Prostestbrief an EU-Präsident Martin Schulz wg Hundemord Rumänien


Gast

/ #19

2013-09-12 16:51

Die Gesundheit einer Gesellschaft misst sich daran, wie sie ihre Tiere behandelt” so lauteten einige der wohlwollenden Worte Guillermo Fernández Vara, dem Regierungspräsidenten von Extremadura.
Es kann und darf doch nicht sein,das Menschen sich erlauben,Tiere so bestialisch zu ermorden.Tiere,die keiner Menschenseele etwas zuleide tun.Hunde UND Katzen,die geliebt werden möchten und so leiden müssen.Schauen Sie in die verzweifelten,angstvollen Augen dieser armen Hunde und helfen Sie bitte diesem Gemetzel ein Ende zu bereiten.Dieses Land Rumänien hat es nicht verdient in der EU zu bleiben.Ein Land das so mit seinen Tieren umgeht.Pfui Pfui Teufel.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook