Unser Master!

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionUnser Master!.

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2013-01-30 01:01



Gast

#2

2013-01-30 18:03

jede stimme zählt

Gast

#3

2013-01-30 20:45

Wie vertrauenswürdig ist die Seite hier eigentlich? Ich hoffe doch die Krips hat sich darum gekümmert...

Gast

#4

2013-01-30 20:46

bzw. die Studentenvertretung Psychologie

Gast

#5

2013-01-30 20:59

die Wissenschaft und ihre Lehre sind frei!

Gast

#6

2013-01-30 21:22

Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht gemäß Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948. Bildungsinhalte sollten frei wählbar bleiben.

Gast

#7

2013-01-30 22:24

für einen Master Psychologie nach Interesse und nicht nach Quote!


Gast

#8

2013-01-30 22:27

scheitern als chance war gestern!!!

Gast

#9

2013-01-30 23:03

Die Macht geht vom Volke aus!
Gast

#10

2013-01-31 01:49

Außerdem mehr Auswahl und nicht zwei Bereiche, die der Wirtschaft in den Kram passen und einen damit wir die Klappe halten. Die Psychologie ist kreativer als das!

Gast

#11

2013-01-31 12:17

...interessant, dass bei der Ländervoreinstellung Deutschland eingestellt ist.

Gast

#12 Unser Master

2013-01-31 14:00

Jeder der einen Plan für sein Leben hat, sollte diesen auch verwirklichen dürfen!!!

Gast

#13

2013-01-31 15:58

Gerade im Fach Psychologie ist das persönliche Engagement für den beruflichen Erfolg besonders wichtig. Dies bedingt eine volle, persönliche Identifikation mit der gewählten Fachspezialisierung wie dies nur bei freier Wahl entsprechen der persönlichen Neigung und Interessen möglich ist

Gast

#14

2013-01-31 16:16

Letztendlich sollte die Wirtschaft unserer Nachfrage folgen, nicht diese vorgeben.
Weitere Beschränkungen im Bildungssektor stellen lediglich eine Behandlung der Symptome dar - man muss sich aber der Ursache dieser Symptome widmen, um eine langfristige Lösung zu erreichen.

Gast

#15

2013-01-31 16:46

ad Beschränkungen - die gibt es ja seit einiger Zeit auch in der Medizin:

Und was haben wir davon?

Studie warnt vor Ärztemangel bis 2030
http://oesterreich.orf.at/stories/2542172/

Ärztekammer warnt vor Medizinermangel
http://tirol.orf.at/news/stories/2566453/

* Warum werden Beschränkungen eingeführt?

* Wie kann man die Zukunft vorhersehen wo es in X Jahren eine Nachfrage geben wird?

Auch eine super Idee ist es zB die Informatik-Studienplätze auf der TU zu limitieren. Ich bin mir sicher, dass es bald keine Computerspezialisten mehr geben wird! https://www.fsinf.at/zugangsbeschr%C3%A4nkungen-planung

=> http://www.lasstunsstudieren.at/

Gast

#16

2013-01-31 20:06

NOTEN SIND NICHT IMMER DAS AUSSCHLAGGEBENDE!!!
Gast

#17 dilemma

2013-01-31 20:32


1.
Die 3 Bereiche sind sicherlich mager, aber jede Uni hat nunmal Ihre Schwerpunkte. Was mich eher interessiert ist der Fakt, was ist, wenn..?

Was ist, wenn es nur 100 freie Plätze gibt PRO Fachgebiet? Sich allerdings für JEDES Fachgebiet 200 Leute bewerben. Dann folgt der Eignungstest und die besten 3 x 100 erhalten ihr Wunschgebiet. Die restlichen 300 gehen leer aus. Da ist nix mehr mit "Zwangszuweisung" - oder sind die 100 Plätze gar nicht wirklich 100 Plätze, sondern nur 95 und die restlichen 5 werden frei gelassen für Zwangszugewiesene?

Würde mich eher interessieren.

2.
Der Eignungstest ist doch eine feine Sache. Wo liegt da das Problem? Immer noch besser als ein Numerus Clausus. Der Eignungstest bietet für alle die gleiche Chance. Wer genau am Prüfungstag krank ist, sich unwohl fühlt, oder was auch immer, um nicht seine Bestleistung darbieten zu können - so hart es klingt, das nennt man nunmal PECH. Zu sagen, der Test sei unfair ist nur Illusion und Unfug.

Das der Test nicht zu wiederholen ist ein Jahr später, ist bitter und sollte korrigiert werden.

3.
Der Großteil der Kommentare hier im Forum zeigt, dass es sehr viele Studenten gibt, die einen Schimpansen im Kopf haben, der gerade mit seinen Bällen spielt. Selten so viel nonsens gelesen wie hier :D

 

Im Übrigen arbeitet die Universität mit der Wirtschaft zusammen, und nicht mit den Studenten. Das sollte jedem klar sein. Wünsch dir was - gibt es nicht.  Und die Uni richtet sich bei der Kreierung von Studiengängen sicherlich nicht nach Studenten ;)

M.

#18 Re:

2013-02-01 00:39

#11: -

Ja, des is ma a aufgfoin, des find i a bissl merkwürdig, da wir ja in Österreich und nicht in Deutschland sind.

 

Was will man uns damit sagen?


Gast

#19 Re: dilemma

2013-02-01 11:46

#17: Gast - dilemma 

 

Ich finde es auch ganz toll, dass wir endlich eine Eliteuniversität bekommen! Und all diese Schimpansen, die vielleicht Affenkinder alleine Großziehen, vollzeit im Urwald Bananen sammeln oder die nicht so perfekt im Nussarten auswendiglernen sind, die sollen gefälligst wieder auf die Bäume hoch! WIR BRAUCHEN MEHR ELITEAFFEN!!!
Gast

#20 #19

2013-02-01 19:22

hier ist #17 ...

ein Test hat nicht ausschließlich etwas mit Elite zu tun :) Im Übrigen, sollte der Fall eintreten, dass der Master inkl. Mängel eingeführt wird - ich bin gespannt, wie viele Studenten, die jetzt noch schimpfen, sich dann genau für diesen Masterstudiengang bewerben! ..

Gast

#21 Re: dilemma

2013-02-13 00:17

#17: Gast - dilemma 

 Es steht jedem frei, Eignungstest für eine feine Sache zu halten.

Anderen Kommentatoren "Schimpansen im Kopf" zu bescheinigen ist allerdings weder lustig noch originell. Würde ich eher als blasierte Arroganz bezeichnen. Erspare uns daher bitte deine selbstgefällige Suada und tue der Menschheit einen gefallen: Such Dir einen Job, in dem es nicht erforderlich sein wird, Verständnis für andere Sichtweisen aufzubringen.


Gast

#22

2013-05-01 00:47

Sehe anhand meiner Schwester, wer oder was immernoch versucht, Die Fäden von Menschen wie Spielpuppen in einer Sklavengesellschaft des Mittelalters durch Angst, Drohungen, versuchter Manipulation, bestechung,in den Händen zu halten.

Da werden Familen zerstört versucht zu töten
mundtot zu machen.... tja ma muss nur bei zb. Novatis arbeiten 3jahre im Ausendienst vollgas zu geben. Dann abbgearbeitet mit perspektive auf weiterbildung zum MASTER.

Schon komme ich mir vor wie in Stirb Langsam

Eine total veränstigte gehirngewaschene Schwester mit enstelltem gesicht sogar bis zum versuchten einliefern in die psychatrische...

Wacht auf... erkennt SIE

Achtet darauf für was ihr eure energie verschwendet für welches wissen..
Schafe im dunkeln zum leuchten bringen?
Menschen durch medikamente Krank zu Machen anstadt ihnen zu helfen, nur aus profitgier
mann kann keine syntombehantlung machen wenn noch nichteinmal die quelle bekannt ist... die
IHR gottes geschöpfe (ENGEL) selber seit.

wacht auf ihr Lieben
Licht und Liebe euch allen

Verweise auf Seite Wir sind eins (worldpress)
http://wirsindeins.wordpress.com/

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook