Rettet den Stadtpark Leichlingen

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionRettet den Stadtpark Leichlingen.

Ute Krämer
Gast

#1 Leichlinger Stadtpark

2010-09-09 14:01

Dieser alte Baubestand darf nicht für einen Neubau sterben.

Melanie Paul
Gast

#2

2010-09-09 14:12

Richtig! Vor allem nicht dann, wenn woanders genug Platz für das Bauvorhaben ist.

Junge Bäumchen aus der Baumschule auf einem kleinen Grünstreifen am Wupperufer können unseren Park nicht ersetzen!

Reinhold Pupka Pupka
Gast

#3 Grüne Mitte Leichlingen - Rettet den Stadtpark

2010-09-09 21:53

Finger weg vom Stadtpark!

Der Stadtpark gehört den Bürgern der Stadt Leichlingen.

Der Park darf nicht Opfer von Geldgierigen Spekulanten werden.

Denise Ahmad ibrahim
Gast

#4

2010-09-16 10:22

Rettet den Stadtpark damit meine Zwillinge auch weiterhin dort spielen können

Jenny
Gast

#5

2010-09-16 11:14

wie wärs vorher mal mit informieren? es ist nicht vorgesehen dass der gesamte stadtpark "weg" soll. der stadtpark am busbahnhof soll auf jeden fall erhalten bleiben. sogar noch verschönert werden!! es soll lediglich im alten stadtpark (da am rathaus) ein neues gebäude errichtet werden, wo dann der kaufpark und andere geschäfte rein sollen, damit die wirtschaft in leichlingen wieder angekurbelt werden soll. hier geht ein laden nach dem anderen pleite. wenn dagegen jetzt nicht was getan wird, dann haben wir hier bald gar keine geschäfte mehr...

im gegenzug für die bebauung des alten stadtparks soll an die stelle wo jetzt kaufpark und aral stehen wieder "natur" hin und die stadt soll zur wupper hin geöffnet werden. es sind wirklich sehr viele dinge geplant im rahmen dieses projekts und zwar mit viel liebe zum detail.

das problem ist außerdem dass wir NUR JETZT noch eine förderung vom land dafür bekommen. also wenn wir die chance jetzt nicht nutzen leichlingen ein bißchen schöner zu machen, dann wird das nie was.

Ich muss sagen ich war zuerst auch ein absoluter gegner von diesem projekt und habe gedacht die können uns doch nicht unseren stadtpark und damit das letzte bißchen grün nehmen. aber dann habe ich mich mal richtig informiert und gemerkt dass dem gar nicht so ist und jetzt finde ich das projekt sehr sehr gut. vorallem weil uns eben nicht der gesamte stadtpark genommen werden soll, sondern lediglich der "alte". Dafür wird im gegenzug aber ein viel schöneres und größeres plätzchen auf der gegenüberliegenden straßenseite geschaffen.

also bevor man irgendwelche petitionen unterschreibt besser erstmal informieren was wirklich dahinter steckt!!!

Marina Krötzsch
Gast

#6 Die Bebauung des Leichlinger Stadtparks

2010-09-16 12:44

Der Stadtpark in Leichlingen ist ein beliebter Platz für Jung und alt. Viele Mütter treffen sich dort auf dem Spielplatz um Erfahrungen auszutauschen und damit ihre Kinder Freunde finden. Dieser Spielplatz und die wunderschöne Grünfläche die den Platz ausmachen sollen nun weichen für ein Einkaufszentrum. Die Fläche gegenüber ist ausreichend genug für diese Planung. vorallendingen kanns nicht sein das im Stadtkehr immer mehr Geschäfte rausgehen und in andere Regionen auswandernund nun soll auch noch ein einkaufszentrum da hin. Viele Leichlinger gehen sowieso woanders einkaufen da man zb beim Kauflland für sein Geld mehr bekommt als in allen Geschäften in Leichlingen. Der andere Spielplatz der hier noch ist an der Feuerwehr ist zwar ganz schön, aber eben sehr weit für viele zu laufen und unserer Meinung nach sehr gefährlich ist. Er liegt genau an der Wupper und hat keinerlei einzäunung so das Kinder auch mal unbeobachtet in diese Richtung wegrennen.Auch rasen dort die Jugendlichen auf den Wegen mit den Rädern ständig durch so das man immer aufpassen muß das kein Kind auf dem Gehweg steht. Was zwangsläufig so ist,weil sie über den Weg müssen um an die Sitzbänke zu kommen wo ihre Mütter oder Väter sitzen.Oft liegen dort auch kaputte Bierflaschen so das wieder eine neue Gefahrenquelleist. Der Stadtpark ist zwar auch eingegrenzt durch die Straße,aber in der beziehung viel übersichtlicher.Gerade für Eltern die vielleicht mehrere Kinder mit haben .Nach meiner Ansicht ist dem Bürgermeister das aber alles schnurtz egal da ja seine Kinder Erwachsen sind. Er soll mal dran denken das er auch mal Enkel hat und die vielleicht auch da spielen wollen. Viele Mütter haben beim Neuzuzug hier die erstehen Kontakte geknüpft und so leichter anschluß hier gefunden. Ich bin dagegen das der Park verschwindet und meine Tochter und die Enkel auch

 

Guest
Gast

#7 Re:

2010-09-16 12:50

#5: Jenny -

Toll noch ein Spielplatz an der Wupper .oder ?? Denkt mal an diese Sicherheiten.Den ein Zaun wird da bestimmt nicht hingestellt .Es gibt genug Geschäfte in Leichlingen die frei sind. Siehe Enslen .und der steht schon seit vielen Jahren leer.belegt erst mal die alten geschägte bevor ihr viel Geld ausgebt für andere. Es sollten erst mal was für Jugendliche hier geschaffen werdsen und kommt nicht mit Balkeraue. Ihr habt vergessen das esauch Jugendliche ab 18 hier gibt . Für die gibt es nämlich nichts hier. Und nicht jeder von denen hat jeden Tag Geld um sich wie einige arbeitslose ins Kaffee zu setzen.Das sollte auch mal beachtet werden.

Jenny
Gast

#8

2010-09-16 14:02

eben. es gibt genug freie geschäfte in leichlingen. und gerade deshalb sollte sich dringend etwas ändern. bis jetzt haben sich viele einzelhändler positiv zu dem geplanten vorhaben geäußert.

und ja es ist geplant einen spielplatz an der postwiese aufzubauen. aber was spricht denn dagegen? zum einen ist es viel zentraler als zb der spielplatz an der feuerwehr und was die sicherheit hierzu angeht. ihr sagt selber der spielplatz an der feuerwehr wäre gefährlich. dann ist es doch gut wenn jetzt ein neuer spielplatz geschaffen wird, wo mit sicherheit darauf geachtet wird ihn kindersicher zu machen. falls ihr angst habt dass eure kinder in die wupper fallen könnten: zum einen sollten eltern in der lage sein sowas zu verhindern und zum anderen sollen dort sogenannte Niedrigwasserzonen entstehen die ein gefahrloses Spielen sogar im Wasser gewährleisten.

und zu dem satz "es sollte erstmal was für jugendliche geschaffen werden" fällt mir wieder nur ein: erstmal informieren bevor man sowas schreibt!! denn im rahmen dieses projekts ist auch die seit langem gewünschte Kanuanlegestelle, ein Kletterfelsen für Freeclimbing und eine Minigolfanlage geplant (pastorat). ich finde das ist schon eine ganze menge für die jugendlichen. zudem sind grillplätze, picknicktische, ein streichelzoo, "grünes Klassenzimmer" und vieles mehr geplant.

wie gesagt ich habe auch erst genauso gedacht und wollte auch bei der unterschriftenaktion unterschreiben um "den stadtpark zu retten". aber bevor ich irgendwas unterschreibe wollte ich mich erstmal informieren. und dadurch habe ich dann herausgefunden dass eben nicht einfach nur ein teil des stadtparks bebaut werden soll sondern es ein sehr umfangreiches und gut durchdachtes konzept gibt was mich absolut überzeugt hat dass dadurch unsere stadt ein stück schöner und auch grüner werden würde.

was ich zb auch eine sehr schöne idee finde ist die idee 4 Alleen als "Eingangstore" zur Stadtmitte anzulegen. Also ich muss sagen, dass laut den Entwürfen Leichlingen nach diesem Projekt wesentlich grüner und familienfreundlicher wäre. Schade dass viele das nicht erkennen. Und sei es nur weil man sich nicht ausreichend informiert!

 

Denise Bögel
Gast

#9

2010-09-16 14:46

Ich Wohne jetzt seit drei jahren nicht mehr in leichlingen aber bin dort aufgewachsen....

Es wird doch schon so genug bebaut und grünfläche weggenommen...

Auch kommnetare wie Leichlingen hat genug Grünfläche stimmt nicht ganz... Außerhalb des Stadtkerns mag das ja zutreffen aber in der Stadtmitte nicht....

Nehmt den Kinder und familien dort doch nicht den letzten rest grünfläche  weg....

Leichlingen ist zum wohnen bis jetzt so eine schöne Stadt, mit dem geplanten Einkaufszentrum macht ihr alles kaputt...

Denn im entefekt wird es so sein dass dort das erste halbe Jahre ganz viele neue Geschäfte aus dem Boden spriesen, danach aber wird dieMiete so teuer sein dass das Gebäude mindestens zur hälfte leer stehen wird... Das beste beispiel dafür ist Solingen..

Also.....

Lasst es sein!!!!!!

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2010-09-16 20:10


pauli svenja
Gast

#11

2010-09-16 22:57

meine kinder brauchen den stadtpark es ist eine unverschämtheit den menschen den park weck nehmen zu wollen.wenn wo anders platz ist

robic milo
Gast

#12

2010-09-17 01:44

was macht ihr  wieder für einen scheiß lass den menschen den stadtpark und den kindern ihren spielplatz


Gast

#13

2010-09-17 01:45

lass den scheiß sein


Gast

#14

2010-09-17 01:51

macht was für junge leute damit sie einen treffpunkt haben.

svenja pauli
Gast

#15

2010-09-17 11:20

es ist eine unverschämtheit waß da wieder ab geht uns hier alles zu nehmen.denkt doch mal an die menschen vor allem an die kinder und jugendlichen macht lieber was für unsere jugend eine o.t oder einen schönen sall wo sich die jugend treffen kann und nicht auf der straße ab hängen müssen  lassssss dasss bitte sein


Gast

#16

2010-09-17 11:20

lass das bitte sein


Gast

#17

2010-09-17 17:22

o bitte bitte habt erbarmen mit unserer jugend

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2010-09-18 00:23


Nadine B.
Gast

#19 Lasst meinem Sohn den Spielplatz!!!

2010-09-18 02:53

Nehmt den Kindern dieser Generation nicht den Spileplatz und den Park, denn für viele, so auch uns, ist es der/die einzige Platz,Garten oder grüne Oase dire wir haben....

Bis der neue anzulegende Spielplatz mal soweit fertig ist, und die Bäume so schön gewaxhsen sind wie die jetzt schon vorhandenen, ist mein Sohn(jetzt 2,5 Jahre) slbst schon lange Opa und hat nichts mehr davon!!!

Also, Finger weg vom Stadtpark!!!

 

Ps: @denise b. bi  ganz deiner Meinung!!!

nooreddin Ahmad ibrahim
Gast

#20

2010-09-19 15:21

meine Kinder spielen sehr gerne in diesem Park und ich fände es schade wenn ihnen einer der wenigen grünen Flecke die es hier eh nurnoch gibt auch noch genommen werden würde vor allem wenn der park auf die andere seite an die wupper kommt muss man angst haben das die kinder zum wasser laufen und sonst was passiert

Barbara Ingenbrand
Gast

#21

2010-09-23 00:20

Fände es schade so eine Umgebung wie wir hier haben zu zubauen ....die Gelder könnten in anderen Sachen wie Straßen neu teeren...mehr für die Jungend machen ...

Beate Kretzer
Gast

#22

2010-09-24 02:05

Ich frage mich wirklich, warum der Stadtpark weg soll?!

Blütenstadt? Also es gibt kleine Städtchen in unserer Nähe,

z.B. Langenfeld, die wesendlich Grüner sind.

Ok ein neuer Stadtpark an der Wupper nicht schlecht. ABER 1. wann wird der kommen?

2. ein kleiner Grünstreifen kann wohl kein Park sein

3. Hat die Stadt das Geld den alten Kaufpark abzureißen?

4. Ich denke da wird dann auch wieder ein neuer Investor gebraucht und der will natürlich auch Geld aus der Sache ziehen.

5. Ich sehe das ganze als Bürgerverarschung!

Wo ist dann dann unsere Blütenstadt?

Ist es nicht viel günstiger den alten Park atraktiver zu gestalten?

Silke
Gast

#23 Sowas habe ich noch nicht erlebt...

2010-09-24 12:47

Ich muss schon sagen, Jenny ist die Einzig vernünftige hier! Leichlingen geht kaputt, merkt das denn keiner?

Wenn ich so einen Quatsch lese, wie z.B. dass es am Feuerwehrspielplatz "zu gefährlich" für die kleinen Kinder sei????  Durch andere Kinder????  Hallo - die kleinen Kinder werden auch mal zu Teenies. Und dann? Ist man dann gegen seine eigenen Kinder? Ist es im Stadtpark so viel anders? Da fahren auch "Teenies" mit Fahrrädern, und da ist eine sehr viel befahrene Straße mit Abgasen usw. Ob das besser ist? Ich bezweifle dies.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, das die meisten, die gegen die Verschönerung sind, den Stadtpark niemals nutzen.

Man sollte sich mal vor Augen halten, wie schön man im Sommer am Wupperufer sitzen könnte, ohne den hässlichen Kaufpark vor Augen, sondern mit Kanufahrern im Blick.

Übrigens ich bin auch Mutter, und habe damals auch im Stadtpark gesessen. Ich bin aber auch genauso oft zum Feuerwehrspielplatz gegangen. Der Weg war gar nicht so weit.......(Spazieren gehen soll ja auch gesund sein - habe ich gehört)

Guest
Gast

#24 Re:

2010-09-24 13:24

#5: Jenny -

du solltest dich mal richtig informieren, der neue stdtpark soll bebaut werden u. wenn du nicht weisst welcher der alte u. neue ist hast du eh nicht viel mit leichlingen zutun!!!


Gast

#25 lachhaft

2010-09-24 18:26

weg damit die zukunft kommt