Die beliebtesten Petitionen 2015 - Deutschland

  • Land: Deutschland
  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | Dieses Jahr (2019) | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Europaweite Videoüberwachung an Schlachthöfen und Dokumentation

PETITION AN  - Petition to EUROPEAN COMMISSIONEUROPEAN PARLIAMENTEUROPEAN INTERGROUP FOR ANIMALSBrussels, Belgium Können Sie sich eine OP bei vollem Bewusstsein, ohne Betäubung vorstellen? Ein Albtraum? Aber grausame Realität für Millionen von Schlachttieren in Deutschland und in ganz Europa! Lt. EU-Kommission (Mai 2011) erleben in bestimmten EU-Staaten bis zu 75 % der Tiere bei vollem Bewusstsein ein extrem qualvolles Ende: Entweder werden sie aus bestimmten Gründen vor der Schlachtung überha

Erstellt: 2012-11-22

Time period All countries Deutschland
All time 51070 37247
2015 6125 4721

Keine Musikwüste in Basel!

PETITION  an den Regierungsratdes Kantons Basel-Stadt   >>zum unterschreiben bitte ganz nach unten scrollen<< Am 1. September 2014 wurden seit Jahren in Basel wohnende Musikerinnen und Musiker darüber informiert, dass sie die Schweiz verlassen müssen. Hintergrund ist eine Praxisänderung beim Bundesamt für Migration.   Diese Praxisänderung ist für professionelle Musikerinnen und Musiker völlig praxisfern: So müssten alle Musikerinnen und Musiker, welche aus Nicht-­EU-­Ländern stammen

Erstellt: 2014-12-03

Time period All countries Deutschland
All time 20700 3918
2015 11881 2746

Eilpetition! Stoppt Ausbau der Tierversuchslabors der Uni Bern

  Die unterzeichnenden Personen fordern, dass keine Tierversuchslabors im Neubau des Institut für Rechtsmedizin (IRM) und das Departement Klinische Forschung (DKF) der Universität Bern erstellt werden. Stattdessen sollen die Gelder in zukunftsfähige, tierversuchsfreie Methoden investiert werden welche gegenüber den Tierversuchen ethisch, wissenschaftlich und finanziell vorteilhaft sind.   Hintergrund: Am Montag, 19.1.15 behandelt der Grosse Rat des Kantons Bern das Geschäft bezüglich dem Kredit

Erstellt: 2015-01-16

Time period All countries Deutschland
All time 3841 2683
2015 3841 2683

Kein Kahlschlag am Seerhein

"Was war los im Tägermoos?" "Wie ein Krimi" liest sich die Dokumentation über die kreative und spannende Arbeit einer Bürgerinitiative zur Rettung der Tägermoosallee! Wer mit vielen Bildern und Dokumenten bereicherte Broschüre von 48 Seiten, noch für 5€ erwerben will, kann sich an folgende Buchhandlungen in Konstanz wenden: Das Konstanzer Bücherschiff in der Paradiesstraße, Homburger & Hipp auf dem Monsterplatz und Zur Schwarzen Geiß auf dem Obermarkt 12. Die letzten Exemplare liegen dort fü

Erstellt: 2015-01-30

Time period All countries Deutschland
All time 2867 2153
2015 2867 2153

Bürgerbündnis Bad Belzig gegen die Schließung der Geburtenstation

Erklärung des Bürgerbündnisses Bad Belzig: Die Landeskonferenz für Krankenhausplanung hat die Schließung der Geburtsabteilung in Bad Belzig beschlossen. Das Bürgerbündnis ist enttäuscht über diese Entscheidung. Einerseits beruft man sich auf Zahlen der Geschäftsführung, die jedoch längst widerlegt sind, zum Anderen wurden Alternativen nicht berücksichtigt. Empört sind wir über die Ignoranz der Politiker in Kreis und Land, die unfähig sind strukturpolitische, medizinische sowie finanzielle Aspekt

Erstellt: 2015-02-05

Time period All countries Deutschland
All time 1763 1751
2015 1763 1751

Hände weg von unserem Wald!

Die Stadt Konstanz hat 2014 beschlossen, 110 ha (=1.1 Millionen m²) Grünflächen in den nächsten 15 Jahren für den Wohnungsbau zu beanspruchen. Ich spreche mich dagegen aus, dass darüber hinaus noch weitere Wald- und Naturflächen (wie z.B. Schwaketenwald, Lorettowald, Streuobstwiesen) für den Siedlungsbau in Anspruch genommen werden. Mehr Info unter: Stellungnahmen BUND Konstanzhttp://www.bund-konstanz.de/aktuelles/   Initiatoren: BI für den Erhalt des Schwaketenwaldes (Daniela Göpfrich, Robert K

Erstellt: 2015-12-03

Time period All countries Deutschland
All time 1665 1588
2015 1591 1522

SOS: Jetzt doch Abriss des Taubenschlages! KEIN ABRISS DES TAUBENSCHLAGS RATHAUSGARAGE IN STUTTGART

Update SOS!!!Die Tauben im Rathhausschlag in Stuttgart brauchen nochmal unsere geballte Unterstützung!!! Erst wurde der Bürger nach Start der Petition in Sicherheit gewiegt. Es wurde öffentlich bekannt gegeben, dass VOR Abriss des Gebäudes der Taubenschlag auf das naheliegende Rathaus versetzt würde. Auf dieser Vereinbarung fand dann auch die Entscheidung des Gemeinderates über den Abriss statt. Nun die schreckliche Mitteilung: Der Schlag wird erst in Monaten auf einem weiter entfernten Gebäud

Erstellt: 2015-12-13

Time period All countries Deutschland
All time 2133 2010
2015 1598 1505

PETITION GEGEN DAS SCHAECHTEN

Schächten ist die wohl grauenhafteste Weise, ein Tier zu Tode zu bringen. Dem mit Ketten gefesselten Tier wird der Hals abgeschnitten, der Kopf zurückgezogen und der Schnitt mit dem Messer bis zu einem Dutzend Mal wiederholt, weil das ausströmende Blut rasch gerinnt. Bei dem Schnitt bleiben die in den Halswirbeln verlaufenden unversehrt, so daß Bewußtlosigkeit nicht eintritt. Der Todeskampf dauert bis zu 15 Minuten. Das Tier stirbt langsam an Blutverlust und Erstickung. An das Bundesministerium

Erstellt: 2011-01-04

Time period All countries Deutschland
All time 10332 8620
2015 1676 1471

Der Film "Earthlings" muss von ARD & ZDF ausgestrahlt werden.

Earthlings (Erdlinge) ist vielleicht der wichtigste Tierrechtsfilm überhaupt. Es handelt sich bei diesem um eine Dokumentation, in der unter Verwendung von oftmals mit versteckten Kameras und heimlich erstellten Bildaufnahmen das tägliche Elend der Tiere in den Bereichen Tierhaltung und Tierzucht, in Tierheimen, in der Leder- und Pelzindustrie sowie der Sport- und Unterhaltungsindustrie und im Bereich der medizinischen und wissenschaftlichen Nutzung von Tieren in Tierversuchen gezeigt wird.   E

Erstellt: 2013-03-16

Time period All countries Deutschland
All time 10516 8962
2015 1618 1400

Stoppt das Abschlachten der Hunde in der Tötung Battonya (Ungarn)

                                In der Stadt Battonya, im Südosten von Ungarn, befindet sich eine privat geführte Tötungsstation.Dort werden jedes Jahr über 1000 Hunde brutal ermordet. Die Hunde vegetieren in 1qm großen Käfigen vor sich hin, bis die "Aufbewahrungsfrist" von 2 Wochen abgelaufen ist. Unmittelbar nach Ablaufen dieser Frist werden die Hunde dort erschlagen oder mit Stromstößen ermordet.Dieses bestialische Morden wird von der Gemeinde Battonya nicht nur toleriert, sondern mit mehrer

Erstellt: 2014-07-05

Time period All countries Deutschland
All time 6102 4468
2015 1607 1075
Facebook