KEINE Entwidmung der Schillerstraße im Ortsteil Röntgental

In der Panketaler Gemeindevertretersitzung am 24.08.2021 wurde durch die Stimmen von 12 Gemeindevertretern (48 %) bei 25 anwesenden Stimmberechtigten die Beschlussvorlage zur Entwidmung der Schillerstraße in Höhe des Wasserwerkes angenommen.

Demnach soll nun eine der wenigen voll ausgebauten Hauptverbindungsstraßen im Ortsteil Röntgental mit einer Breite von über sieben Metern entwidmet und zurückgebaut werden.  

In der Folge wird sich der Verkehr auf die Triftstraße und Heinestraße verlagern, so dass in der Triftstraße (Schul- und Hortweg vieler Kinder) sowie vor dem Heinehort in der Heinestraße, der Kita in der Triftstraße sowie der Montessori Schule in der Möserstraße  mit deutlich höherem Verkehrsaufkommen und damit mit einem höheren Risiko für die Schul- und Hortkinder zu rechnen sein muss.  

Wir als Anlieger möchten gern gegen diese Entscheidung vorgehen und eine Schließung/Entwidmung der Schillerstraße verhindern.

Bitte unterstützen Sie uns dabei, die Schließung/Entwidmung der Schillerstraße in Höhe des Waserwerkes zu verhindern.


Robert-Sebastian Pietsch    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Robert-Sebastian Pietsch, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …