Der Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden.

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionDer Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden..


Gast

#176

2013-10-20 13:31

ISAAC BASHEVIS SINGER, NOBEL-PREISTRÄGER LITERATUR 1978
"Er hatte jetzt seit einiger Zeit daran gedacht, Vegetarier zu werden. Bei jeder Gelegenheit wies er darauf hin, dass das, was die Nazis mit den Juden gemacht hatten, dasselbe sei, was die Menschen mit den Tieren machten."

Gast

#177

2013-10-29 11:04

Hört endlich auf Tiere zu quälen!

Gast

#178

2013-10-30 07:47

Das Tierleid muss aufhören!!!

Gast

#179

2013-10-30 10:34

Diesen Film sollten alle sehen, damit sie sich entscheiden können zu handeln und ihre Essgewohnheiten zu überprüfen

Gast

#180 Re:

2013-10-30 14:00

#20: Gast -

Perfekt auf den Punkt gebracht.

Der Sprachgebrauch dieser "Petition" ("Sendebefehl" trifft den Inhalt wohl eher) zeugt von Allmachtsphantasien. "Der Bürger" ist es von "den Veganern" leider gewohnt, bevormundet, belehrt, moralisch genötigt und mit Allerweltsmaximen erschlagen zu werden - und geht deshalb meist instinktiv auf Abwehr. Die, vermutlich übermotivierten, Macher dieser "Petition" erweisen ihrem Anliegen und im weiteren Sinn auch dem Tierschutz einen weiteren Bärendienst. Sehr schade.

Michael Bergmann

#181 Kontraproduktiv und anmaßend

2013-10-30 14:15

Der Wortlaut dieer "Petition" ist anmaßend und erinnert an wahnhafte Selbstüberschätzung bezüglich Macht, Einfluss und Rechtslage. Inhaltlich ist es nicht vertretbar, andere Menschen "zwangsfortbilden" zu wollen und ihnen zu diesem Zweck das Fernsehprogramm zu diktieren. Wäre das Ansinnen nicht so lächerlich - man könnte glatt an eine Art erzwungenen Ernährungsbolschewismus glauben. Dabei ist es nicht mal so, dass Veganismus oder der Film Earthling allgemein etwas schlechtes darstellen würden - im Gegenteil.
Mit dieser, wirklich brunzdumm und überheblich aufgebauten "Petition" erreichen die Ersteller wieder mal nur die, die man eh nicht mehr erreichen muss - weil sie bereits im Boot sind. Otto Normalverbraucher wird künftig einen noch größeren Bogen um das Thema machen. Leider ist dies mal wieder ein ganz klassisches Beispiel für die Dummheit und fanatische Ignoranz, mit der sich einige "Hardcore-Tierrechtler" regelmäßig selbst ein Bein stellen. Man kanns einfach nicht ernst nehmen.

Gast

#182

2013-11-13 17:07

"Das Leben ist heilig - die Wahrheit Gesetz!"
http://www.akt-mitweltethik.de/ernaehrung

Gast

#183

2013-11-13 19:00

Damit dieser Film ausgestrahlt werden würde, bräuchten wir freie Medien und nicht nur das Recht auf freie Medien, oder? Was sagt die Wissensmanufaktur dazu?

Gast

#184

2013-11-14 00:48

Es wird höchste Zeit, daß Sie sich endlich der aktuellen Probleme annehmen und solche Filme, wie Earthlings in Ihrem Programm aufnehmen und ausstrahlen und zwar zu einer guten Sendezeit, damit in den Köpfen der Bevölkerung ein höchst notwendiges Umdenken statt findet!

Gast

#185

2013-11-14 11:41

Wir üben gegenüber Tieren eine welthistorisch beispiellose Schreckens- und Terrorherrschaft aus. Diese steht in krassem Widerspruch zu jeglicher Ethik und zu allen unseren moralischen Prinzipien. Diesen Skandal gilt es zu erkennen und zu beseitigen. (Helmut F. Kaplan, Philosoph und Tierrechtler)

Gast

#186

2013-11-15 01:19

Dieser Film muss auf jeden Fall ausgestrahlt werden, damit Menschen, die unwissend sind oder nichts wissen wollen endlich mal wach werden.

Gast

#187

2013-11-15 23:25

Aber nicht zu spät Abends. Am besten um 20:15 Uhr. Und der Film darf nicht gekürzt werden.

Gast

#188

2013-11-16 09:11

Liebe Mitmenschen, wann wacht ihr endlich auf und begreift, daß man seine Geschwister nicht ißt?
TV-Gucker

#189

2013-11-20 17:05

Also ich würde lieber mal "Jetzt wird's schmutzig" mit Gina Wild in der ARD sehen. Oder meinetwegen auch im ZDF, Hauptsache in HD. Der geht tierisch ab...

Gast

#190

2013-11-21 21:38

Aber bitte komplett und nicht gekürzt. Und um eine Uhrzeit von 20:15 Uhr. Und nicht zu spät, so das keiner mehr schaut.

Gast

#191

2013-11-22 16:43

Dieser Film ist ein absolutes Muss für alle Menschen, dieser Film klärt nicht nur sehr auf sondern, dieser Film regt wahnsinnig zum Nachdenken an! Bitte helfen sie mit um unseren Planeten zu erhalte, die Zukunft unserer Kinder zu schützen und den Menschen in der dritten Welt zu helfen! Konzerne reisen die Macht weltweit an sich, helfen sie mit aufzuklären! Wir alle haben ein Anrecht auf diesen Film. Ebenso wie Gasland, so etwas darf alles nicht verheimlicht werden! Das Leid der Mitgeschöpfe, die grausamkeit die wir heute an den Tag legen, lassen Sie bitte die Menschen nicht im Ungewissen! Sie bringen sehr gute sendungen aber Earthling muss unbedingt gezeigt werden!!!!!! Herzlichen Dank und bitte helfen Sie mit!!!!!

Gast

#192

2013-12-03 06:42

ist wichtig zum Aufwachen von noch Schlafenden zur Wieder-Harmonisierung der Welt

Gast

#193

2013-12-03 22:27

!!!

Gast

#194

2013-12-03 22:45

Ja dieser Film schafft es tatsächlich umzudenken . Ich bin seitdem überzeugter Vegetarier auf dem Weg zum Veganer . Also auf alle Fälle anschauen , die Tiere werden es uns danken !!!!

Gast

#195

2013-12-03 23:01

Jeden Monat ausstrahlen bitte!

Gast

#196

2013-12-03 23:26

Die Medien und großen Fernsehanstalten sollten mehr für die Sensibilisierung der Menschen zum ethischen Umgang mit dem Tier tun. - Daher befürworte ich sehr, dass der Film zu einer Zeit ausgestrahlt wird, da die höchste Einschaltquote ist. BITTE!

Gast

#197

2013-12-03 23:39

Ja, bitte! Er soll mehrmals ausgestrahlt werden, und zwar zu verschiedenen Uhrzeiten, besonders aber zu einer Zeit der höchsten Einschaltquoten. - Die Menschen müssen einfühlsam werden.....

Gast

#198

2013-12-04 06:55

ARD und ZDF haben einen Bildungsauftrag! Es gibt kaum einen wichtigeren Film!

Gast

#199

2013-12-04 10:06

jawohl! Aufgehts

Gast

#200 Geht's noch?

2013-12-04 10:23

o.O
wofür es heute schon alles Petitionen gibt...
Erstens: Als ob ARD und ZDF das Ergebnis interessieren würde! Wollt ihr sie per Gesetz dazu zwingen, bestimmte Dinge auszustrahlen? Das wäre ja rechtlich schon gar nicht möglich, abgesehen davon, dass unser Parlament so ein Gesetz sicher nicht verabschieden würde.
Zweitens: Earthlings ist wirklich krass, das ist nichts, was man so eben mal im Vorabendprogramm oder zur Primetime schauen kann (da sehen Kinder zu!)
Drittens: Der aufklärerische Nutzen von Earthlings ist meiner Ansicht nach eh nicht erwiesen... im Hinterstübchen wissen die Leute, was der Mensch Tieren antut, sie verdrängen es nur. Also muss sich erst mal die Geisteshaltung bzw. Herangehensweise der Leute an das Thema ändern, und mit blutigen Schockvideos erreicht man meist eher das Gegenteil.

Fazit: Schwachsinn!

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook