GEGEN DAS FEUERWERKSVERBOT 2020/2021

Feuerwerkverbot zu Silvester um Polizei und Krankenhäuser zu entlasten?

Jedem, der sich nur wenige Minuten mit dem Thema beschäftigt, sollte schnell bewusst werden, dass ein Feuerwerkverbot zu Silvester nicht zielführend ist. Beginnen wir mit der Auslastung der Krankenhäuser. Hier möchte man möglichst wenige Verletzte versorgen müssen, um die Kapazitäten und das Personal, verständlicherweise, nicht zusätzlich zu belasten. Soweit so gut. Doch über das Ausmaß eines Verkaufsverbots von Feuerwerk machen sich nur wenige Gedanken. Um hier über die extrem wirtschaftlichen Einschnitte der Unternehmen hinweg zusehen, die in den letzten 3 Tagen rund 95% ihres Umsatzes machen, sondern bei den gesundheitlichen Folgen zu bleiben, möchte ich das Thema illegales Feuerwerk berücksichtigen. Denn die logische Folge eines Verbots von legalem Feuerwerk ist der massive Anstieg illegaler Feuerwerkskörper. Damit einher gehen gerade eben diese Verletzungen, die das Krankenhauspersonal nicht zusätzlich belasten sollen. Des Weiteren ist hier zu erwähnen, dass chirurgische Eingriffe durch Feuerwerk so marginal ausfallen, dass sie für keinerlei Statistiken relevant sind. Denn lediglich 5% der Verletzungen an Silvester stehen im Zusammenhang mit Feuerwerk. Wie groß der Anteil an illegalem Feuerwerk oder gar die Mischung von Alkohol und Drogen im Zusammenhang mit Feuerwerk ist, darf gerne jede selber bedenken.

Nehmen wir an das dieses Verbot eingeführt wird. Ein Verbot muss immer durchsetzbar und kontrollierbar sein. Zu diesem Punkt hat sich die Gewerkschaft der Polizei (GdP) bereits geäußert und ein städteweites Verbot als nicht durchsetzbar abgestempelt. Genau diese Probleme gibt es gerade in den Niederlanden. Hier wurde das Feuerwerkverbot vor kurzem durchgesetzt und die Polizei schafft es logischer Weise nicht das Abbrennen der Feuerwerkskörper einzuschränken und zu unterbinden. Stattdessen gibt es jedes Wochenende unzählige kleine Feuerwerke im gesamten Land wobei auch immer wieder illegale Feuerwerkskörper zu sehen sind.

Für mich und viele andere die sich ein wenig intensiver mit diesem Thema beschäftigt haben gibt es keinen tieferen Sinn hinter einem generellen Verbot. Vielmehr sollten hier Kompromisse eingegangen werden. Kein Mensch wird sich beschweren, wenn ein Feuerwerkverbot auf großen Plätzen ausgerufen wird. Doch wieso darf der Familienvater sein Raketensortiment nicht vor den leuchtenden Augen seiner Kinder zünden dürfen und so in ein hoffentlich schöneres Jahr 2021 blicken?

Nun zum Thema Ansteckungsgefahr. Hier wird sich wohl nichts ändern. Egal ob mit oder ohne Feuerwerk wird es leider unzählige an Gruppen geben, welche sich wie jedes Jahr Treffen und feuchtfröhlich ins neue Jahr feiern als wäre nichts gewesen. Feuerwerk und die Belastung der Umwelt. In den letzten Jahren gab es unzählige Berichte, welche falsche Zahlen geliefert und Feuerwerk als Klimasünder ausgemacht haben. Die Feuerwerkbranche arbeitet jedoch so hart wie möglich daran Feuerwerk so Klimaneutral wie auch nur möglich zu gestalten. So werden Feuerwerkskörper aus recycelten Materialien hergestellt und das Plastik wird stetig ersetzt. Ebenso gibt es Unternehmen die Ausgleichszahlungen Vornehmen um möglichst CO2 neutral zu arbeiten. Diese Liste könnte noch deutlich weiter ausgeführt werden. Um es jedoch auf den Punkt zu bringen: 0,0003% dies ist der Anteil des Silvesterfeuerwerks an den gesamten CO2- Emissionen in Deutschland.

Es scheint als würde man hier unter dem Deckmantel Corona, die Politik einiger Parteien durchsetzen wollen. Dies geschieht zum Leid derjenigen die sich ein ganzes Jahr auf diesen Tag freuen und verantwortungsvoll mit Feuerwerk umgehen, sowie jedem Steuerzahler der nun eine weitere Branche vor dem aus unterstützen muss. Abschließend bleibt die Befürchtung, dass ein einmaliges Verbot zu einem dauerhaften ausgeweitet wird und eine Branche, welche so viel Freude hervorrufen kann verschwindet.

Ich möchte keinem meine Meinung aufdrängen oder sie als Musterlösung geltend machen, sondern lediglich zum Denken und Stellung nehmen anreizen.

"Das Feuerwerk ist die perfekteste Form der Kunst, da sich das Bild im Moment seiner höchsten Vollendung dem Betrachter wieder entzieht." Theodor W. Adorno

Quelle: Feuerwerk.News

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Karim Beltaief, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …