Elektromobilitaet-jetzt

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionElektromobilitaet-jetzt.


Gast

#1

2014-02-17 09:31

Sehr schön die Forderungen/Lösungen zusammengefasst die ich seit Ende 2009 versuche zu erreichen.
2009 Anschaffung E-Auto mit Laden an öffentlichen Säulen - massivstes Zuparkproblem über Jahre!
Verweigerung der Wohneigentümergemeinschaft zur Errichtung einer selbstbezahlten, privaten Ladestation...
Weiter so!
Unsere Politiker sind oft Theoretiker.
Man gebe ihnen für ein halbes Jahr ausschließlich ein E-Fahrzeug. Wetten, dass es danach besser wird?

Der Autor dieser Petition

#2 Re:

2014-02-17 10:30

#1: -

Vielen Dank...weiterleiten!

 


Gast

#3

2014-02-17 15:51

Wir fahren seit mehr als zwei Jahren ein elektrisch angetriebenes Auto.
Wir können die Petition in allen Punkten aus unserer Erfahrung nur unterstützen

Gast

#4

2014-02-17 18:38

Die Zeit ist reif..........

Gast

#5

2014-02-17 20:29

Wer A sagt muss auch B sagen. Wer Elektromobilität will muss auch die Rahmenbedingungen schaffen. Vollmundige Ankündigungen sind kein Ersatz für notwendige Maßnahmen.

Gast

#6

2014-02-19 09:16

Bin seit 2008 elektrisch unterwegs. Hoffentlich unterschreiben viele! Super Idee, diese Petition.

Gast

#7

2014-02-20 09:50

Fördergelder im Bereich der Elekromobilität müssten wirklich viel "überlegter" vergeben werden, wenn überhaupt notwendig, da zuviel Gelder nutzlos für bereits
erforschte Dinge ausgegeben werden!!
Die Gesetzeslage mit Zuparken von Ladestatationen
durch Verbrennerfahrzeuge muss umgehend wirksam behandelt werden!!

Gast

#8

2014-02-22 18:29

Wo bleibt das zentrale Verzeichnis der Ladestationen?


Gast

#9

2014-03-05 10:06

Wir haben keine 2. Erde!

Gast

#10

2014-03-05 14:29

Wichtige Punkte, wobei ich beim Bezahlsystem den existierende EC /Geldkartenchip für Kleinbeträge als offline-Identifikations- und Bezahlsystem besser finde als eine (zusätzliche) RFID-Karte

Gast

#11

2014-03-06 20:11

Super, dass sich jemand hier die Arbeit macht. Die Formulierung ist klar und entspricht zu 100% der jetzigen Situation. experten in diesem Bereich sich die langjährigen Nutzer von E-Fahrzeugen.
Bravo, weiter so!
Und für die Energiewende sind E-Autos unverzichtbar.
Ein Schweizer

#12 Nicht nur in Deutschland…

2014-06-07 09:20

Im Moment kommen die ganzen Staus gut ohne mich aus. Sollte ich aber wieder einmal ein Auto benötigen, dann gewiss ein Elektro- oder zumindest Hybrid-Fahrzeug. Darum – und für solche in der Schweiz und sonst in Europa, die bereits so unterwegs sind – rege ich ergänzend an:
– Die beschriebenen Standards sollen durch internationale Verhandlungen von Anfang an zumindest in den für die Elektromobilität bedeutenden Ländern Europas erwirkt werden.
– Die Stromtankstellen sollen sich vertraglich verpflichten, auf Strom aus Kohle und Gaskombikraftwerken zu verzichten, und entsprechende Lieferverträge abschliessen. Wenn nicht, sollen sie zumindest einige klar gekennzeichnete Steckdosen mit sauber produziertem Strom anbieten. Andernfalls wäre die Sauberkeit der Elektromobilität in diesen Fällen dahin. So eine absurde Situation kann wohl niemand wollen…