Kürzung der Schulaufgaben, in den Nebenfächern, an allen bayerischen Schulen und Gleichbehandlung aller Schularten in Bayern

Die Abschlussklassen von diesem Jahr werden zu einhundert Prozent den vielzitierten "Coronastempel" aufgedrückt bekommen. Dies liegt nicht in der Entscheidungsgewalt der Politik. Deshalb ist es kein Argument, dass in diesem Jahr gleich viele Leistungsnachweise(wie in den Vorjahren) verlangt werden, um uns vor dem "Coronastempel" zu bewahren. An bayrischen Realschulen können zum Beispiel lediglich Schulaufgaben in Fächern mit mindestens drei großen Leistungsnachweisen gekürzt werden. Dies bringt allerdings den Abschlussklassen nichts, da die Hauptfächer essenziel für die Jahresfortgangsnote sind. Wie dem Kultusministerium bekannt sein dürfte, werden lediglich in den Hauptfächern mindestens drei große Leistungsnachweise erbracht. Zudem haben wir für die gleiche Anzahl der Leistungsnachweise weniger Zeit. Dies wiederum bedeutet, dass wir in diesem Schuljahr für unseren Schulabschluss mehr bzw. gleich viel in einer kürzeren Zeit leisten müssen, als zum Beispiel die Schüler*innen des vorletzten Jahres. Dies betrifft alle Schularten in Bayern.

Ein weiterer Punkt ist die Ungleichbehandlung der Schularten. Die Schüler*innen, der Abschlussklassen, der Gymnasien und der beruflichen Schulen durften früher, als die Schüler*innender anderen Schularten, den Unterricht wieder aufsuchen. Dies wurde damit begründet, dass die Abiturprüfungen bzw. die Abschlussprüfungen der beruflichen Schulen früher stattfinden. Allerdings wurde hier seitens des Kultusministeriums vergessen, dass zum Beispiel an Realschulen der Speakingtest in Englisch ursprünglich bereits im März, also vor dem Abitur, stattfinden sollte. Dabei handelt es sich nach meiner Auffassung um eine Ungleichbehandlung, die nicht nur ich sondern auch viele andere bayrische Schüler*innen ungerecht finden. Deshalb stelle ich nachfolgende Petition online, um eine Gleichbehandlung der Schularten in Bayern zu erwirken.


Benedikt Klingbeil    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Benedikt Klingbeil, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …