Afghanistan: Mit dem Abzug der Bundeswehr auch alle Ortskräfte umgehend nach Deutschland bringen!

Nach dem Abzug der Bundeswehr fürchten Hunderte afghanische Ortskräfte die Rache der Taliban.

Es ist nötig, jene Personen in Sicherheit zu bringen, "die oft viele Jahre für die Bundeswehr, die deutsche Polizeiausbildungsmission, diplomatische Missionen und die staatlichen Zwecke der Entwicklungszusammenarbeit u.a. tätig waren - als Dolmetscherinnen und Dolmetscher, qualifiziertes Fachpersonal, Wachleute und Hilfskräfte. Sie fürchten um ihre Sicherheit und ihr Leben."

Die Bundesregierung sollte sich besinnen und endlich – Wahlkampf hin oder her – verantwortungsbewusst handeln. Sie sollte alle Ortskräfte samt ihren Angehörigen umgehend nach Deutschland und damit in Sicherheit bringen. 

Sie hat zwar 2.400 Visa für die Betroffenen und ihre Familien in Aussicht gestellt. Die meisten Ortskräfte werden aber nie kommen, selbst wenn Deutschland sie einreisen lässt. Denn ihren Flug müssen die Af­gha­n:in­nen selbst organisieren und bezahlen. Das ist zynisch. 

 

 

 

 
 

.

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Thomas Holzer, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …