Gegen ein generelles Tempo-80-Limit auf der Freilandstraße B131

Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschriften übergeben - vielen Dank für deine Unterstützung!

2015-10-30 12:45:33

Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen der Initiative gegen Tempo 80 auf der B131,

wir haben heute, Freitag 30. Oktober, alle 224 Unterzeichnungen für unsere Iniative persönlich an die Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung übergeben.

Ein weiterer Übergabetermin mit dem Bürgermeister der Marktgemeinde Feldkirchen, Franz Allerstorfer, wird in Kürze folgen. Ebenso werden wir uns darum bemühen, einen Termin mit dem neuen Verkehrslandesrat von OÖ, Günther Steinkellner, zu bekommen um unser gemeinsames Anliegen zu besprechen.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für deine Unterstützung! Sie ist eine wichtige Stimme für eine sinnvolle und nachhaltige Verkehrslösung auf der B131, die sowohl die Interessen der Straßenbenützer, als auch der Anrainer berücksichtigt.

Da wir bislang noch keine neuen Verkehrszeichen auf der B131 entdecken konnten, gehen wir davon aus dass der in den Medien im September kommunizierte Zeitplan für die geplante Verordnung nicht halten wird. Wir werden uns deshalb in den nächsten Wochen umso nachdrücklicher für einen runden Tisch und ein Bürgerbeteiligungsverfahren in dieser Sache einsetzen.

Unsere Argumente und auch unsere Stellungnahme zum Tempo-80-Gutachen der Abteilung Verkehr des Landes OÖ haben wir in einem Positionspapier zusammengefasst. Dieses Positionspapier haben wir sowohl der Bezirkshauptmannschaft, als auch der Marktgemeinde Feldkirchen übergeben.

Du kannst dieses gerne unter folgendem Link downloaden: http://www.filehosting.at/file/details/519115/B%C3%BCrgerinitiative%20gegen%20Tempo%2080%20auf%20der%20B131.pdf

Beste Grüße
Andreas, Stefan und Martin Plöckinger



PS: Im Positionspapier ist die Unterschriftenliste zur Petition entgegen der dort in Abschnitt 1.3 genannten Angabe aus Datenschutzgründen nicht enthalten. Eine direkte Zusendung des Positionspapiers über die Petitionsplattform ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.


Andreas, Stefan und Martin Plöckinger



Diese Petition teilen

Verhelfen Sie dieser Petition zu mehr Unterschriften.

Wie kann man eine Petition voranbringen?

  • Teilen Sie die Petition auf Ihrer Facebook-Pinnwand und in Gruppen mit Bezug zum Thema Ihrer Petition.
  • Kontaktieren Sie Ihre Freunde.
    1. Schreiben Sie eine Nachricht, in der Sie erklären, warum Sie diese Petition unterschrieben haben. Es ist wahrscheinlicher, dass weitere Personen sie unterschreiben, wenn sie verstehen, wie wichtig das Thema ist.
    2. Kopieren Sie die Webadresse der Petition und fügen Sie sie in Ihre Nachricht ein.
    3. Versenden Sie die Nachricht per E-Mail, SMS, Facebook, WhatsApp, Twitter, Skype, Instagram und LinkedIn.



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …