Die Gesamtschule Würselen platzt aus allen Nähten - wir brauchen 5 Klassen pro Jahrgang und mehr Räume!

Die Gesamtschule in Würselen platzt aus allen Nähten! Wir brauchen dringend die Genehmigung für fünf Klassen pro Jahrgang und die Erweiterung des Gebäudes!
 
Die Entscheidung drängt, die Stadt muss bis November einen Antrag bei der Bezirksregierung stellen, dass diese Genehmigung erteilt wird - ansonsten werden ab dem nächsten Schuljahr viel zu viele Kinder keinen Platz bekommen können!
 
Bitte unterschreibt diese Petition! Wir werden sie im Oktober der Stadt übergeben, damit die Politik sieht, wie wichtig uns Würselener Eltern die Bildung unserer Kinder in unserer eigenen Stadt ist!
 
Der Wahlkampf mit dem vielen Gerede ist endlich vorbei, jetzt wird es dringend Zeit zu handeln!
 
Der Hintergrund:
Die deutlich steigenden Anmeldezahlen sind für unsere noch junge Schule sehr erfreulich und werden durch die aktuellen geburtenstarken Jahrgänge in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen.
Nach dem Auslaufen der zweizügigen Haupt- und der fünfzügigen Realschule ist unsere Gesamtschule mit ihren vier Klassen pro Jahrgang jedoch deutlich zu klein. Sie wird den Bedarf der Würselener Familien nicht decken können, sodass künftig noch mehr Würselener Kinder nicht in ihrer eigenen Heimatstadt („Stadt der Kinder”!) beschult werden können.
 
Bereits in den letzten beiden Jahren mussten viele Kinder abgewiesen werden und haben keinen Platz bekommen!
 
Darum ist es dringend erforderlich, dass die Stadt als Schulträger bei der Bezirksregierung in Köln die Fünfzügigkeit beantragt!
 
Die Frist hierfür läuft im November aus - die Zeit drängt!
 
Aus dieser nötigen Fünfzügigkeit ergibt sich dann auch, dass das Gebäude zu klein sein wird.
Es ist nur für vier Klassen pro Jahrgang konzipiert, sodass schon jetzt für die beiden außerordentlichen Klassen der aktuellen Jahrgänge 5 und 6 zwei Fachräume in Klassenräume umfunktioniert werden mussten und für die nächsten Jahre nicht für den Fachunterricht zur Verfügung stehen.
 
Da diese Problematik bereits in der Planungsphase des neuen Gebäudes bekannt war, existieren erfreulicherweise schon Pläne für den Aus- bzw. Anbau, der ebenfalls schnellstmöglichst realisiert werden muss!
 
 

Claudia Beckers-Dohlen (Schulpflegschaftsvorsitzende)    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Claudia Beckers-Dohlen (Schulpflegschaftsvorsitzende), meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook