Gegen eine Corona-Impfpflicht für Pflegepersonal

Kommentare

#2

Wir leben in einem freien Staat wo jeder selbst für sich entscheiden darf!

Brigitte Oberdörfer (Rum , 2021-01-12)

#5

Ich unterschreibe weil das Persönlichkeitsrecht nicht einem CoronaRegime und deren Ermächtigungs Gesetz unterworfen werden sollte.

Werner Mehl (Zaisenhausen, 2021-01-12)

#7

1. Jeder hat das Recht selbst zu entscheiden!
2. Ist die Impfung zu wenig erforscht. Normalerweise braucht die Entwicklung eines Impfstoffes ca. 10 Jahre.
3. Tja und was sind die Spätfolgen?

Anja Seebacher (Ritten, 2021-01-12)

#8

Ich lasse mich nicht wegen meines Job's zu dieser Impfung zwingen!!

Kathrin Dittrich (Erlangen , 2021-01-12)

#11

Ich unterschreibe, weil es eine unzumutbare Anmaßung ist. Wenn Gesundheitliche bedenken bestehen. Es ist unsere Gesundheit mein Leben, ich entscheide was gut ist für mich.

Ronny Thierbach (Meißen , 2021-01-12)

#19

Der Impfstoff ist nicht genügend erprobt!

Martin Strobl (Meran, 2021-01-12)

#20

Da bei diesem Impfstoff der sich um ein mRna habdeln soll,weder eine Langzeitstudie gemacht wurde noch bewiesen wurde ob und wie der Impfstoff wirkt,ist er nicht zu empfehlen.

Stefanie Burkart (Prad am Stilfserjoch , 2021-01-12)

#21

Mit DNA, RNA und generell Genrtik steckt dir Forschung noch in Kinderschuhen. Die Folgen sind für niemanden absehbar. Frühere Forschungen haben im Labor gut funktioniert und beim Menschen kläglich gescheitert mit teilweise schwerwiegenden und tödlichen Konsequenzen.

Kerstin Keppler (Oberderdingen, 2021-01-12)

#26

Diese Impfung nicht für gut empfinde .

Ute Suffa-Friedel (Kötz, 2021-01-12)

#28

Weil es gegen die physische Integrität verstösst

michaela campbell (Bern , 2021-01-12)

#31

Ich selber entscheiden möchte, welche invasiven Eingriffe ich an meinem Körper vornehmen lasse. Insbesoders, weil es sich hierbei um eine neuartige Impfung handelt, deren Nebenwirkungen und Langzeitfolgen nicht im Geringsten eingeschätzt werden können.
Außerdem hatte ich bereits Corona und aus unzähligen Studien geht hervor, dass eine bereits durchgemachte Erkrankung viel mehr schützt, als eine Impfung.

Kerstin Sensu (Kremsmünster, 2021-01-12)

#32

Eine Impflicht unmöglich ist.kann man nicht akzeptieren

Beate Brunhorn (Bötersen , 2021-01-12)

#33

Ich in der Pflege arbeite.

Barbara Schühle (Strullendorf, 2021-01-12)

#34

Ich bin informiert über fie Folgen dieser nicht ausgereiften Impfung. Ich habe Angst vor dieser Ungewissheit Nebenwirkungen und vor der nanotechnologie. Auf keinen Fall kasse ich mich impfen, weil es hier keine realistische Bedrohung durch den Virus gibt.

Alicja Herms (Strullendorf, 2021-01-12)

#37

Ich bin der gleichen Meinung! Wenn s chon Impfung, dann allenfalls auf freiwilliger Basis. Und das gilt nicht nur für das Personal, sondern für ALLE!!!

Klaus Keulerz (Overath, 2021-01-12)

#41

Ich unterschreibe weil der Herr Söder in einem Wahn ist und nicht mehr realistisch handelt. Dies ist ein gewaltiger einschnitt in die Grundrechte und nun zu behaupten das Corona schlimmer ist als die Masern und er damals gemeint hat impflicht gegen Masern da es so eine schrecklich Krankheit ist und dies jetzt verharmlost und einen vergleich bringt zu Covid19. Wir müssen für unsere Grundrechte kämpfen und Söder in seinem Wahn stoppen ihn wachrütteln. Das ist so ein großer einschnitt in der Zeit des Fachkräftemangels.

Michelle Holmes (Auerbach, 2021-01-12)

#46

Es sollte jedem selbst überlassen werden ob er sich impfen lassen möchte.

Sabine Schmitt (Waldaschaff, 2021-01-12)

#54

Ich unterschreibe weil ich für Impffreiheit bin. Jeder selbst weiß , was wirklich sein Körper braucht und gut tut.

Anna Oberhuber (Bozen, 2021-01-12)

#60

Kustarnikow natalie

Natalie Kustarnikow (Hannover Niedersachsen , 2021-01-12)

#64

Weil ich gegen diese Impfung bin. Ich traue diesem Impfstoff nicht. Die ganzen Massnahmen sind total ünerzogen.

Detlef Horst (Losheim am See, 2021-01-12)

#65

Ich gegen systemisch angeordnete Körperverletzung bin.

Ajda Sayin (Bad Wörishofen , 2021-01-12)

#72

DEUTSCHLAND UNTER ALLER SAU IST!
Ich drücke euch dir die daumen... lasset uns beten dass diese impflicht schnell untern teppich gekehrt wird!!!

Jasmin Höffner (Landshut, 2021-01-12)

#77

Weil ich nicht gezwungen werden möchte und über meinen Körper selbst entscheide.

Silvia Kaper (Ovelgönne , 2021-01-12)

#81

Jeder Mensch entscheiden darf was er möchte und was nicht! Ein Zwang oder Erpressung darf es nicht geben da es eine menschenrechtsverletzung ist

Kerstin Marx (Trier, 2021-01-12)

#82

Ungeprüfter Impfstoff darf nicht an Gebärfähige und zeugungsfähige sowie Kinder geimpft werden !!!

Christine Huber (Hausham, 2021-01-12)

#85

Sollen sich die Politiker unter Aufsicht impfen lassen

Joachim Schneider (Rosenheim , 2021-01-12)

#86

Weil die Impfung eine freiwillige Entscheidung bleiben sollte .

Rainer Reißlein (Meinheim, 2021-01-12)

#93

Es sollte jeder Mensch selbst entscheiden dürfen!!.
Ob er sich Impfen lassen will oder nicht!!...
Ich lasse mich NICHT Impfen!!.

Sven Hirzel (Schwäbisch Hall, 2021-01-13)

#104

Weil jeder Mensch selbst bestimmen soll was man ihm impft .Das tun die Politiker doch auch und sogar im Lockdown verreisen.

Karin Wilde (Scheidegg , 2021-01-13)

#106

Jeder Mensch selbst entscheiden sollte ob und inwieweit er sich einer solchen medizinischen Massnahme unterzieht.
Corona positiv getestetes, Symptomfreies Pflegepersonal soll arbeiten, aber zu dieser nicht erforschten Impfung will man sie zwingen. Ich selbst möchte nicht gezwungen werden und verstehe jeden der sich das nicht gefallen lässt.

Marion Erhorn (Dachau, 2021-01-13)

#110

Eine Impfung eine Ansteckung von Pflegebedürftigen nicht ausschließt und sogar auslösen kann! Das ist lebensgefährliche Pflege und nicht verantwortbar!

Dave Stelzer (München, 2021-01-13)

#114

Jeder Bürger sollte freie Entscheidung haben ....und nach besten Möglichkeiten aufgeklärt werden

Gabrielle Moss (Dachau, 2021-01-13)

#127

Ich unterschreibe weil ich an die Meinungsfreiheit glaube. Ich möchte nicht an diese Experiment teilnehmen

Tracy Schneider (Markdorf, 2021-01-13)

#146

Der Verfasser der Petition hat vollkommen recht. Wenn die Impfung wirklich so toll ist, hat jeder die Möglichkeit sich selbst zu schützen. Insofern ist der allgemein verbreitete Vorwurf, Corona-Impfgegner wären unsolidarisch völliger Unsinn. Wenn ich der Meinung bin, dass die Impfung für mich ein grösseres Risiko darstellt als Corona dann ist das alleine meine Entscheidung. Und wenn gefordert wird ich soll dann bei einer Erkrankung nicht behandelt werden, dann sage ich, dafür bezahle ich seit Jahrzehnten Krankenkassenbeiträge und die sind nicht gerade niedrig.

Rolf Reinbold (Pfaffenhofen, 2021-01-13)

#151

Mein Körper , meine Entscheidung !!!!!!

Sonja Andrejic (Penzberg, 2021-01-14)

#157

Ich selbst entscheiden will, ob ich eine vor kurzem entwickelte Impfung haben möchte.

Yvonne Coblenz (Geretsried , 2021-01-14)

#159

Mein Mann und mein Sohn arbeiten beide in der Pflege. Wir werden alle nicht an diesem gigantischen Feldversuch der Pharmalobbyisten teilnehmen. Grundgesetz Artikel 1 Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Heike Rettelbusch (Wutha- Farnroda, OT Schönau, 2021-01-14)

#160

Ich unterschreiben weil für mich ein Impfzwang! ein Eingriff in die Unversehrtheit des einzelnen Menschen darstellt.

Markus Lintner (Aldein, 2021-01-14)

#162

Jeder Mensch hat das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit!

Andrea Brandt-Weber (26904 Börger , 2021-01-14)

#174

Impfungen sehe ich schon immer sehr differentziert, Wobei ich diese aber nicht grundsätzlich ablehne.

Aber für mich der Entzug
der Entscheidungungsfreiheit durch eine Pflichtimfung eine Körperverletzung darstellt.

Elke Schorn (Scheßlitz , 2021-01-16)

#176

Die körperliche Unversehrtheit ist unantastbar!!

Lisa Kremers (Haltern am see , 2021-01-16)

#177

Weil JEDER Mensch, das Recht hat und haben sollte über seinen eigenen Körper zu bestimmen !

Dina Emam (Haltern am See , 2021-01-16)

#179

Über meiner Gesundheit und über meinen Körper entscheide ich selbst. Keiner bestimmt was gut ist für mich.

Edith Schmidt (Pettstadt , 2021-01-16)

#183

Es soll keine impfpflicht für die Pflege geben! Das geht gegen das Menschenrecht.

Chiara Hümbert (Beckingen , 2021-01-18)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

kysytään!-- Large modal -->