Wir fordern Haende, wie auch Fueße, als distal - also Koerperfern - einzuordnen!

Definition: Körpernah (Proximal) – Körperfern (Distal)!

Wir fordern die Richtigstellung der Einordnung von Dienstleistungen im Nagelpflegeinstitut, basierend auf medizinische und wissenschaftliche Vorgaben.

Extremitäten wie Füße und wie auch die Hände werden in der Medizin als ‚Körperfern‘ definiert. Leider ist der Politik bei der Einordnung der Nagelpflegeinstitute ein Fehler unterlaufen, da diese in der Kategorie von ‚Körpernahen Dienstleistungen‘ aufgeführt wurden. Laut Pschyrembel Ausgabe 2020, das medizinische Nachschlagewerk, das in keiner Arztpraxis fehlen darf, definiert Extremitäten von proximal (Oberschenkel sowie Oberarm) bis distal (Unterschenkel und Fuß sowie Unterarm und Hand).

Da in einem Nagelpflegeinstitut ausschließlich an distalen Extremitäten (Hände und Füße) gearbeitet wird, fordern wir die Einordnung nach medizinischen und wissenschaftlichen Vorgaben als Körperferne (=distale) Dienstleistung!

Körperfern_-_distal_-13.jpg

Körperfern_-_distal-25.jpg


Terri Malon, Geschäftsführung Verband Nagel Designer Deutschlands e.V.    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Terri Malon, Geschäftsführung Verband Nagel Designer Deutschlands e.V., meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …