Tempo 30 an Erlenstrasse

Verfasser der Petition kontaktieren

Stand Jahresende

2021-12-14 21:01:15

Liebe Einwohner 

 
Nach 4 Monaten, nach dem Start der Petition. Haben wir geschafft 200 Unterschriften, bis Jahresende zu sammeln. Erst einmal ein grosses DANKESCHÖN, an alle wo die Petition unterzeichnet haben.
 
Während ich jeden Täglich die Erlenstrasse 3 bis 4 befahre, suche ich immer noch nach dem Sinn und Zweck der 30 Zone, denn Sinn wo der ü80 Quartierverein sieht, ;) Lob an die Sehkraft. In der Zwischenzeit hatte ich auch ein Gespräch mit einem Taxifahrer und einem Buschauffeur, welche durch die Erlenstrasse fahren. Beim Gespräch konnte ich nicht mehr als Frust wahrnehmen, denn Sinn konnten sie mir auch nicht erzählen. Sie berichteten mir auch wie schon von unzähligen Einwohner, von gefährlichen Überholmanöver und grössere Staubildungen.
 
Mein weiteres vorgehen in der nächster Zeit ist, dass ich Per Anwalt, eine Rechtliche Beschwerde an die Stadt Luzern einreiche. Somit abwarten was als nächstes passiert.
 
Schöne und erholsame Feiertage.
 
Freundliche Grüsse
 
Dejan Neuhofquartier

Dejan

Weiters Vorgehen

2021-10-22 16:11:22

Guten Tag

 

Da ich in der letzen Zet sehr viel zu erledigen hatte, konnte ich nicht weiter werbung für die Petition machen und es wurde auch still. Ich war am besagten Termin mit der Baudirektion, Gemeinderat Emmen und der Quartierverein Erlen/Neuhof.

 

Beim treffen stellte sich heraus das der Quatierverein (ü80) die 30er zone bis zum schönbühlquartier erweitern wollen. Anschliessend wollen sie die Strasse zu den Bauernhäuser sperren das keiner von Littau und keiner nach Littau fahren kann. Es war Allgemein sehr ein durcheinander beim Treffen man wurde nicht einig und sie gingen auch nicht mehr auf meine Vorschläge ein Bremsschwelle, Radar und Tempoanzeiger. Das Hauptproblem der Leute ist der Lärm da täglich über tausende von Autos durchfahren stört sie der lärm (verständlich) es wurde aber auch nicht gegen dem lärm unternommen, da fahren welche mit 70 durch und es werden automatisch 1000 Einwohner  bestraft (unverständlich).

 

Die Eerlenstrasse gehört der Stadt Luzern und nicht der Gemeinde Emmen. Stadt Luzern ist generell gegen die 30er Zone weil sehr viele Autos durchfahren und sie nicht denn Verkehr behindern wollen.

 

Mein nächster Schritt ist in einer nächster Zeit wieder Unterschriften sammeln und das der Stadt Luzern einreichen und abwarten, versuchen kann man es immer.

 

Freundliche Grüsse

Dejan


Dejan



Diese Petition teilen

Verhelfen Sie dieser Petition zu mehr Unterschriften.

Wie kann man eine Petition voranbringen?

  • Teilen Sie die Petition auf Ihrer Facebook-Pinnwand und in Gruppen mit Bezug zum Thema Ihrer Petition.
  • Kontaktieren Sie Ihre Freunde.
    1. Schreiben Sie eine Nachricht, in der Sie erklären, warum Sie diese Petition unterschrieben haben. Es ist wahrscheinlicher, dass weitere Personen sie unterschreiben, wenn sie verstehen, wie wichtig das Thema ist.
    2. Kopieren Sie die Webadresse der Petition und fügen Sie sie in Ihre Nachricht ein.
    3. Versenden Sie die Nachricht per E-Mail, SMS, Facebook, WhatsApp, Twitter, Skype, Instagram und LinkedIn.



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …