Botoxinerfurt

Ambulante Versorgungsqualität für neurologische Langzeit- Patienten in Erfurt sicherstellen!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die neurologische Klinik des Helios Klinikums Erfurt verfügt über ein großes Knowhow im Bereich der Behandlung von spastischen Bewegungsstörungen mit Botolinumtoxin, eher unter dem Markennamen BOTOX(R) bekannt. Hierfür wurde eigens eine Spezialsprechstunde in den Räumen der neurologischen Ambulanz etabliert und an einem Nachmittag in der Woche durchgeführt. Des weiteren unterhält die Neurologie Erfurt ein MS-Zentrum, dass die ambulante Versorgung von MS Patienten in Thüringen ergänzt und qualitativ sichert.

Aus mir unbekannten, (administrativen) Gründen wurde dieser Spezialambulanz, bzw. der zuständigen Doktorin, die Zulassung zur Durchführung dieser Injektionsbehandlung versagt, mit dem Ergebnis, dass momentan keine Versorgung von Dystonie- Patienten mit BOTOX im Helios Klinikum Erfurt stattfindet. Dies hat zur Folge, dass ich schätze mal über 100 neurologisch schwer(st)kranke/-behinderte Bürger momentan in Erfurt nicht angemessen betreut werden (können). Das betrifft sowohl die Injektionen, als auch die flankierende Verordnung von medikamentösen Therapien. Schwerstbehinderte Menschen werden im schlimmst- anzunehmenden Fall (GAU) hunderte Kilometer in umliegende neurologische Zentren z.B. Universitätsklinikum Jena oder Halle verteilt. Auch die Betreuung nicht so schwer betroffener Patienten von ambulant/niedergelassenen beinhaltet nach meiner Ansicht nicht zu unterschätzende Risiken.

Ich erlaube mir, diese Einschätzung so zu treffen, da 2000/2001 selbst an einer klinischen Zulassungsstudie, bei Prof. Dr. Beneke und Dr. Dr. Dressler (Neurologie/Uni Rostock) mitgewirkt habe und ich daher etwas Hintergrundwissen mitbringe.Für mich als Betroffener und  bekennender Verfechter der BOTOX(R) Injektionstherapie, ist es nicht hinnehmbar, dass neurologisch schwer(st)kranke Menschen in der Landeshauptstadt Erfurt nicht bzw. momentan nur noch unter nicht optimalen Bedingungen behandelt werden können.

Mit Ihrer (digitalen) Unterschrift, sprechen Sie sich für eine Weiterführung der BOTOX(R)- Sprechstunde unter dem Dach der neurologischen Ambulanz am Helios Klinikum Erfurt aus und bewahren evtl. hunderten betroffenen ihre Lebensqualität.

 

Danke für Ihre Hilfe

 

 

Autor/Impressum

Thüringer IT Shop
Swen Lübeck / IT Consult
Prager Straße 04/0101
99091 Erfurt
FON: +49 361 555 93 67
FAX: +49 361 555 93 68
Web: www.thueringer-it-shop.de
         www.facebook.com/swen.luebeck
Mail:luebeck@thueringer-it-shop.de
Ich bin Mo. - Fr. 10.00 - 20.00 gern persönlich für Sie da.

 

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Swen Lübeck, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Facebook