Donausurfen

Verfasser der Petition kontaktieren

die beamteten spaßkiller haben gewonnen: surf-projekt gescheitert

2015-08-13 08:52:57

liebe unterzeichner der "surf-petition"!

 

ich muss Euch leider informieren, dass dieser versuch ein legales windsurfen auf der Donau zu ermöglichen gescheitert ist:

weder ein probebetrieb noch eine zeitlich begrenzte veranstaltung (ev. auf standby-basis, damit wir "windige" wochenenden hätten nutzen können) werden von den behörden akzeptiert.

die beamteten ideenkiller berufen sich beinhart auf "vurschrift is vurschrift" und blockieren jeden dialog mit so bezaubernd durchdachten argumenten wie "da liegen dann überall die surfer herum weil sie's eh nicht können und die schiffe wissen nicht mehr, wo sie fahren sollen!" (wörtliches zitat aus einem gespräch mit der schifffahrtspolizei Linz)

letztes killer-argument: eine veranstaltung müsste überwacht werden, d.h. die surfer müssten personal- und spritkosten der polizei zahlen damit die am wochenende ein bisserl schifferlfahren und uns zuschauen dürfen. (wenn die polemisch sein wollen, kann ich das jetzt auch mal)

also: danke für Eure unterstützung, einen versuch war's wert

leider haben die engstirnigen verhinderer gewonnen

liebe grüße und noch eine schöne surf-saison, Euer

 

Peter Affenzeller


Peter Affenzeller

Donausurfen-Petition heute in den OÖNachrichten

2015-03-19 17:15:49

Worldcup-Profi Marco Lang hat bei zwei Test-Sessions bewiesen, dass Windsurfen auf der Donau wenigstens bei Ostwind toll funktionieren kann..Probleme mit Schiffen gab's keine und die Strompolizei liess sich glücklicherweise auch nicht blicken.

Hier der Link zum vollständigen Bericht:

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Online-Petition-fuer-Windsurf-Testbetrieb-auf-der-Donau;art66,1699787

leider hat der Auor vergessen, den Lnik zur Petition anzugeben...daher wissen die Leser jetzt nicht, wo und wie sie uns unterstützen könnten...aber vielleicht postet Ihr das hier ja noch auf facebook oder anderen sozialen Medien, dann könnten wir bald den 500er knacken!


Peter Affenzeller

300 geknackt!

2015-01-08 18:50:42

liebe Unterzeichner der petition "donausurfen"!

wir haben heute bereits die 300er marke geknackt! einige kontakte zum beispiel zum surfshop Schneider und zum up&down in Podersdorf, zum "Scubaboard" in Linz etc...laufen noch und könnten weitere unterstützung bringen

eine meldung im "Surf" magazin kommt mit der nächsten ausgabe, danke dafür an Manuel Vogel für seine hilfe

weltcup-surfer Marco Lang (AUT66) trainiert zwar derzeit in ElMedano (Teneriffa), will aber auch seine kontakte spielen lassen

eine antwort der "via donau" auf meine mail mit einigen fragen zur praktischen umsetzung von "probezonen" für legales windsurfen auf der Donau ist noch immer ausständig - sobald sie kommt, werde ich sie als kommentar posten damit sie für alle einsehbar ist

vielen dank für Eure unterstützung

bitte weiter liken, teilen, kontakte nutzen und JEDEN zum unterschreiben überreden...für unser ergebnis ist es wurscht, ob der/diejenige surfen kann und ob er/sie an der Donau oder in Timbuktu wohnt ;-)

 

alles liebe und Euch allen eine super saison

 

Peter

 


Peter Affenzeller



Diese Petition teilen

Verhelfen Sie dieser Petition zu mehr Unterschriften.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook