KEIN Impfzwang !!! Wir wehren uns !

Kommentare

#1

mein Leben ,meine Entscheidung!

Barbara Reuter (Bestwig, 2021-11-19)

#3

Ich bin gesund

Mandy Müller (Rottweil , 2021-11-19)

#5

Ich bin gegen eine Impfpflicht weil ich selbst über meine Person bestimme.

Marion Albrecht (Schmalkalden , 2021-11-19)

#9

Impfzwang ist das allerletzte! Impfen soll freiwillig bleiben!

Theresa Thietz (Daun, 2021-11-19)

#10

Ich möchte über meinen Körper und meine Gesundheit selber entscheiden. Keine Politiker, Ärzte oder Pharmaindustrie hat über meinen Körper und mein Leben zu entscheiden. NEIN ZUR IMPFPFLICHT

Spicker Alexandra (Büggen, 2021-11-19)

#12

Wir noch keine Diktatur haben

Helmut Weber (Neuhaus , 2021-11-19)

#13

Ich bin kein Eigentum von irgend jemanden und entscheide selber seit meinem 18 Geburtstag. Das ist mein Körper den gibts nur einmal und den stell ich auch nicht für Versuche zur Verfügung.
Sie sollen alle zur Rechenschaft gezogen werden zusammen mit ihren Befehlshabern und hört endlich auf das Volk zu spalten denn wie man in den Wald schreit kommts zurück,doppelt und dreifach. Karma vergisst nie

Zinz Sandra (Ellwangen , 2021-11-19)

#14

Ich bin ein Mensch!

Susanne Paul (Fröndenberg , 2021-11-19)

#15

Ich selbst bestimmen möchte wann und mit was ich mich Impfe. Diese Impfung hat nur eine notzulassung und dann mit Zwang impfen? Das geht garnicht. Offensichtlich zeigt sich ja das die Impfung eher schadet anstatt zu schützen.

Denise Löschner-Bätz (Stuttgart , 2021-11-19)

#16

Demokratisch ?
Alle Menschen sind gleich ?
Die würde des Menschen ist unantastbar?

Von Rhein Torsten (Schladen-Werla , 2021-11-19)

#19

Weil das nicht gut sein einen Experimentellen Impfstoffe als impfpflicht zuzulassen

Harald Bilek (Wien, 2021-11-19)

#21

Ich unterschreibe, weil es ein Grundrecht ist selbst über meinen Körper zu entscheiden.

Verena Schwarz (Fröndenberg/Ruhr, 2021-11-19)

#22

André Martins

André Alexandre Matos Martins (Unna, 2021-11-19)

#23

Ich die Schnauze voll hab, von dem Terrorismus der deutschen Regierung gegen die eigene Bevölkerung. Das ist ein Eingriff in die Privatsphäre jedes einzelnen Bürgers. Mein Körper meine Entscheidung.

Dieringer Anita (Aulendorf, 2021-11-19)

#33

Ich unterschreibe weil ich alleine über meinen Körper und was damit passiert entscheiden möchte, der Regierung und der Bevölkerung war es egal was mit uns passiert in der ersten Welle da waren wir die Helden ,jetzt werden wir wie Verbrächer behandelt …

Anna ROSNER (Unna, 2021-11-19)

#34

Weil wir das Privileg haben, uns frei entscheiden zu dürfen !

Amelie G. (Wackersberg, 2021-11-19)

#35

Ich unterschreibe weil es mein Körper ist darüber bestimme nur ich allein! Vor allem wenn es um so einen Impfstoff geht, der mehr Nebenwirkungen und Schäden verursacht, als die Krankheit selbst. Ich bin ein gesunder Mensch und lasse mich nicht zu soetwas zwingen! Und schon gar nicht meine Kinder!!! Finger weg von meinen Kindern!!!!!!

Michaela Fenz (Wien , 2021-11-19)

#37

Ich unterschreibe weil ich gegen eine im Pflicht bin.
Dies soll jeder selbst entscheide.

Melanie Kirchhoff (Bergkamen , 2021-11-19)

#40

Ich unterschreibe, weil ich gegen die Impfpflicht bin und mich dagegen währen möchte!

Lina Sauerland (Unna, 2021-11-19)

#44

Radmila Todorovic

Radmila Todorovic (Mainz, 2021-11-19)

#49

"Das muss jeder für sich selbst entscheiden". Freiheit und Verantwortung!!! Der Wert eines Menschen hängt nicht vom Impfstatus ab!!

Enibas Pi (Birkenfeld , 2021-11-19)

#52

Es ist wichtig.

Steffen Fleischmann (Brotterode , 2021-11-19)

#53

Ich es eine Frechheit finde ,gezwungen zu werden sich diesen Dreck spritzen lassen zu müssen.

Patrick Spiske (Beverstedt , 2021-11-19)

#54

Ich berufe mich auf die Grundrechte die im Grundgesetz verankert sind und die jedem uneingeschränkt zustehen

Kai Schröder (Saarwellingen , 2021-11-19)

#57

Ich mich nicht impfen lasse!!!!!

Sabrina Görtz (59427 Unna, 2021-11-19)

#71

Ich unterschreibe, weil nur ICH über meinen Körper bestimme! Lasst uns die Panikmache beenden!!!

Ilka Kirn (Frittlingen, 2021-11-19)

#73

Ich gegen jeden Zwang bin, gegen Impfzwang im besonderen in den Pflegeberufen!!
Keinen Impfzwang ❗

Kristina Wolf (Chemnitz, 2021-11-19)

#77

Über meinen Körper entscheide ich selbst, ich teste mich jeden Tag und bin soooo gesund 🙋‍♀️

Kerstin Schäfers (Rodgau, 2021-11-19)

#82

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich bin eine Erwachsene Frau, die selbst darüber entscheiden kann und möchte, wenn ich geimpft werden möchte oder auch nicht. Keiner hat das Recht über meinen Körper zu entscheiden. Den über meinen heilgen Tempel, habe ich die alleinige Verantwortung und Selbstbestimmung, alles andre von außen, ist meines erachtens, ohne meine Erlaubnis, eine Körperverletzung. Eine Impfpflicht stellt für mich eine Nötigung und eine Ausserkraftsetzung meiner Menschenrechte da. Das empfinde ich als ganz schlimm und es steht zu keinem verhältnis zu den Werten unsre Gründungsvätern, die für unsrer Grundrechte verzweifelt gekämpft haben. Ich möchte nicht , dass sich das Rad nach unten wieder bewegt und unsre Werte und Grundrechte außer Kraft gestzt werden.
Dieses geschehen kann Mann auch in der Politik nicht schön reden. Ich war und binmit Sicherheit, keine Gefahr für meine Mitmenschen, ganz im Gegenteil. Ich habe meinen Mitmenschen stets gedient und das aus Überzeugung. Ich habe zwei Berufe erlernt um Menschen zu helfen. Ich bin ein ganz normaler Bürger und mit Sicherheit kein Impfverweigerer. Bitte, liebe Politiker, stellt euch für die Menschen ein und ihr werdet es nicht bereuen. Den das Volk kann sich mit Dankbarkeit, an die guten Taten Derer/ Politiker erinnern, auch wenn es seine Zeit braucht.
Vergesst nicht: Wir sind das Volk! Und jeder einzelner ist wichtig. Kein Geld und keine Macht der Welt kann dies in Wahrheit ändern.
Hört einfach auf euer Herz, es erzählt euch immer die Wahrheit.

Ich wünsche euch alles Gute, eurer treue Bürgerin.

Hochachtungsvoll
Helena

Helena Fotiadou (Wickede Ruhr, 2021-11-20)

#83

Ich über meinen Körper selbst bestimmen kann und niemand mich zwingen kann, ihm selbst zu schaden. Auch nicht durch eine Impfung, die nicht ausreichend schützt.

Dietz Roswitha (Rosenau , 2021-11-20)

#87

Katharina Völker

Katharina Völker (Brensbach, 2021-11-20)

#89

Es reicht. Entgültig!

Helmut Andelt (Schwandorf, 2021-11-20)

#92

Die Impfung wirkungslos ist, und mehr schadet als nutzt

Tobias Kerner (Arnsberg, 2021-11-20)

#94

Ich finde jeder muss selbst entscheiden können, ob er sich impfen lässt. Man darf niemanden zwingen

Gesche von der Heide (Hennstedt , 2021-11-20)

#100

Der Impfzwang ist rechtswidrig. Es fehlen Langzeitstudien, es fehlt auch die Notwendigkeit.

Ramona Zühlke (Nauen , 2021-11-20)

#104

Ich unterschreibe, weil ich kein versuchskaninchen der Pharmaindustrie sein möchte. Ich selbst entscheiden möchte, ob ich geimpft werden möchte ohne Androhung von Jobverlust.

Nicole Klawiter (Herten, 2021-11-20)

#107

.. es ein Recht auf Selbstbestimmung gibt und die Würde jedes Menschen unantastbar ist.

Ellen Philipp (Altenstadt, 2021-11-20)

#108

Ich es satt habe, Spielball der Politik zu sein!
Ich möchte meine Grundrechte zurück…sofort!!!

Wolfgang Weber (Sulzbach, 2021-11-20)

#112

Diese Verbrechen aufhören müssen! Wer sich an meiner Familie vergreifen will muss mit allem rechnen!

Claudia Rutz (Nagold, 2021-11-20)

#114

Ich mich auf dem Nürnberger Kodex berufe, ich hoffe, die Herrschaften in der Politik, wissen, was darin steht!

Birgit Kuppert (Filderstadt, 2021-11-20)

#117

Bin kein impfgegner,aber habe eine autoimmune Vorerkrankung.

Und leider kann ich mich nicht von Experten und Wissenschaftler darauf verlassen,mit solchen Äußerungen "sollte eigentlich,müsste,könnte usw."

Ich brauche Fakten.
Keine Lust mit langzeitschäden zu leben. Da nehme ich lieber den Virus in Kauf.

Geimpft oder nicht,ansteckend ist sowieso jeder.

Paschke Sebastian (Berlin, 2021-11-20)

#119

Ich berufe mich auf den Nürnberger Kodex !!!!

Gabriele Wegener (Berlin , 2021-11-20)

#120

Alle zusammen geimpft und nicht geimpft!!
Freiheit!!! Dr. (Furz) Raus aus der Politik!!

Ioannis Kamposioris (München, 2021-11-20)

#121

Ich unterschreibe weil ich allein für mich verantwortlich bin und ich mich nicht von dieser kranken Regierung zwingen lasse !!!

Gabriele Viertel (Ergoldsbach , 2021-11-20)

#123

Impfzwang nein Danke

Gabi Weber (Sonthofen, 2021-11-20)

#126

...ich als freier deutscher Staatsbürger seine Grundrechte und die Menschenrechte aufrecht erhalten möchte. Weil ich meine Kinder beschützen will und weil ich nicht von ihnen in 10 Jahren gefragt werden möchte, warum wir das zugelassen haben!

Kathrin Bacher (Warngau, 2021-11-20)

#132

Mein Immunsystem darf und wird kein ZWANGIMPFSTOFF zerstören.

Svetlana Penkov (Fürth, 2021-11-20)

#138

Ich mittlerweile immer mehr sauer werde, wir haben kein freies Land mehr.... Merkel sei Dank.... Söder kein bisschen besser.... Er wird kein Kaiser von Bayern werden, sollte er mal begreifen........

Sonja Segger (91575 Windsbach, 2021-11-20)

#165

Jeder Mensch muss frei entscheiden dürfen ob er diese Impfung möchte oder nicht.
Impfstoff die keine lange Studie aufweisen können dürfen nicht zwangsgeimpft werden.
Körperliche Unversehrtheit in einer Demokratie

Yvonne Gebhard-Rimkus (Pforzheim , 2021-11-20)

#168

Ich unterschreibe, weil ich mich nicht zwingen lass zu dieser nicht ausreichende getestet Impfung. Ich bin kein versuchs Kaninchen

Jacqueline Beilner (Marktsteft , 2021-11-20)

#169

Weil meiner Meinung es reicht an der Bevormundung , Gängelung ......

Wanda Sommerfeld (Euskirchen, 2021-11-20)

#171

Ich selbst bestimmen möchte, was für meine Gesundheit gut ist und welchem Medikament ich vertraue! Ich bin alt genug um das einschätzen zu können. Und Hände weg von unseren Kindern!

Mathias Mann (Leipzig, 2021-11-20)

#172

Ich unterschreibe weil ich keinen Impfzwang haben will!

Thomas Herrmann (Teublitz, 2021-11-20)

#175

Kerstin Plaumann

Kerstin Plaumann (Burglengenfeld, 2021-11-20)

#176

Weil ich meine Entscheidungen selber treffen will und nicht mit dem Zwang!

Max Weigel (Freital, 2021-11-20)

#185

Die Impfung schützt den Geimpften vor schweren Verläufen, aber sie schützt nicht vor Übertragbarkeit beim Geimpften. Statt dessen werden bei Geimpftem asymptomatische Verläufe provoziert, die für Angehörige der vulnerablen Gruppem höchstgradig gefährlich sind.
Die Schnelltests sind insgesamt nicht sehr zuverlässig, was Negativresultate anbelangt.
Der Nutzen der aktuellen Strategie darf also durchaus hinterfragt werden.

Daher muss jeder für sich selber abwägen, ob das Risiko einer Erkrankung das Risiko von möglichen Langzeitschäden überwiegt.
Abschätzen kann Letzteres derzeit noch niemand. Beim Contergan-Skandal hat es beispielsweise vier Jahre gedauert, bis man überhaupt erst mal einen Zusammenhang zwischen Medikation und Missbildungen vermutet hat. Wer garantiert, dass es bei der noch neuen mRNA-Impfstofftechnik zu keinen Langzeit- oder Spätfolgen kommen kann, wie z.B. Krebs oder Thrombosen, was von manchen Virologen durchaus befürchtet wurde und wird?

Das muss jeder für sich selber entscheiden dürfen, denn weder Politikern noch der Pharmaindustrie kann man in diesem Punkt vertrauen.

Jan Wendt (78126 Königsfeld, 2021-11-21)

#187

Der Impfzwang ist rechtswidrig

Gabi Plenk (5222 Munderfing, 2021-11-21)

#190

Ich bin aus wissenschaftlichen Gründen gegen eine Impfung und halte sie für gesundheitsschädigend.

Erdmuthe Weida (Mannheim , 2021-11-21)

#191

Ich unterschreibe, weil ich gegen eine Impfpflicht bin. Jeder Mensch muss frei über seinen Körper und eventuelle Eingriffe entscheiden können.

Johanna Várady (Dresden, 2021-11-21)

#194

Jeder testen , alles andere ist Quatsch
Also 1G

Ines Andrasch (Hamm, 2021-11-21)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …