kuerzlich aufgegebene Petitonen

  • Land: Belgien
  • Sprache: Deutsch

Dylan und Tascha - Gegen die Zwangsbeschlagnahmung von Tascha !

Sehr geehrte Damen und Herren, bezüglich der bevorstehenden Beschlagnahmung von Tascha, fordern wir Sie hiermit auf, unverzüglich Ihre Haltung zu überdenken. Tascha hat einen äußerst positiven Einfluss auf die Gesundheit des kleinen Dylan. Sogar der behandelnde Arzt rät dringend davon ab, Dylan den Hund wegzunehmen, da es sich negativ auf seinen Zustand auswirken würde. Wir hoffen wirklich, dass Sie im Interesse von Dylans Gesundheit von der geplanten Beschlagnahmung absehen, behalten uns

64027 Erstellt: 2013-11-23 Statistik

YANGO

Wir wünschen uns eine Fortsetzung der Geschichte von Ringo & Yannick (Yango) bei "Unter Uns" und möchten mit unseren Unterschriften zeigen, dass eine große Gruppe hinter diesem Wunsch steht. Außerdem wünschen wir uns die Verlängerung der Rolle von Eric Stehfest oder sogar eine Aufnahme in den Hauptcast. Alle weiteren Informationen findet ihr auf: saveyango.yango-­uu.de facebook.com/pages/YANGO/407479816047430 yango-­uu.de

1334 Erstellt: 2013-11-07 Statistik

VERBIETEN wir den Jägern, Hunde & Katzen zu erschießen

  Hier eine Liebe Hauskatze vom Jäger erschossen. WIR HABEN VON Jäger-GRAUSAMKEITEN AN UNSEREN  FREUNDEN, den UNSCHULDIGEN Tieren, endgültig SATT !!!!!! Haustiere bzw. Hunde & Katzen dürfen nicht von Jägern  erschossen werden. In der Ungewissheit, ob es ein wildes oder einen Haustier sein könnte, darf nicht geschossen werden. Das Töten eines privaten Haustieres ist ein Eingriff in die private Sphäre der Bürger. Wenn ein Jäger ein privates  Haustier erschiesst, muss er dafür die Verantwortun

1451 Erstellt: 2013-11-05 Statistik

Global Kryner erhalten!

Mit meiner Unterschrift bringe ich zum Ausdruck, dass sich die Band "Global Kryner" nicht trennen sollte! http://www.globalkryner.at https://www.facebook.com/GlobalKryner

396 Erstellt: 2013-10-27 Statistik

Haustiere im Gesetz nicht als Sache verankern

Tiere sind Lebewesen, wie du und ich Haustiere sind keine Sache! Es muss endlich was getan werden, damit unsere Haustiere nicht mehr "ungestraft" misshandelt, missbraucht, gequält und getötet werden. Dazu ist es unabdingbar, Tiere im Gesetz nicht mehr als Sache zu behandeln sonder als Lebewesen verankern, denn Tiere haben eine Seele, Tiere leiden, Tiere spüren schmerzen, Tiere haben Ängste, Tiere haben Recht auf Leben, Tiere haben Recht auf Schutz, genau wie jeder Mensch! Es kommt unter andere

3465 Erstellt: 2013-10-24 Statistik

Petition gegen das Psychologengesetz 2013

  *** U P D A T E *** Neue Webseite online: http://www.psychologengesetz-stoppen.at   Liebe Österreicherinnen, liebe Österreicher das NEUE PSYCHOLOGENGESETZ schränkt die Lebens und Sozialberater ein ist durch politisches Lobbying im Nationalrat entstanden gefährdet tausende Arbeitsplätze in Österreich behindert die freie Wahl der Bürger Österreichs bei psychosozialer Beratung. das NEUE GESETZ schreibt vor, dass in Zukunft gesundheitspräventive Beratung in der Lebens-, Arbeits- und Freizeitwelt i

11156 Erstellt: 2013-10-09 Statistik

Protest gegen die Hundemorde in Rumänien an EU Präsident Schulz

Protest gegen die Hundemorde in Rumänien Martin Schulz Präsident des EU –Parlaments Europäisches Parlament Rue Wiertz Paul-Henri Spaak 09B011 B-1047 Brüssel Telefon: +32(0)2 28 45503 Fax: +32(0)2 28 49503 mail: martin.schulz@europarl.europa.eu Sofortiger Stop der grausamen Hundemorde in Rumänien Sehr geehrter Herr Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments, sicherlich ist Ihnen nicht entgangen was zurzeit in Rumänien mit den Straßenhunden geschieht. Auch werden Sie nicht leugnen

1252 Erstellt: 2013-10-09 Statistik

Antrag an den Europäischen Gerichtshof bezüglich Rumänien

Palais de la Cour de JusticeMariyana KanchevaBoulevard Konrad AdenauerKirchbergL-2925 Luxembourg Europa, 03. 10. 2013 Betreff : Anklagegesuch gegen Rumänien bezüglich des Hundemordens Sehr geehre Frau EU Richterin Kancheva, als Bürger der Bundesrepublick Deutschland und dem festen Wohnsitz des Bilaberalen Staates Schweiz, klagen ich und alle Tierschützer Europas und der Welt Rumänien und die EU unter anderem wegen folgender Punkte RassenverfolgungMassentötungDiskriminierungRassenhassMachtmi

3830 Erstellt: 2013-10-03 Statistik

EU: Stopp dem Töten von Straßenhunden in Rumänien

Das rumänische Verfassungsgericht hat am 25.09.2013 für die Tötung der Straßenhunde in Rumänien gestimmt und damit das bereits bestehende Gesetz zum Schutz dieser Streuner gekippt. Die Hunde werden nun brutal gefangen und zu Tode gequält. Mit Ihrer Unterschrift zeigen Sie der Europäischen Union, dass dieses Verhalten unbedingt gestoppt werden muss. Mit der Legalisierung der Tötung verstößt Rumänien nicht nur gegen jegliche ethische Vorstellungen der restlichen EU. Rumänien macht damit auch die A

2669 Erstellt: 2013-10-01 Statistik

Prostestbrief an EU-Präsident Martin Schulz wg Hundemord Rumänien

Martin Schulz Präsident des EU –Parlaments Europäisches Parlament Rue Wiertz Paul-Henri Spaak 09B011 B-1047 Brüssel Telefon: +32(0)2 28 45503 Fax: +32(0)2 28 49503 mail: martin.schulz@europarl.europa.eu 12-09-2013Protest gegen das Hundemassaker in Rumänien, Krieg gegen Hunde mitten in Europa. Sehr geehrter Herr Schulz, wir wenden uns im Namen vieler Tierschützer und zu tiefst entsetzter Bürger an Sie. Wir fordern Sie hiermit auf, unverzüglich Maßnahmen gegen die brutale Massentötung von

15551 Erstellt: 2013-09-12 Statistik