Protest gegen die Hundemorde in Rumänien an EU Präsident Schulz

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionProtest gegen die Hundemorde in Rumänien an EU Präsident Schulz.


Gast

#1

2013-10-09 07:56

Laßt doch die Tiere Tiere sein!!
Helft, daß sie sich nicht ungewollt vermehren. Kastriert oder sterelisiert sie.
Gebt ihnen eine Umgebung, wo sie niemandem etwas tun können.
Nur, laßt sie leben und verstümmelt sie nicht so grausam.

Gast

#2

2013-10-09 16:06

Wenn die EU dazu nicht fähig ist wollen wir Deutsche aus der EU raus den zu solchen Mördern möchte ich nicht gehören

Gast

#3

2013-10-09 21:19

Das finde ich Einfach nur Grausam . Warum nehmen wir Menschen uns das Recht diese Lieben Gechöpfe zu Töten. Bitte versuchen sie da Abzustelln Ich denke das ganz viele Menschn hinter ihnen stehen. Bitte beenden si das Abschlachten der Hunde.Man muss sich schämen ein Mensch zu sein . Der Mensch ist das Grausamste Tier. Bitte alle ins Zuchthaus!!!!!

Gast

#4

2013-10-10 10:19

Mir fehlen leider die Worte zu solch einer Grausamkeit :(((
Das, was sich Mensch nennt sind die größten Monster !!

Gast

#5

2013-10-11 20:23

Menschen, die im 21. Jh. leben und von sich behaupten, sie seien hochintelligent und weiterentwickelt und doch benehmen sie sich wie Barbaren! Es fehlt denen an Humanität und Mitgefühl! Das ist alles andere als christlich! Ich bin empört und zutiefst erschüttert!

Gast

#6

2013-10-14 21:07

da haben wir schweizer noch mal glück, wir sind nicht in der EU.


Gast

#7

2013-10-18 13:08

Schrecklich solche Brutalität ,stellt Euch mal vor man würde eine Hetzjagd gegen die Rumäner machen ,?

Gast

#8

2013-10-28 20:55

Stoppt das hunde Massaker in Rumänien

Gast

#9

2013-10-30 21:49

Bitte helfen Sie dieses grauen zu stoppen. .....

Gast

#10

2014-02-06 14:10

Wen wundert es noch, wenn Politiker den Willen derjenigen mißachten, die sie gewählt haben? Wer ist noch erstaunt darüber, wenn in letzter Konsequenz der massenhafte Hundemord in EU-Staaten, wie auch in Rumänien mit Mitteln finanziert wird, die zweckgebunden für den Tierschutz zu verwenden sind? Einmal gewählt, gibt es einen Freibrief, EU-Gelder aus den Steurmitteln der Wähler zu verschleudern - werdet endlich wach und wählt eine Partei, die diesem Mißbrauch etwas entgegensetzt!

Gast

#11

2014-02-25 05:48

töten war noch nie eine Lösung!!!! Und das auch noch Ein Geschäft daraus gemacht wird ist einfach nur widerlich , dieses perverse töten erinnert doch stark an Hitlers Zeiten.

Gast

#12

2014-02-25 08:46

die ganze Welt schreit auf und nichts passiert.
BITTE HELFEN SIE!!!

Gast

#13

2014-02-25 10:27

LASST DIE ARMEN HUNDE IN RUHE IHR LEBEN-LEBEN ,UND RÄUMT MAL AUF MIT EURER MITTELALTERLICHEN ANSICHT - SOLCHE "MÖRFDER* HABEN NICHTS IN EUROPA ZU SUCHEN _

Gast

#14

2014-06-10 10:43

Zu welcher Art von Monstern gehören die, die für die Hundemorde verantwortlich sind? Es gibt keine Worte für so ein dummes verantwortungsloses Gesetz, bei dem wehrlose Hunde ermordet werden. Hunde sind die besten Freunde der Menschen. Dazu habt Ihr kein Recht.

Gast

#15

2014-08-05 17:37

Ich wünsche, daß dieses Elend endlich aufhört. Es muß doch andere Möglichkeiten geben.

Gast

#16

2014-08-16 01:27

Wenn die Eu-Kommisare solche Greuel zulassen, dann sind sie mitschuld an der Verrohung der Menschheit mit all den Morden in der ganzen Welt.

Gast

#17

2014-08-16 01:34

Jedes Lebewesen hat ein Recht auf Unversehrtheit u. das scheint in Rumänien u. noch andere Länder nicht zuzählen. Tut endlich was wir bezahlen schließlich an die EU die zurzeit das Geld zum Fenster raus wirft.

Gast

#18 Re: Massaker an den Rumänischen Hunden.

2014-08-16 01:45

#6: -  

 Da könnt ihr aber froh drüber sein. Ihr schlachtet doch auch Hunde u. Katzen ab. Musste das mit eigenen Augen sehen u. es war auch Barbarisch. Erst war es ein normales Haustier u. musste dan in der Pfanne enden. Die Schweiz sollte sich auch schämen.


Gast

#19

2014-08-16 07:02

Warum so grausam, gegen wehrlose Tiere? Warum werden Eu-Gelder hierür verwendet?

Gast

#20

2014-08-16 08:05

Was für ein herzloser und kalter Mensch muss man sein, um diesen Aufschrei von Mitmenschen, diesen Kampf um das Leben unschuldiger und liebenswerter, ehrlicher Tiere zu ignorieren! Bitte ändern Sie etwas, um zu beweisen dass dieses Land es tatsächlich wert ist, zur EU zu gehören ... Nutzen Sie die Chance um vl. Durch ein neues Gesetz Ihre Wirtschaft anzukurbeln und mehr Touristen anzulocken ... 


Gast

#21

2014-08-16 08:15

Mann kann diese Grausamkeit langsam nicht mehr ertragen. Wie kann man wehrlosen Geschöpfen sowas antun. Die Tiere können nichts dafür das sie in diesem Land geboren wurden. Wenn man so wie eben die meisten anderen Länder dafür gesorgt hätte das man Tiere kontrolliert hält und nicht alles verwahrlosen lässt weil ein Tierleben in dem Land einfach nichts wert ist. Ja ist ja anscheinend kein Problem dann schlachtet man sie anschließend halt ab.Traurig das es so viele Menschen gibt ohne Mitgefühl und Herz!

Gast

#22

2014-08-16 10:39

diese Mörder werden von der EU bezahlt

Gast

#23

2014-08-16 13:11

STOP ASPA STOP BANCESCU STOP HUNDEMORD IN RUMÄNIEN

Gast

#24

2014-08-19 13:26

Hunde sind fühlende Lebewesen und das morden der Tiere ist für die meisten Menschen nur mehr mit Albträumen verbunden

Gast

#25

2014-09-14 05:31

keinen mord an den armen unschuldigen hunden mehr



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook