fuer-familien

 

Petition für eine verbesserte Unterstützung von Familien

Familien werden in der Schweiz wenig unterstützt. Vor allem in der Kleinkinderphase werden Mütter mit dem nur 14-wöchigen Mutterschaftsurlaub deutlich zu schnell wieder an den Arbeitsplatz gezwungen. Deutschland bietet ein Jahr lang Elterngeld (für die betreuende Person wie Mutter, Vater oder sogar Grosseltern) und 3 Jahre lang Elternzeit in Form einer Jobgarantie. Leider hat der Grosse Rat kürzlich die Prüfung eines Vaterschaftsurlaubs abgelehnt. In Basel sollen die Steuern weiter gesenkt werden, dabei sollen die Familien speziell berücksichtigt werden, denn sie leisten einen grossen Beitrag an die Zukunft unseres Landes.  

Die Unterzeichnenden bitten den Grossen Rat und den Regierungsrat, die folgenden Anliegen umzusetzen:  

  • Eine Geburtszulage soll nach dem Modell des Kantons Genf eingeführt werden und mindestens 3‘000 CHF betragen. In 9 Kantonen erhalten Familien bereits eine solche. Dadurch hätten Väter die Möglichkeit, zumindest einige Freitage für die Kinder ohne finanzielle Einbussen zu beziehen.
  • Die finanzielle Entlastung der Familien soll ganz allgemein verbessert werden. In BS erhalten Eltern nur die minimal vorgegebene Kinderzulage. Diese soll zumindest in die schweizerische Mitte angehoben werden. Bei einer erneuten Steuersenkung sind die Kinderabzüge den erhöhten Ausgaben etwa für Krankenkassen und für steigende Mietpreise anzupassen und zu erhöhen.



Facebook