Bahnhof Lauchhammer - neue Barrieren nach Modernisierung?

150 Jahre barrierefrei - nach Modernisierung gehts steil bergauf - nur nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Der neueste Streich der Deutschen Bahn!

Die Deutsche Bahn errichtete im Zuge der Modernisierung auf dem Bahnhof in Lauchhammer einen Personenübergang (Brücke) zu den Bahnsteigen. Dieser ist ohne entsprechende Aufzüge oder Fahrstühle ausgestattet.

Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, ältere Menschen, Mütter oder Väter mit Kinderwagen oder Kleinkindern werden gezwungen, einen beschwerlichen Umweg von ca. 1,5 km auf sich zu nehmen.

Daher fordern wir mit unserer Unterschrift den Anbau bzw. die Nachrüstung von Personenaufzügen an der Personenüberführung!

Wir berufen uns auf die gesetzlichen Grundlagen u.a. Art. 9 UN- Behindertenrechtskonvention für gleichberechtigte Teilhabe in der Gesellschaft, §4 Behindertengleichstellungsgesetz, §§4 und 5 Brandenburgisches Behindertengleichstellungsgesetzes sowie §50 Brandenburgische Bauordnung!

Das Unterzeichnen dieser Petition für die o.g. Nachrüstung erfolgt freiwillig! Die hier aufgeführten personenbezogenen Daten werden nur für diesen Zweck gesammelt und der Deutschen Bahn AG übergeben. Die Daten werden streng vertraulich behandelt, die Teilnahme an dieser Petition führt zu keinerlei Verbindlichkeiten, es wird kein Vertrag o.ä eingegangen, die Daten werden nicht zur weiteren Kontaktaufnahme o.ä. verwendet!

ELEX21301.JPG


Manuela Krengel - Behindertenbeauftragte für die Stadt Lauchhammer, Alte Gartenstr. 24, 01979 Lauchhammer    Verfasser der Petition kontaktieren




Script executed with success this is not html: Array ( [type] => 2 [message] => Trying to access array offset on value of type null [file] => /home/petitions/public_html/sign_petition.php [line] => 31 )