Der Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden.

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionDer Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden..


Gast

#126

2013-05-22 21:22

Die Menschen müssen sehen, was mit Versuchstieren geschieht, und müssen begreifen, daß es sinnlose Quälerei von lebenden, fühlenden Wesen ist.

Gast

#127

2013-05-22 22:36

Hallo, also ich bin auch dafür das jeder Mensch sich den film mal ansehen sollte. Es kann ja nicht sein das man einfach denkt das Kottlet wächst am baum. Da sollte sich schon jeder mal Gedanken darüber machen, ob es das Wert ist mit Tieren so umzugehen nur damit man Täglich Fleisch und Wurst essen kann und Pelz tragen muss. Abgesehen davon das es früher auch nicht jeden Tag Fleisch zu essen gab. Ich persönlich esse immer weniger Fleischwaren um die Tierquälerei nicht mehr zu unterstützen!!!

Gast

#128

2013-05-23 11:49

Tolle Idee - Verbraucher zu sein ohne Earthlings gesehen zu haben ist eigentlich unverantwortlich.

Gast

#129

2013-05-23 18:04

Tiere aus Spaß und Freude zu töten ist ein Verbrechen - das gilt auch für die Gaumenfreude!
Gerade durch Fernsehbeiträge und die damit verbundenen Bilder sind schon etliche Leute aufgewacht. Von daher wäre es wichtig, dass Earthlings immer wieder im Fernsehen erscheint.
Dieses Grauen muss endlich aufhören!

Gast

#130

2013-05-23 20:06

Liebe Fernsehensender Ihr bringt jeden Scheiß in Fernsehen ( Messihaushalt, Sieben Tage Sex, und und .....). Der Film Earthlings sollte unbedingt den Zuschauer gezeigt werden, überhaupt sollten solche Themen jeden Tag in den Medien erscheinen. Dann wird vielleicht ein Großteil der Menschheit bewusst welche Grausamkeiten wir tag täglich den Tieren antun.

Gast

#131

2013-05-23 20:53

Den Film MUSS JEDER gesehen haben.

Gast

#132

2013-05-23 21:19

Die Frage hat für die Menschen nicht zu lauten: Können die Tiere denken? Sondern sie hat zu lauten: Können die Tiere leiden? Darüber aber gibt es wohl keinen Streit, und das Wissen um diese Leidensfähigkeit muss daher die Hauptsache sein bei jeder Betrachtung der Tierseele durch den Menschen
Jeremy Bentham

Gast

#133

2013-05-24 10:03

TV muss den Verbraucher aufklären. Dieser Film ist elementar dafür geeignet. Diesen Film zu unterdrücken bedeutet direkt in die Hände der Fleisch-/Milchlobby zu arbeiten und der Verbrauchertäuschung Vorschub zu leisten.
gast

#134

2013-05-24 10:36

Selten so einen Haufen Faschisten auf einmal gesehen... der Mensch muss gar nichts... ich muss kein fernsehn ich muss mir keine bestimmten Sendungen ansehen wenn ich das nicht will... umgedreht wird ein Schuh draus, ich kann wenn ich will und das ist jetzt schon der Fall...
Beeindruckend wie die ganzen selbst ernannten Tierrechtler sich zum Messias aufspielen und schon im Hinterkopf Umerziehungslager und Gulags für Omnis planen... mehr kann sich eine Idologie nicht selbst entlarven als mit diesen menschenverachtenenden Gedankengut...

Gast

#135

2013-05-24 15:47

Das wäre gewaltig, weil es eine noch größere Bekanntmachung ergibt. Diese beiden Sender würden schon was bringen!

Gast

#136

2013-05-25 16:26

Es ist zeit für die WAHRHEIT!!!

Gast

#137

2013-05-25 16:27

Das Schlachten muss ein Ende haben!


Gast

#138

2013-05-25 17:48

Den Film sollte sich mal anschauen und darüber nachdenken.

Gast

#139

2013-05-25 22:09

Ich finde es sehr wichtig, dass das Medium endlich aufgeklärt wird, wie Grausam man mit Tieren umgeht. Jeder Fleisch Esser soll wissen, wie es seinem Schnitzel ergangen ist. Es heißt doch immer,- davon hab ich nichts gewusst.Damit also diese aussage nicht mehr aus dem Munde kommt, muss aufgeklärt werden u. da trägt diese Dokumentation besonders gut bei. Aber dann Bitte Ungekürzt, was die Öffentlichen ja gerne tun. Die Privaten sind da etwas Freier. Im Tierischen Sinne: Wolfgang Bonitz

Gast

#140 Re:

2013-05-25 22:16

#133: -

Hi, da bin ich ganz deiner Meinung.


Gast

#141

2013-05-26 09:05

Sollte JEDER gesehen haben!!!

Gast

#142

2013-05-26 13:57

Ich hasse Tierquäler und ich hoffe irgendwann bekommen diese Ganoven ihre Strafe dafür.

Gast

#143

2013-05-26 19:24

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!!!
Wir sind uns und den Tieren gegenüber verpflichtet uns zu informieren!!!

Gast

#144

2013-05-27 17:02

Die Zuschauer müssen informiert werden! So etwas muss man doch wissen! Bildung tut so Not! Auch die Herzensbildung.

Gast

#145

2013-05-27 18:09

Pflichtfilm für alle Menschen !

Gast

#146

2013-05-29 12:55

Es wird einfach zeit, anders denkende wesen zu respektieren, und unser wahres menschliches wesen zu fördern. Wir brauchten die tiere zum überleben, doch die zeit ist vorbei. Die gesellschaft braucht mehr mitgefühl anders denkenden gegenüber. Wenn wir den tieren respektvoller entgegen treten, wird sich das auch in unserer gesellschaft positiv auswirken.

Gast

#147

2013-05-30 19:38

Man sollte diesen Film vor Supermärkten und Fleischtheken ausstrahlen.

Gast

#148 Re:

2013-05-31 19:05

Zum Thema Schulen: Hier wird sich über die artgerechte Haltung von Tieren aufgeregt und in unseren Schulen und in unserer Gesellschaft werden Kinder schlimmer behandelt als Tiere. Tausende von Euro werden für Tierheime gespendet und nicht ein mal ein Bruchteil für Förderprogramme für Kinder. Was ist das für eine perverse Gesellschaft.

 


Gast

#149

2013-06-03 10:43

Dieser Film öffnet Augen und das Herz...

Gast

#150

2013-06-12 16:40

einer der wichtigsten Petionen die ich hiermit unterschrieben habe. Es wird Zeit das Bewußtsein der Masssen zu ihrem Konsum zu wecken.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook