Der Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden.

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionDer Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden..


Gast

#76

2013-03-25 14:57

Der Film ist Aufklärung und zeigt die Realität!

Gast

#77

2013-03-25 20:57

Da ja nicht jeder einen Computer hat aber jeder einen Fernseher sollte das ausgestrahlt werden.

Gast

#78

2013-03-25 21:18

Dieser Film wird jedem die Augen öffnen. Etwas muss geschehen, heute, jetzt.

Gast

#79

2013-03-25 22:15

Das sinnlose Töten von Tieren in Schlachthöfen und die Massentierhaltungen gehören unverzüglich abgeschafft und unter härtester Strafe gestellt!!

Gast

#80

2013-03-26 22:56

Auch ich bin dafür, das der Film ein "MUSS" sein,ist! Nur so kann man echt etwas bewirken und die Welt hierfür besser werden lassen.

Gast

#81

2013-03-27 00:19

Es wird höchste Zeit !!!

Gast

#82 Re:

2013-03-27 08:25

#6: -

ich stimme dem zu, Kommasetzung ...


Gast

#83

2013-03-28 03:07

Der Film sollte sogar mehrfach ausgestrahlt werden.zur primetime!Es gibt kein wichtigeres Thema für Herz UND Verstand.Das wussten schon die grossen Denker aus ALLEN Bereichen der Wissenschaft und Philosophie

Gast

#84

2013-03-28 15:03

Es ist ohne Worte! Ich kenne genug Leute die diese Missstände kennen, aber die Bilder will keiner sehen! Verantwortung in ihrem Kaufverhalten nicht einsehen und immer noch der Meinung sind: Wir können nichts ändern. Aufklärung ist hier das Wichtigste und dem Mensch begreiflich machen, dass Fleich kein MUSS ist.

Gast

#85

2013-03-29 00:48

Das ist die wahre welt der grausamen menschen, diesen film sollte man am besten im kino weltweit spielen!!!

Gast

#86

2013-03-29 13:54

Wegschauen ist keine Lösung sondern Feigheit.

Gast

#87

2013-03-29 15:21

Der Film ist der letzte Propagandamüll, der zudem den Holocaust relativiert. Sollte ein öffentlicher Sender an eine Ausstrahlung denken, werde ich eine Programmbeschwerde einlegen.

Gast

#88

2013-03-30 21:24

Ich bin für die Verbreitung des Films in den Medien!

Gast

#89

2013-03-30 23:44

Diese Bilder gehören in das Abendprogramm, da vielen Menschen das vermutlich nicht bewusst ist, was mit den Tieren passiert, bevor es auf den Teller kommt. Jeder müsste das Tier selbst töten müssen, anstatt qualvoll und grausam töten zu lassen.

Gast

#90

2013-03-31 02:24

Ich finde das die Privaten Sender den Film auch ausstrahlen müssen!!

Gast

#91

2013-04-02 11:11

Ich habe den Film gesehen und esse trotzdem weiter genüsslich Fleisch. Ich hätte aber auch kein Problem damit, das Tier eigenhändig zu töten.

Gast

#92

2013-04-02 14:57

Ich möchte das die Menschen den Film sehen. Ich selbst hatte keine Ahnung wie die Tiere geschlachtet werden. Viele Tiere sind noch bei Bewusstsein, bekommen alles mit, haben Schmerzen. Pelztiere bekommen die Haut am lebendigen Leib abgezogen. Kücken werden lebendig klein gehackt. Kälbchen getreten...und noch vieles mehr. Wenn man, als normaler Mensch das sieht, dann schaltet doch mein Hirn und Herz und sagt: Nein, das Tier hat höllische Angst, Schmerzen und hat doch niemandem etwas getan. Warum muss ein Tier solche Schmerzen erleiden.Kann man ein Tier nicht so schlachten das es nichts mitbekommt????? Muss man den Hunden, Katzen, Marderhunden Schläge erteilen, ihnen die Haut lebendig abziehen und dann den lebendigen Körper nochmal in heisses Wasser werfen.???? Wer so etwas für Geld, oder überhaupt macht, der ist abgebrüht und hat keinerlei Gefühle. Das Leben auf unserer schönen Erde könnte so schön sein. Ohne Tier ist es langweilig. Haltet die Tiere artgerecht, pflegt sie gut und denkt daran das sie auch fühlen, Schmerz empfinden und eine Seele haben.Deswegen bin ich der Meinung das alle Menschen diesen Film sehen sollen und nachdenken, was die Tiere mitmachen müssen, damit wir Menschen Fleisch zum Verzehr haben und Pelz zum Tragen. Dafür müssen die Tiere bestialisch sterben.Sie tun mir leid, denn sie müssen alles über sich ergehen lassen, denn sie können sich nicht wehren.

Gast

#93 zu # 89

2013-04-03 13:06

Es weiß schon ein Großteil der Bevölkerung von grausamen Tierversuchen, Pelzfarmen, quälerische Massentierhaltung, Langzeittransporten, bestalische Schlachtungen auf Großschlachthöfen,wo 75% der Tiere bei vollen Bewußtsein geschlachtet . Gibt es u.a. auch eine Petition" Europaweite Videoüberwachung an Schlachthöfen mit Dokumentation" Von unseren Politiker alles geduldet von den Konsumenten unterstützt.Es wird weiter Billigfleisch in den Discounter massig gekauft. In diesen Verpackungen stecken nur Angst und Oual. Verstehe nicht das die Menschen dieses Fleisch noch mit Genuss essen können.Bin kein Vegetarier habe aber mein Fleischkonsum die letzten Jahre drastisch reduziert. Wenn Fleisch vom regionalen Metzger der die Tiere aus artgerechter Haltung und von den umliegenden Bauernhöfen bezieht. Hat natürlich auch seinen Preis. Aber das ist es mir wert. Supermarktfleisch kommt bei mir schon seit ca. 30 Jahren nicht mehr im Einkaufswagen. Solche Themen müssten jeden Tag in den Medien erscheinen.Das wäre ein MUSS!!!

Gast

#94

2013-04-03 16:53

jeder sollte sich den film ansehen können , jedoch auch im abendprogramm, wo ihn jeder sehen kann und nicht um eine uhrzzeit wo die leute schlafen gehen...es ist sehr wichtig das man das jetzt auch tut und zum umdenken bewegen, denn es ist allerhöchste zeit das sich auch darin was tut...

Gast

#95 Re:

2013-04-03 17:00

#87: -

wieso wollen sie eine beschwerde einlegen, wenn sie die wahrheit nicht mit ansehen können??? es ist bewiesen das die tiere qualvoll und ellendig leid erfahren durch die MENSCHEN, wo auch sie dazu gehören, oder wollen sie leugenen dass das was an den tieren geschieht nicht ein HOLOCOUST FÜR TIERE ist???. sie sollten ihre beschwerden lieber überdenken bevor sie sich ganz blamieren....


Gast

#96

2013-04-03 17:35

Zensur ist selten was gutes

Gast

#97

2013-04-04 07:35

Die Öffentlichkeit muss aufgerüttelt werden und Druck auf die Politik ausüben, dass dieser Tierhaltungswahnsinn abgestellt wird.

Gast

#98

2013-04-04 11:54

Ein Muss....sollte auch in Schulen gezeigt werden...

Gast

#99

2013-04-06 08:54

Du bist was Du isst!!!

Gast

#100 # 91

2013-04-06 19:16

Wenn ich solche Kommentare lese wird es mir übel.Solche Menschen wie Sie haben wir leider ,leider zu genüge auf diesen Planeten.Da kann sich ja nichts Positives in Sachen Tierschutz ändern!!!

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook