Sillwelle Innsbruck! Jetzt oder nie ;)

Kommentare

#3

Ich glaube, dass das Riversurfen eine sehr umweltverträgliche Sportart ist und die Sportstadt Innsbruck sehr bereichern würde.

Reinhard Glanz (Innsbruck, 2020-08-30)

#9

Innsbrucks Surfer schon in den Startlöchern stehen und es garnicht mehr abwarten können, dass die Welle in die Tat umgesetzt wird!

Sarah Hardt (Innsbruck, 2020-08-30)

#11

die Welle Innsbruck bereichern würde!

Marius Maier (Innsbruck, 2020-08-30)

#12

Innsbruck als DIE Sportstadt einfach eine Welle braucht und eine riesige Nachfrage da ist.

Patrick Rauter (Innsbruck, 2020-08-30)

#13

Ich bin selber Riversurfer und setze mich selber seit über 10 Jahren für eine Flusswell im Allgäu/Bayern ein. Die Winter werden durch die Klimaveränderung immer schlechter. Geht man von Wirtschaftlichkeit der bayerischen Bergbahnen aus könnten Diese ohne die "Regionalförderung Bergbahnen nicht rentabel Arbeiten. Bei Bau von Riversurfanlagen fallen die meisten Kosten an, der Betrieb und Unterhalt sind sehr gering, nicht wie bei Schneekanonen. Die Sportart Surfen hat zur Zeit die höchsten Zuwachsraten, mittlerweile ist sie ein olympische Sportart und es fehlen die Trainingsmöglichkeiten für die Sportler. Er wird endlich Zeit mehr regenerative Sportarten zu fördern als Ressourcenfressende wie Skifahrern.

Joachim Schrade (Kempten , 2020-08-30)

#21

Es ist mir ein großes Anliegen, dass für junge Menschen in der Stadt Plätze geschaffen werden, wo sie ihre Freizeit mit Lebenqualität und zur Unterstützung ihrer physischen und psychischen Gesundheit verbringen können.

Marion Gasser (Oberhofen im Inntal , 2020-08-30)

#24

Ich unterschreibe weil ich surfen will!

Tao Kreibich (Innsbruck, 2020-08-30)

#43

Ich unterschreibe, weil ich Surfen gut finde

Niklas Tropper (Innsbruck, 2020-08-30)

#49

Riversurfen ist eine tolle Sportart in und mit der Natur und es benötigt mehr Wellen in Österreich! 🤙

Wolfgang Rath (Salzburg , 2020-08-30)

#51

Wir brauchen mehr Wellen in Österreich.

Gerwin Andreas (Salzburg , 2020-08-30)

#57

Ich ab oktober in innsbruck studiere und eine stehende welle für mich als begeisterten boardsportler die stadt viel attraktiver machen

Felix Reicher (Salzburg, 2020-08-30)

#59

Eine Surfwelle wäre die perfekte sportliche Abrundung für die Touristen und Einwohner!

Emanuel Fischer (Innsbruck, 2020-08-30)

#69

Wir wollen surfen!

Luis Beitl (Innsbruck , 2020-08-30)

#72

Ich leidenschaftliche Snowboarderin und Surferin bin und ab kommenden Sommer nach Innsbruck ziehen werde und die Wellen in Salzburg und Ebensee viel zu weit weg sind...

Sarah Bacher (Haus, 2020-08-30)

#76

Die Situation derzeit nicht nur unbefriedigend sondern eigentlich gefährlich ist. Und eine funktionierende Welle in der Stadt der absolute Hammer wäre! 😍

Anne Steinkogler (Innsbruck, 2020-08-30)

#77

Ich unterschreibe, weil ich und viele Freunde diese Welle nutzen würden

Samuel Hein (Staudach-Egerndach, 2020-08-30)

#79

Die Förderung von Flusswellen einen positiven Beitrag zur CO2 Bilanz von Surfern hat

Sebastian Franz (Steißlingen , 2020-08-30)

#84

Weil ich In innsbruck Surfen möchte

Anja Jesch (Innsbruck , 2020-08-30)

#85

Es ist Zeit, dass eine Flusswelle in Innsbruck realisiert wird, die Möglichkeiten sind da, der Verein Surf‘Inn vereint bereits eine große Zahl an Mitglieder und Unterstützer und zeigt wie hoch die Nachfrage nach einer stehenden Welle ist.

Ilja Kunz (Innsbruck , 2020-08-30)

#86

..ich eine Welle gerne nutzen würde

Carola Hein (Staudach, 2020-08-30)

#88

Ich unterschreibe, weil ich ab Frühling 2021 in Innsbruck wohnen werde und Riversurfen lustig finde.

Julian Schütter (Haus, 2020-08-30)

#100

Wäre eine Bereicherung für die Stadt, sowohl Gürtel den Tourismus als auch für die Einheimischen.

Flo Gassner (Innsbruck, 2020-08-30)

#101

Ich unterschreibe, weil ich den Sport riversurfen selber betreibe und ein pendeln nach muc oder salzburg auch sehr auf die Umwelt geht! Plus eine Welle in Ibk würde sehr gut angenommen werden weils meeeega spaß macht

Bastian Schulte (Innsbruck, 2020-08-30)

#104

Bin sehr für eine umweltfreundliche surfbare Welle in innsbruck, damit erspare ich mir lange anreisen ans meer

Gerhard Bacher (Innsbruck, 2020-08-30)

#105

Mir das Projekt am Herzen liegt und eine stehende Wellen Innsbruck zu einer noch attraktiveren Stadt machen würde

Anna Kadisch (Villach, 2020-08-30)

#109

Ich unterschreibe, weil ich liebe surfen!!!!

Cordula Kaufung (München, 2020-08-30)

#114

Ich unterschreibe weil ich ein begeisteter Riversurfer bin und ich denke, dass eine solche Welle in großer Anziehungspunkt sein wird und sich eine Menge Leute daran erfreuen würden.

Dominik Gmeiner (Bad Ischl, 2020-08-30)

#118

Weil ich in Innsbruck surfen möchte

Melanie Kalb (Innsbruck , 2020-08-30)

#124

Weil ich ab Oktober in Innsbruck studieren werde und mir nichts besseres vorstellen könnte, was Innsbruck noch volkommender machen würde als diese Welle

Simona Rava (Luzern, 2020-08-30)

#127

Ich unterschreibe, weil ich von diesem Projekt überzeugt bin!

Bettina Teresa Regensburger (Innsbruck, 2020-08-30)

#142

Für mehr Nutzung des Flusses zu gunsten der BürgerInnen

Vera Wallner (Innsbruck, 2020-08-30)

#143

Weil Ich Surfen möchte neben meinem Studium in IBK!!

Konstantin Richter (München, 2020-08-30)

#144

... Innsbruck eine Welle braucht 🤙

Daniel Hummer (München, 2020-08-30)

#147

Ich unterschreibe, weil ich Dynamit und fischen toll finde!

Dirk Thoennissen (Aschau im Chiemgau, 2020-08-30)

#148

Einmalige chance als sporthauptstadt auch hier international mitspielen zu können.

Felix Maier (Innsbruck, 2020-08-30)

#156

Ich unterschreibe, weil eine wasserreiche und junge Sportstadt wie Innsbruck eine Welle haben sollte, um attraktiv zu bleiben für junge und Junggebliebene oder einfach wassersportliche Touristen. Am Beidpiel München, sieht man auch, was so eine Welle für ein Zuschauermagnet sein kann!

Mathias Resch (Wien, 2020-08-30)

#157

Ich unterschreibe weil ich dort auch gerne surfen würde und es schade finde dass angefangene Projekt so aufzugeben...

Tobias Hantsch (Innsbruck, 2020-08-30)

#160

surf or die!!! ❤

luca jorns (zell am see, 2020-08-30)

#166

hoffentlich bald Student in IBK und eine stehende Welle umweltfreundlich als alle anderen wavemaker ist und einfach nur rockt!

Benjamin Höll (Obertraun, 2020-08-30)

#167

Innsbruck eine Welle braucht!

David Fink (Innsbruck, 2020-08-30)

#179

weil das Surfen auf einer Flusswelle eine tolle Attraktion für jede Stadt ist; man muss nur mal nach München schauen, wo der Eisbach weltberühmt ist und jeden Tag bei jedem Wetter Surfern und hunderten Zuschauern viel Spaß und Freude bereitet. Das Flusssurfen ist eine noch sehr junge Sportart, die immer populärer wird. Die Gelegenheit, eine Flusswelle zu bauen, sollte sich keine Stadt entgehen lassen!!!

Stefanie Kastner (Wolfratshausen, 2020-08-30)

#187

Weil es meiner Meinung nach genug Surfer oder wassersportbegeisterte Personen in Innsbruck gibt und sich die Welle echt lohnen würde, noch dazu stirbt der Sport aus wenn man keine Möglichkeiten hat es den jungen Generationen mitzugeben ( nicht jeder Familien Haushalt hat genug Geld für einen Surfurlaub, Surfkurs etc. ) und ich kenn allein in Innsbruck schon 3 Peronen die eine offizielle Ausbildung zum Riverwellensurfinstructure haben und da sicherlich Interesse und Motivation haben.

Ich finde es wichtig damit der Sport auch in Innsbruck einen Platz findet.

Benedikt Richter (Innsbruck , 2020-08-30)

#189

Ich selbst viel in Innsbruck bin und eine Welle definitiv dahin gehört!

Nadja Schmidt (München, 2020-08-30)

#195

Wir brauchen viel mehr von solchen natürlichen Wellen, als den nächsten energiefressenden Wavepool.

Torben Lau (München, 2020-08-30)

#199

Jann

Jann Pfrang (Hausen ob verena , 2020-08-30)

#200

Weil ich selbst gern in Innsbruck surfen würde

Tobias Bernstein (München, 2020-08-30)



Facebook