Keine Schliessung der Poststelle in Kempten

Kommentare

#1

Weil gerade mal eine Posstelle ganz unten beim Bahnhof für Wetzikon einfach keine Lösung ist!

(Wetzikon, 2016-12-25)

#4

Die Poststelle Kempten zum Quartier gehört und für Familien und ältere Menschen wichtig ist, da sie schnell und einfach erreichbar ist.

(Hinwil , 2016-12-25)

#10

Ich weiss, dass We3 wichtig ist!

(Bubikon, 2016-12-25)

#18

Weil wir in Unterwerzikon aufgrund der Verkehrssituation keine zentrale Poststelle betreiben können und die Wege für die Postkunden im Norden ökologisch wie vom Zeitaufwand nicht vertretbar sind.

(Wetzikon, 2016-12-25)

#21

Ich unterschreibe weil... ich in Kempten aufgewachsen bin und der Service dieser Poststelle immer super ist.

(8620 Wetzikon, 2016-12-26)

#24

Ich unterschreibe weil es keinen Sinn macht ganz Wetzikon für einen Postbesuch zu durchqueren!

(Wetzikon , 2016-12-26)

#26

Genau neben an viele ältere Menschen leben und sie nicht denn langen weg nach underwetzikon machen können

(Wetzikon, 2016-12-26)

#34

Da ich immer wieder nach Kwmpten fahre,die Parkplätze uvm sind dort besser als am Bhnhof.

(Wetzikob, 2016-12-26)

#39

Weil viele ältere Menschen so einmal mehr benachteiligt werden und nur eine Poststelle für eine Stadt wie Wetzikon eindeutig zu wenig ist ( lange Wartezeiten ).Alles wird abgebaut zu Ungunsten des sozialen Kontaktes.

(Wetzikon, 2016-12-27)

#41

Das Zentrum der Stadt ist nicht am Bahnnhof.
Man bedenke die Anfahrtswege für Gewerbler, Private und vor allem für ältere Menschen.

(Wetzikon, 2016-12-27)

#42

Die Post soll Betriebswirtschaftliche Aspekte berücksichtigen, aber welcher Gewinn ist dafür angebracht. Soll sie nach Gewinnmaximierung streben oder hat die Post als staatlicher Betrieb auch eine soziale Verantwortung in Bezug auf Arbeitsplätze und den Service Public? Für mich ist es klar die soziale Verantwortung.

(Wetzikon, 2016-12-27)

#44

in kempten nachfrage nach eigener poststelle 100%-ig gewährleistet ist

(wetzikon, 2016-12-27)

#60

Gemäss Geschäftsbericht 2015 macht die Post jährlich einen Gewinn von 700 bis 900MioFr. Dieser Gewinn darf weniger hoch sein wenn dafür einige Poststellen mehr erhalten werden können. Wir wollen eine Grundversorgung in hoher Qualität und nicht Gewinn welcher Niemandem nützt.

(Wetzikon, 2016-12-27)

#61

C. Kaltenrieder

(Wetzikon , 2016-12-28)

#64

Die Poststelle am Bahnhof kann weder das Aufkommen aller Privat- noch der Firmenkunden auffangen. Wir tätigen die klassischen Postgeschäfte wie Einzahlungen, Pakete und Briefe und sind darauf angewiesen, dies speditiv und in einer zumutbaren Zeit erledigen zu können.

(8623 Wetzikon, 2016-12-28)

#67

Die Poststelle für Kempten sehr wichtig ist.

(8623, 2016-12-28)

#69

Ich kann die Schliessung der Kemptnerpost nicht verstehen. Die Verkehrs- und Parkplatzsituation der einzig verbleibenden Unterwetzikerpost ist heute schon katastrophal - nicht auszudenken, wie das zukünftig aussehen würde, wenn dort die "einzige" Post in Wetzikon erreicht werden muss!

(Wetzikon, 2016-12-28)

#71

Weil der Service Public mehr ist, als bloss nur noch rentable Poststellen zu betreiben. Eine Poststelle für Wetzikon ist zu wenig. Die Bevölkerung, aber auch das Gewerbe, leidet unter diesem Abbau! Deshalb, liebe Post: So nicht!

(Wetzikon, 2016-12-29)

#79

dies viel meine Anlaufstelle ist, wenn ich nach Wetzikon fahre. Wir wohnten fast 30 Jahre in Kempten und dies war unsere Post....

(Fehraltorf, 2016-12-29)

#84

./. ich in Kempten wohne und die Poststelle einfach dazu gehört!!

(Wetzikon-Kempten ZH, 2016-12-29)

#86

Grüezi Ursi. Walter Kübler sollte unbedingt Unterschrifts Formulare zu unsere Probe vom 10. Januar mitnehmen! En Guete Rutsch wünscht Eu Elsbeth & Heini

(Wetzikon, 2016-12-29)

#91

Weil bereits die Schliessung der Post Robenhausen eine Schliessung zu viel war.

(Wetzikon, 2016-12-29)

#95

weil ich dieses Anliegen voll und ganz unterstütze und auch betroffen wäre von der Schliessung der beiden Poststellen.

(8623 Wetzikon, 2016-12-29)

#96

Ich unterschreibe, weil ich und viele meiner Bekannten die zwei genannten Poststellen immer wieder in Anspruch nehmen. Ich fände es unpraktisch, wenn ich in Zukunft nicht mehr so auf dem "Vorbeigehen " erwas erledigen könnte au diesen Poststellen.

(Wetzikon, 2016-12-29)

#101

Die Post Kempten am besten zu Fuss und per Auto erreichbar ist.

(Wetzikon, 2016-12-30)

#102

R. Jakob

(8620 Wetzikon, 2016-12-30)

#104

weil es ein kleiner Beitrag zum Klassenkampf von unten ist...

(Wetzikon, 2016-12-30)

#108

es neben den Postschaltern auch wichtig ist, Postfächer an mind. zwei Standorten zu haben. Die Konzentration in Unterwetzikon würde besonders viel Verkehr erzeugen, weil Postfächer meist täglich geleert werden.

(8620 Wetzikon, 2016-12-30)

#111

Pakete müssen auch ohne Auto gebracht und abgeholt werden können

(Wetzikon, 2016-12-30)

#112

Ich bin jetzt und im höheren Alter erst recht darauf angewiesen, eine Poststelle in der Nähe zu haben.

(wetzikon, 2016-12-30)

#114

Hansueli Rüegg

(Wetzikon, 2016-12-30)

#116

Sonja Furrer

(Wetzikon, 2016-12-30)

#124

Die Poststelle ist für Kempten ein wichtiger Treffpunkt für die Bevölkerung.

(Wetzikon, 2016-12-31)

#128

genug gespart

(Wetzikon - Kempten, 2017-01-01)

#129

Wir die Poststelle Kempten brauchen

(Wetzikon , 2017-01-01)

#133

Eine Bäckerei oder Apotheke die Dienstleistungen einer Post nie ersetzen können . Und ältere Menschen zu über 90% am Postschalter ihre Zahlungen Abwicklung. Deshalb benötigen wir mehr als nur 1 poststelle in wetzikon.

(Wetzikon, 2017-01-02)

#134

Die Petition ist wichtig, ich freue mich, ich hoffe, dass viele unterzeichnen!

(CH 8620 Wetzikon, 2017-01-02)

#142

Poststellen in den Quartieren wichtig sind. Robenhausen haben wir ja schon verloren!

(Wetzikon, 2017-01-03)

#151

Als Präsident des Philatelistenclub Wetzikon und Umgebung ist es mir ein Anliegen, dass die Poststelle Kempten erhalten bleibt. Sie wird gut besucht und hat auch Parkplätze im Gegensatz zur Post am Bahnhof!!

(Gossau ZH, 2017-01-03)

#153

Die Hauptpost gehört ins Zentrum!

(Wetzikon, 2017-01-03)

#159

A. Weibel

(Wetzikon, 2017-01-04)

#160

alle Gründe die oben erwähnt wurden zutreffen!

(Wetzikon, 2017-01-04)

#164

Immer mehr Arbeitsplätze und Dienstleistungen verschwinden

(Dübendorf, 2017-01-04)

#165

Kerstin Jakob

(Wetzikon, 2017-01-05)

#170

Im Zentrum von Wetzikon braucht es eine vollwertige Poststelle

(Wetzkon, 2017-01-06)

#172

Ich dort aufgewachsen bin und 27 Jahre dirt gelebt habe und Familienmitglieder noch immer in Wetzikon wohnen

(Oberrieden, 2017-01-06)

#178

Weil es von Ettenhausen her, sonst eine halbe Weltreise ohne Auto ist bis zur nächsten Poststelle!!! Hat kein ÖV Anschluss hier!

(Wetzikon, 2017-01-08)

#187

Ich unterschreibe diese Petition, weil es wichtig wenigstens zwei Poststellen zu haben. Ältere Leute sind nicht so mobil.

(Wetzikon, 2017-01-09)

#189

Ursi Marty

(Wetzikon, 2017-01-10)

#190

ich unterschreibe diese Petition, weil eine Poststelle in Wetzikon ungenügend ist, zu dem diese dezentral, schlecht erreichbar, sehr ungünstig gelegen ist. Eine der nun gefährdeten Poststellen muss dringend erhalten werden.

(Wetzikon, 2017-01-10)

#196

eigene Firma in Wetzikon

(Nänikon, 2017-01-13)

#197

… ich keinen Grund sehe, dass Postkunden mit dem Auto nach Unterwetzikon fahren, dort keine Parkplätze finden und nachher Viertelstundenlang warten bis sie bedient werden.

(Wetzikon ZH, 2017-01-13)

#198

Die Post Unterwetzikon liegt eigentlich an der Periferie der Stadt.In Kempten sind mehr Einwohner/Kunden betroffen als in Unterwetzikon.

(Wetzikon, 2017-01-14)

#199

Der Dienstleistungsabbau die Lebensqualität mindert und nur aktiven Teil der Bevölkerung berücksichtigt.

(8340 Hinwil, 2017-01-19)