Bad Heilbrunn lebt

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionBad Heilbrunn lebt.


Gast

#1

2013-03-06 21:25

Es ist unverständlich, dass der Unternehmer,
Herr Dr. Hoefter, zu keinem Kompromis bereit ist.
Welcher Verbraucher kauft unter diesen Umständen
noch das "Kurfürstin" Wasser???
Herr Dr. hat seinem Namen keine Ehre vollbracht.
Schade, dass die Intelligenz auf der Strecke geblieben ist.

Gast

#2

2013-04-17 18:07

Als langjähriger Gast von Bad heilbrunn habe ich die Schließung des Hotels Post, des Kurhauses und der verschiedenen Einzäunungen erlebt.
Nun komme ich am Wochenende wieder und weiß jetzt schon daß ich traurig über das Ortsbild sein werde.
Bad Heilbrunn, durch die Tees im ganzen Land bekannt, hätte eine schöne Mitte mehr als verdient.

Gast

#4

2013-06-15 16:10

Sind zur Zeit in der Reha-Klinik und haben uns etwas mit der Geschichte von Bad Heilbrunn beschäftigt. Wie es scheint, ging diese Quelle 1920 in private Hände. Vielleicht mag dies damals der Zeitgeist gewesen sein, aber das Wasser, welches heute aus der Quelle fließt ist "ErdenWasser" ein Erdengut, daß allen Menschen gehört - vor allem den Bad Heilbrunnern und seinen Gästen. So hat es die Natur geplant und so sollte es auch wieder sein. Was für ein edles gütiges Geschenk, könnten sich die momentanen Besitzer machen, wenn nach dieser naturgegeben Prämisse handeln würden. Mehr Reichtum kann man nicht erwerben - für sich, für andere und für die Ewigkeit! Ein Appell an die Besitzer: Tun Sie Gutes, verewigen sich, indem Sie für die Allgemeinheit denken und handeln. So hat die Quelle begonnen - so soll sie weiterleben! Handeln Sie fürstlich!
Gast

#5

2013-06-23 21:23

Ich bin seit vielen Jahren mehrmals im Jahr Gast in Bad Heilbrunn. Ich finde es wirklich äußerst schade, dass bisher offensichtlich keine Einigung zustande gekommen ist - es schadet der Gemeinde sicher gerade im Bezug auf den Fremdenverkehr sehr, wenn der Mittelpunkt des "Stadtbildes" so vernachlässigt wird und, man verzeihe mir den Ausdruck, so vor die sprichwörtlichen Hunde gegangen ist. Ich will mir nicht anmaßen festzustellen, wer denn da nun dran Schuld hat - aber es sollte doch möglich sein hier irgendeinen für alle tragbaren Kompromiss bzw. eine Lösung zu finden.

Gast

#6

2014-08-30 14:39

Es ist traurig wie man die ehemalige Wandelhalle die Gebäude Drumherum und die angrenzende Wiese oder war das mal ein Park hat verkommen lassen.
Ohne die Fachklinik wäre Bad Heilbrunn tot

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Facebook