Nahrungsgrundstoffe/Rohstoffe nicht mehr an der Börse handelbar, da diese die Hungersnot durch erhöhte Preise vorantreiben

Es werden weltweit Grundstoffe bzw. Rohstoffe für Nahrung an der Börse gehandelt und absichtlich für Gewinne in die Höhe getrieben, dass verursacht in allen Ländern erhöhte Preise für Rohstoffe, vor allem in arme Länder noch mehr Hungersnot, da die Preise ins unermessliche getrieben werden und die Menschen sich Grundnahrungsmittel nicht mehr leisten können. Siehe z.B. Caracas, Länder in Afrika usw.  Stoppt den Börsenhandel für Rohstoffe 

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Carola Nowak, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …