebe für unsere Mutter Erde. Wenn ein GartenBESITZER den Rasen "schön kurz" mäht, macht er das, um einem "gesellschaftlichen Ideal" zu entsprechen, z.B. für die Nachbarn, die denselben "Sinn für Ordnung und Sauberkeit" haben. Die GartenBESITZER besitzen den Garten und die Pflanzen und MISSBRAUCHEN den Boden und die Pflanzen und dementsprechend die Tiere. Es wird -höchste- Zeit, dass wir wieder unsere Mutter Erde lieben lernen und uns dieser in Respekt und wahrer Demut nähern und diese auch so behandeln. Das Gras fühlen, mit den Pflanzen sprechen und DIESE FRAGEN , was DIESE BRAUCHEN. Aber nicht in Arroganz und falschem Sinn für Ästhetik diese mißbrauchen. Darum: "Schluß mit dem Mißbrauchen (auf ALLEN Ebenen)!"



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook