Stoppt die Erhebung der Krippengebühren ab 01.August 2020 in der Samtgemeinde Grasleben

  1. Stoppt die Erhebung der Krippengebühren ab 01.August 2020 in der Samtgemeinde Graslebe

Eltern, die in dieser Woche in einer Krippe hier bei uns in der Samtgemeinde waren, haben sie bereits erhalten– die Tabelle mit der bevorstehenden Erhöhungen bzw. Neustaffelung der Betreuungsgebühren. Die Erhöhung kommt, und zwar bereits zum 01.August 2020.

Wir schreiben heute den 21.Juli 2020 und erst vor 4 Wochen ist durch einen Aushang oder einen Brief der Einrichtung auf diese Erhöhungen hingewiesen wurden, obwohl sie bereits am 05.Dezember 2019 beschlossen wurde. (Einsicht kann auf der Seite der Samtgemeinde Grasleben erfolgen)

Wir fragen uns allerdings:

- Ist es gerecht, dass das Land Niedersachsen die Kita ab 3 beitragsfrei macht und die Betreuungsgebühren dafür um teilweise über 50% erhöht werden?

- Mit welchem Recht werden die Betreuungsgebühren in einer Samtgemeinde in der es Gemeinden gibt, welche über kaum Infrastruktur verfügen auf das Niveau angehoben, wie es in vielen Städten üblich ist?

- Ist es von der Politik gewünscht, dass viele Teilzeitbeschäftigte Ihre Arbeitszeit verringern oder ggf. Ihre Tätigkeit ganz aufgeben, da Sie u.U. mit den Fahrkosten zur Arbeitsstätte, Kosten für das Auto und den erhöhten Gebühren kaum Gehalt übrig haben?

Reden wir nicht immer wieder über Altersarmut, die ein „Frauenthema“ ist? Durch Kürzung von Arbeitszeit oder Jobaufgabe werden viele Frauen nur noch mehr in diese Situation gedrängt.

Wir fordern:

- Eine plausible Anpassung der Betreuungsgebühren

- Ein Aussetzen der Erhöhung bis ein Austausch zwischen Rat und Interessengemeinschaft erfolgt ist sowie eine Stellungnahme, unter welchen Gesichtspunkten die Anpassung auf die vorgesehene Höhe erfolgte.

Denn eins ist Fakt: Es muss verstanden werden, dass das ein generelles Problem ist, dass viele Familien betrifft.

Bitte unterstützt uns daher mit eurer Stimme in Form eurer Unterschrift.

P.S. Bitte denkt daran, jede Unterschrift zählt.

Ihr bekommt eine Mail, diese müsst ihr nur noch bestätigen und dann ist eure Unterschrift Teil der Petition! 

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Annemarie Wunsch, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook