Die beliebtesten Petitionen in den letzten 24 Stunden

  • Land: Deutschland
  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2020) | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Kein Tempo 30 durch Ammerbuch

Durch eine Geschwindigkeitsreduzierung von 50 auf 30 auf den Hauptstraßen der Teilorte Ammerbuchs wird weder für die Umwelt was getan noch führt es zur Reduzierung der Verkehrsbelastung. Es kann lediglich dazu führen dass sich der Verkehr auf der B296 bis zur A81 AS Herrenberg oder in die andere Richtung bis Tübingen zurück staut. Das ist ja heute schon ein Problem durch Tempo 30 in Unterjesingen. 

Erstellt: 2020-06-26

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 309 309
24 Stunden 1 1

Unterstützung bei der Realisierung eines Alternativvorschlags zum Auslandssemester im WS 20/21

Aufgrund der aktuellen (Corona) Situation ist es für einige IKK-Studierende bereits definitiv nicht möglich, ihren Auslandsaufenthalt im WS 2020 anzutreten. Bei den anderen ist die Lage auf offizieller Ebene noch unsicher und diese Ungewissheit lässt keinerlei Planung zu (Erhalt eines Stipendiums, Wohnungssuche, Untermiete, Zug-/Flugtickets etc.). Daher haben sich viele für eine Alternativlösung, wie die Verschiebung der Module des 5. Semester auf das WiSe2020/2021, ausgesprochen. Die Wahl diese

Erstellt: 2020-06-25

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 19 19
24 Stunden 1 1

Solidaritätsbeitrag für Kultur und Künstler, Gastronomie, Schausteller, Kunsthandwerker, Aussteller und Messebau

Hiermit fordern wir die Bundesregierung, den Bundestag und den Bundesrat auf in der Lebensmittelbranche die Mwst beim jetzigen Satz zu lassen.Der Lebensmitteleinzelhandel hat durch Corona keine Umsatzeinbußen erlitten sondern sogar profitiert und braucht keine Unterstützung Die Umsatzsteuereinnahmen aus der Differenz zu den geplanten Senkungen sollen den Menschen aus den oben genannten Branchen, die quasi Berufsverbot haben, zu Gute kommen und deren Einnahmeverluste ausgleichen. Sollte eine Bran

Erstellt: 2020-06-25

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 9 9
24 Stunden 1 1

WW Coaches ! Die besten gehen!

Anfang 2020: Coronazeit beginnt, die Coaches dürfen Online über Zoom weiter machen. Was davor ist, da müssen die Coaches schon selbst die Kosten tragen! Dann Entlassungen! WW entlässt aus heiterem Himmel total viele Coaches ! Mehrere Standorte sind betroffen ! Was machen die Bezirksleitungen? Anscheinend zugucken? Wochen langes hin halten ohne Informationen an die Coaches zugeben was mit denen ist , die die Treffen brauchen. Die zahlen erstmal nur ein. Unzwar an den Riesen Konzern!  Jetzt : Komm

Erstellt: 2020-06-23

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 7 7
24 Stunden 1 1

Niedersächsische Kinderpfleger/innen sind auch Fachkräfte

Ich fordere hiermit , vom niedersächsischen Kultusministerium, dass anerkannt bleibt,dass gelernte Kinderpfleger/innen ,ebenso kompetente Fachkräfte sind, wie sozialpädagogische Assistenen.  Eine Abschaffung von staatlichen Fördergeldern, für Kinderpfleger/innen , die in Krippengruppen tätig sind oder sein möchten,halte ich für unmöglich . Mit dieser Petition möchte ich erreichen , dass das Minesterium anerkennt ,dass auch wir Kinderpfleger/innen , geschulte und ausgebildete Fachkräfte sind und

Erstellt: 2020-06-21

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 19 19
24 Stunden 1 1

Verkehrsspiegel in Haslach (Ausfahrt Egertenstr./Uferstr. in die Haslacher Str.)

Hiermit wird ein Verkehrsspiegel in Haslach an der Kreuzung Haslacher-/Egertenstraße gefordert. An dieser Kreuzung ist die Haslacher Straße meist mit Transportern oder anderen hohen Fahrzeugen zugeparkt, da hier viel Lieferverkehr herrscht. Aufgrund dieser Transporter und wegen der umstehenden Autos und Glascontainer bekommt man bei der Ausfahrt aus der Egertenstraße kaum einen Blick auf die Haslacher Straße und die dort anfahrenden Autos oder Fahrradfahrer. Dies führte bereits zu vielen problem

Erstellt: 2020-06-21

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 11 11
24 Stunden 1 1

Rettet das Mohrenbräu Logo

Für alle, die den wahren Hintergrund des Mohrenbräu Logos kennen und wissen, dass dieses absolut frei von Rassismus oder Ähnlichem ist. Es handelt sich um das Familienwappen von Josef Mohr, dem Gründervater des Mohrenbiers und einem Abbild vom heiligen Mauritius! Rettet die Tradition des seit 1834 bestehenden Familienunternehmens. Nur Unwissende und Mohrenbräu Gegner bezeichnen dieses Logo als rassistisch. Nachtrag: Der heilige Mauritius, auch St. Maurice, Moritz oder abgekürzt Mohr (weshalb er

Erstellt: 2020-06-19

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 12390 1348
24 Stunden 1 1

Erhaltung des Möhringer Ortswappen

Wir sollten dafür kämpfen, unsere Traditionen zu erhalten. Dies hat rein gar nichts mit Rassismus zu tun. Jedes Volk, unabhängig seiner Hautfarbe, lebt in einer traditionsreichen Heimat, welche durch die Geschichte des Landes geformt wurde.  Wollen wir unsere gesamte Geschichte auslöschen? Ich stehe für die Erhaltung des Möhringer Wappens. Die Welt ist bunt. Nicht der Mohr ist das Problem, sondern die Menschen welche daraus Rassismus schaffen. Vielmehr finde ich steht der Mohr für die Vielfalt i

Erstellt: 2020-06-17

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 8 7
24 Stunden 1 1

Fahrradfahren in Grünstadt 67269

Hallo liebe Mountainbiker, Eltern oder Naturfreunde, mit dieser Petition möchten wir erreichen, dass wir in Grünstadt oder deren Umgebung im Wald Fahrrad fahren dürfen. Oder alternativ ein Ersatzgrundstück von der Gemeinde für unseren Sport zur Verfügung gestellt bekommen. Warum? Weil es sehr viele Jugendliche gibt, die gerne mit dem Mountainbike fahren und ohne dieses Hobby die ganze Zeit vor dem Computer sitzen. Aber auch für viele Erwachsene wäre es sehr interessant, sie konnten mit ihren F

Erstellt: 2020-06-17

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 10 10
24 Stunden 1 1

Gegen die Maskenpflicht und ein verlängertes Verbot von Konzerten, Stadionbesuchen und anderen (Groß-)Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Fans der Veranstaltungs- und Clubkultur in Deutschland, liebe Fans des (deutschen) Fußballs und der Fankultur, Wir alle haben in den letzten Monaten auf Vieles verzichtet, alles im Namen des Kampfes gegen Covid-19. Wir alle, viele von uns, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, sind vorangegangen und haben dieses Land durch die schwierigste Phase der Pandemie gebracht. Die anderen, die Zuhause bleiben mussten, haben ebenfalls ihren Part in dies

Erstellt: 2020-06-17

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 32 31
24 Stunden 1 1



Facebook