Sexismus ist keine Meinung – Sexismus ist keine Kunst. Gegen einen Auftritt der Band „187 Strassenbande“ auf dem AStA-Sommerfestival der Uni Paderborn am 17. Mai 2018

Verfasser der Petition kontaktieren

187 Strassenbande: Act abgesagt, Forderung nicht erfüllt

2018-05-15 16:12:12

Liebe UnterzeichnerInnen,

es hat sich vielleicht schon herumgesprochen: der Strassenbande-Act ist abgesagt worden (vgl. Nachricht des AStA auf https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1653657421408538&id=772521652855457). Das wird von vielen Menschen als Erfolg der Kritik – und nicht zuletzt unserer Petition – angesehen, und wir freuen uns natürlich darüber, dass diese Petition so viel Resonanz gefunden hat (wenn auch nicht beim Adressaten, dem AStA, der nach wie vor es nicht für nötig gehalten hat, auch nur den Eingang der vor über zwei Wochen offiziell übergebenen Petition zu bestätigen).

Dennoch lasse ich die Petition noch im Netz, denn unsere Forderung, dass der AStA sich von den Inhalten der Texte und Auftritte der Band distanzieren möge, ist nicht erfüllt. Die Absage des Acts wird nicht etwa damit begründet, dass man die Inhalte problematisch fände oder zumindest die Kritik daran nachvollziehen könne. Vielmehr formuliert der AStA – im Namen der von ihm vertretenen Studierenden – sein großes Bedauern über die Absage, deren Grund allein in eventuell zu erwartenden Störaktionen und dem daraus resultierenden Gefahrenpotenzial liege. Es gibt also nach wie vor gute Gründe, den AStA zur Distanzierung aufzufordern. Und vielleicht sollte ihm überdies noch etwas sehr klar mitgeteilt werden: Zu suggerieren, dass mit der Kritik an dem Line up die Freiheit der Kunst in Frage gestellt wurde, und die KritikerInnen in die Nähe von gewaltsamen StörerInnen zu stellen, ist vollkommen unangebracht!

Ich werde die Petition also nach dem Festival erneut übergeben. Vorschläge, wie und in welchem Rahmen, sind willkommen.

Mit freundlichen Grüßen an alle

Rebecca Grotjahn

 

 

 

 

 


Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Paderborn und der Hochschule für Musik Detmold

Reaktion auf Übergabe der Petition

2018-05-02 17:11:28

Vorgestern Mittag (30.04.2018) haben wir die Petition dem AStA übergeben. Nun warten wir alle auf Reaktionen. Leider gibt es keine – nicht einmal eine Eingangsbestätigung haben wir bekommen.

Mag mal jemand beim AStA nachfragen? 

Solange nichts geschieht, sammeln wir Unterschriften – bitte verbreiten Sie die Petition nach wie vor weiter.


Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Paderborn und der Hochschule für Musik Detmold

Vorläufige Übergabe an den AStA – Petition bleibt online

2018-04-30 10:23:42

Sehr geehrte Damenund Herren,

soeben haben wir die Online-Petition Online-Petition „Sexismus ist keine Meinung – Sexismus ist keine Kunst“ dem AStA übergeben. Es handelt sich um ein Zwischenergebnis. Die Petition wird bis zum Sommerfestival – bzw. bis zur Erfüllung unserer Forderungen – online bleiben.

Bitte unterschreiben Sie weiterhin und verbreiten Sie die Petition über Ihre Netzwerke!


Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Paderborn und der Hochschule für Musik Detmold



Diese Petition teilen

Verhelfen Sie dieser Petition zu mehr Unterschriften.

Facebook