Wir wollen unsere Grund- und Menschenrechte zurück! Stoppt den Corona- und Impfwahnsinn!

Als Pfleger verschiedener Familienangehöriger ist für mich persönlich die Corona-Politik unhaltbar. Ich stehe morgens gegen 04:00 Uhr auf und mein Tag endet meist erst gegen 01.00 Uhr nachts. Das Leben als Pfleger und Ungeimpfter, der sich allein schon aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen kann, ist für mich ohnehin schon die Hölle. Durch die völlig überzogene und an Diktatur grenzende Corona-Politik wird es noch einmal um einiges schwerer. Ich laufe seit Wochen mit einem vereiterten Auge herum, durch das Tragen der Graphenoxid haltigen Maske.

 

Wir alle hier sind das Volk. So sollte es zumindest sein. Politiker sollten, wie jeder andere Vertreter eben auch, Vertreter und Fürsprecher für die Belange des Volkes sein. Und mehr nicht. Dafür werden sie gewählt und bezahlt. Politiker vertreten das Volk, Handelsvertreter vertreten ihre Handelsware.

 

Wir sollten nicht zur Handelsware verkommen! In einer an Diktatur grenzenden Plandemie verkommen ganze Völker zu Handelsware!

 

Wenn die politische Führung, die vom Volk gewählt wurde, sich über das Volk hinweg setzt, muss es schon einen triftigen Grund geben, oder?

 

Ich meine, man kann sich nicht einerseits bei den Opfern und Überlebenden des 2. Weltkriegs entschuldigen, regelmäßige Gedenktage zelebrieren und Gedenk- und Mahnmale errichten, wenn man gleichzeitig an einem neuen Genozid beteiligt ist, der nicht nur das jüdische Volk, sondern gleich die gesamte Weltbevölkerung betrifft.

 

Wir alle hier sind das Volk – nicht die politischen Einzelgänger!

 

Zu unserem Volk gehören alle möglichen Nationalitäten – nicht nur deutsche Staatsbürger. Und, das ist auch gut so. Es unterstützt den Entwicklungsprozess, verbindet Kulturen und man kann mit gemeinsamen, auch verschiedenartigen Erfahrungen aus verschiedenen Kulturen an einer konstruktiven und positiven Entwicklung innerhalb eines Landes arbeiten.

 

Das Volk der Erde hat Angst! Das Volk der Erde verliert den Rest des Vertrauens an dieses System und an das, was man dachte, dass dieses System demokratisch, fair, beschützend, sozial und vertretend macht.

 

Das Volk ist zu Angst und Unwissenheit verdammt, da immer mehr Verwirrungstaktiken systematisch zum Tragen kommen. Menschen werden belogen und gegeneinander ausgespielt.

 

Die letzte Bastion – die Grundrechte – sind in Teilen aufgehoben worden. Der Nürnberger Kodex mit Füßen getreten.

 

Unser ach so höchstes Gut – unsere Kinder – werden zu Kanonenfutter für eine absolut irrsinnige und unsinnige Impfkampagne. Familien geraten in Konflikt, da sie nicht einmal mehr frei über ihre eigenen Kinder verfügen und ihrem Auftrag als Schutzbefohlene nachkommen können. Ältere und/oder behinderte Menschen in Einrichtungen werden massenhaft zwangsgeimpft.

 

Mitarbeiter in solchen Einrichtungen, in Kitas, Kindergärten und Schulen müssen schweigen, aus Angst vor Repressalien und Verlust des eigenen Jobs. Und vor Mobbing aus den eigenen Reihen.

 

Einige megaloman-narzisstische Global Player spielen virtuelle Weltenführer, um ihren massenhaft Individuen dezimierenden „Great Reset“ durchzuführen.

 

Menschen sind nicht virtuell! Kryptowährungen keine physische Nahrung!

 

Dem Menschen wurde immer mehr technologische Vereinfachung vorgesetzt, mit dem Ergebnis, dass Menschen immer mehr an Eigenbestimmung und Eigenverwaltung eingebüßt haben, und dadurch zwangsläufig immer mehr in Abhängigkeit zum System stehen.

 

Teile von Polizei, Ordnungshütern, Rettungskräften, Hilfswerken und Feuerwehren, sogar Teile der Richter und Staatsanwälte werden als Schutzschirme und gezwungene Erfüllungsgehilfen für den perfiden Plan der Mächte zwangskorrumpiert, missbraucht und dienen als Puffer und Kanonenfutter zwischen Regierung und Bürger. Selbst Teile der Regierung und Staatsoberhäupter sind traurige Erfüllungsgehilfen dieser Mächte.

 

Das Volk braucht die Kontrolle zurück. Corona ist zu einem riesigen Intelligenztest geworden. Wir müssen als ein Volk zusammenstehen, dürfen uns nicht der bewusst geschürten Panikmache, Hysterie, gegenseitigen Anfeindung und des Hasses hingeben. Wir müssen endlich als ein Erdenvolk aus der Geschichte lernen. Wir dürfen uns nicht unserer Energie und Liebe berauben lassen – denn das, echte emotionale Intelligenz und Empathie – fehlt den Mächten.

 

Einige gesammelte Fakten aus zuverlässigen Quellen zur Plandemie

 

Die Gesamtzahl der Covid-Opfer liegt lediglich bei 0,12 Prozent. 99,88 Prozent der Bevölkerung ist davon nicht oder nur in einem geringen Ausmaß an Symptomen betroffen. Der Großteil, wenn man da überhaupt von einem Großteil sprechen kann, entfällt auf Menschen über 80 Jahren, deren Immunsystem durch bereits vorhandene Erkrankungen angegriffen und durch die Impfung plus den Einsatz von Beatmungsgeräten zusätzlich zerstört wurde. Hinzu kommt, dass andere Krankenhauskeime zu Opfern führten, die man der Corona-Statistik fälschlicherweise zugeordnet hat. In den vergangenen zwei Jahren war der Anteil alter Menschen an der Gesamtbevölkerung besonders hoch. Der Großteil dieser Menschen ist allenfalls mit Covid und nicht an Covid verstorben.

 

Eine aktuelle Studie zeigt Folgendes:

 

Alter Überlebensrate nach Infekt

 

0-19    99.9973%

20-29  99.986%

30-39  99.969%

40-49  99.918%

50-59  99.73%

60-69  99.41%

70+     97,6% (ohne Altenheime)

70+     94.5% (alle)

 

Ist man überhaupt in der Lage ein Virus zu isolieren und ist ein Virus das, was man meint darunter zu verstehen? Oder handelt es sich vielmehr um eine entartete, mutierte Fresszelle, die uns, ganz im Gegenteil, sogar zum Training und zur Aufrechterhaltung unseres von Natur gegebenen Immunsystems dienlich ist?

 

Die o.g. Prozentzahl steht in keinem Verhältnis zu den Toten, die durch Veröffentlichung von Panikpapieren und Panikmache indizierten Suizide entstanden sind. Und erst recht nicht, zu den vielen Toten und schwer Erkrankten, die bereits jetzt durch die Impfungen entstanden sind, und in den nächsten Monaten und Jahren hinzukommen werden.

 

In der Geschichte der Impfstoffe gibt es keinen Fall, bei dem Jahre nach einer Impfung plötzlich bis dahin unbekannte Impffolgen auftraten. Nebenwirkungen zeigen sich deutlich früher – und fließen in die offiziellen Risikobewertungen mit ein.“

 

FALSCH!

 

Denn bei den derzeit massenhaft eingesetzten Impfstoffen handelt es sich um eine völlig andere Zusammensetzung und Wirkweise, da sie stark Gen verändernd sind und selbst Genmaterialien enthalten.

 

2020 gab es erwiesenermaßen keine Übersterblichkeit durch Corona. Dafür liegt die Rate der Impftoten allein in 2021 doppelt so hoch, wie der Wert der gesamten vergangenen 20 Jahre zusammen genommen!

 

Es wurden seit Beginn der sogenannten Pandemie massenhaft Intensivbetten abgebaut und Kliniken geschlossen – sogar eine durch Steuergelder finanzierte Corona-Schwerpunktklinik.

 

Schluss mit verfälschten Statistiken von Corona-Toten und Schönrednerei der Impfung!

 

Seit 1990 gibt es regelmäßig Planspiele zur Pandemie.

 

Statistiken zu den Impfschäden werden nicht richtig erfasst. Impf-Weltmeister Israel verzeichnet aktuell horrende Rekordzahlen an Neuinfektionen, impliziert gerade durch die Impfung, die ihre Wirkung nicht nur verfehlt, sondern weitere Varianten des Virus entstehen lässt. Ein Kreislauf, der immer wieder weitere Impfmaßnahmen nach sich ziehen wird. Eine natürlich gegebene Herdenimmunität kann dadurch natürlich nicht mehr erreicht werden. Mit jeder weiteren Impfung steigt die Mortalitätsrate und die Anzahl an schweren Folgeerkrankungen.

 

Das sich nach der Impfung, durch das Impfmaterial bildende Spike-Protein, zerstört bei einigen früher, bei anderen später Immunsystem und Blutbild.

 

ADE – Antibody Dependent Enhancement – ist das Schlagwort. Es besagt, dass die Impfung dazu führt, dass eine Neuinfektion mit dem Erreger viel schlimmer verläuft, als ohne Impfung.

 

21 unabhängige Studien zeigen, Impfung von Personen mit Immunität nach Infektion ohne positiven Effekt und sogar schädlich. Nicht Heilung sei das Ziel, sondern wieder einmal nur symptomkurative Behandlung, zugunsten der Pharmaindustrie. Eine Dosis Impfstoff enthält 30 Milligramm Graphenoxid, einem Toxin, das stark krebserregend ist. Es gibt für den Impfstoff keine ordentliche Zulassung, sondern lediglich eine bedingte EU-Zulassung. Und das auch nur für den Vorläufer des Impfstoffes. Diese läuft bald ab!

 

Darum sollte man unbedingt per offiziellem Formular impfende Ärzte und auch den Staat in Haftung nehmen und auf Unterzeichnung der Unbedenklichkeit bezogen auf die Impfstoffe pochen.

 

Keine Impfung ohne vom Arzt unterschriebenem Unbedenklichkeitsnachweis!

 

Kurz nach der Impfung werden Menschen mit schwersten Komplikationen eingeliefert. Die häufigsten Einweisungsdiagnosen sind Lungenarterienembolien und Sinusvenenthrombosen. Trotz sofortiger Not-OP versterben 90 bis 95 Prozent innerhalb einer Woche, manche halten nicht einmal einen Tag durch. Da alle diese Todesfälle innerhalb der 14 Tage-Frist nach der Impfung auftraten, werden sie nach Maßgabe des RKI/PEI als „ungeimpft“ gewertet und gehen als COVID-Tote in die Statistik ein, nicht jedoch als Impfkomplikationen. Das geht jetzt seit Monaten so. Echte Fälle von COVID-19 haben wir übrigens längst keine mehr. So kann man das Märchen von der „Pandemie der Ungeimpften“ natürlich beliebig lange aufrechterhalten.“

 

Kurz nach der Impfung häufig auftretende Beschwerden sind: akute Herzleiden, das Guillain-Barre Syndrom, Anaphylaxien, Nierenschmerzen, Brustschmerzen, Blutkrankheiten, Herpes, Infektionen, Kopfschmerzen, Migräne, Amnesien, Augenerkrankungen bis hin zu Erblindung, Schwerhörigkeit, psychiatrische Störungen, Hauterkrankungen, Spontane Aborte, Fehlgeburten, Erbrechen, Unterleibsschmerzen, Gesichtslähmung-Fazialisparese, Störungen des Nervensystems, Ataxien, Bewusstseinsstörungen, Schwindel und Müdigkeit, Thrombosen, Embolien, Schlaganfälle, Krampfanfälle, Lähmungen, Störungen des Erbguts, Störungen der weiblichen Brust, Störungen des weiblichen Zyklus, vermehrte Blutungen bei der Periode, Einblutungen aller Art u.v.m. Nicht wenige sind an den Folgen der Impfung verstorben.

 

Todesfälle nach Impfungen

Stand 25.09.2021

 

EMA Datenbasis: 15228

WHO Datenbasis: 12463

VAERS Datenbasis: 15497

 

Plus Dunkelziffer !!!

 

Mehr als 23.000 von insgesamt 52.000 niedergelassenen Ärzten sind aus dem Impfgeschäft ausgestiegen, weil sie die Unverantwortlichkeit dafür nicht mehr übernehmen konnten/wollten. Einige sind aus Angst und Repressalien wieder mit ins Impf-Boot gestiegen.

 

Die Mainstream Medien, die wir per Zwangsabgabe immer noch mit finanzieren müssen, verschleiern vieles.

 

Schwangere, die sich impfen ließen, erleiden Fehlgeburten. Selbst Säuglinge sind bereits im Visier der Impf-Mafia. Kinder werden mit verfrühtem Schulfrei, Speiseeis und Impfparties zur Impfung verleitet. Oder deren Eltern mit Bratwürsten. Wie krank ist das denn?!

 

Ist es das wert?!

 

Eine Reihe von Impfstoffen sind mit metallischen Teilchen kontaminiert. Angeblich können zum Nachweis von zum Beispiel Blutgerinnseln keine Biomarker gesetzt werden. Bei den offensichtlich schlechten und sogar tödlichen Ergebnissen nach der Impfung und der Fülle an klar auf der Hand liegenden Nebenwirkungen, ist ein solcher auch nicht unbedingt notwendig, da der Misserfolg ja bereits in der Praxis klar geworden ist.

 

Ich selbst habe Anfang der 2000er in der Produktion bei einem großen deutschen Pharmaunternehmen gearbeitet. Es war ein hochsensibler und peinlich genauer Reinbetrieb. Derartig verunreinigte Chargen an Impfstoffen, wie sie aktuell verimpft werden, hätten im Leben nicht unseren Betrieb verlassen. Sie wären komplett in den Müll gewandert. Und zwar die gesamte Charge. Es ist innerbetrieblich überhaupt kein Problem verunreinigte Chargen zu erkennen und auszusondern, wenn man das nur möchte, da sie verschiedene Kontrollstellen durchlaufen. 

 

Es ist weiterhin Fakt, dass dem Volk versprochen wurde, dass man nach den ersten Impfdosen die Freiheit zurück erlangt, die man von der Zeit vor der Plandemie her kannte. Diese Versprechungen wurden nun bereits gebrochen. Nachdem bekannt wurde, dass die Impfung nicht die Wirkung verspricht, die man nach außen hin suggeriert hatte, wird nun suggeriert, dass man sich ständig Impfungen in Intervallen hingeben muss.

 

Auffrischungsimpfungen...jede weitere Impfung bringt uns dem sicheren Tod näher!

 

Nicht nur, dass wir Versuchskaninchen und Geschäftsmodell für gut bezahlte, impffreudige Ärzte, Impfzentren und der Pharma Lobby sind, hinzu kommen noch falsche Versprechungen, die nun sogar den Tatbestand der Erpressung erfüllen. Und das von politischen Volksvertretern, die in unserem Sinne handeln müssten.

 

Und das Alles zum hohen und breiten gesundheitlichen Schaden der Bevölkerung und zu doppeltem Leid der Zahl der Ungeimpften, die all diese Dinge eben im Voraus erahnen konnten, und die durch Aufstacheln von Geimpften und gepuscht durch das System kriminalisiert werden. Nur, weil sie an ihrem Leben und ihrer ureigenen Gesundheit und Gesunderhaltung hängen. Und, was ist mit der Fülle an Menschen, die aus ethischen, religiösen und gesundheitlichen Gründen keine Impfung empfangen möchten oder können?! Was, wenn Muslime und Veganer einmal erfahren, dass in ihrem Impfmaterial Schwein enthalten ist? Oder wie ist das Material von toten Föten mit dem christlichen Glauben zu verantworten?

 

Es sollte jedem ohne Zwang frei stehen, ob und wann man sich einer Impfung hingibt, und ob und wann eben nicht.

 

Ungeimpfte und Geimpfte dort draußen – haltet zusammen!

 

Wieso müssen sich unbescholtene Bürger gefälschte Impfausweise in Netzwerken unter der Hand teuer erkaufen und sich damit kriminalisieren? Nur, um einer Impfpflicht entgehen zu können. Wieso vertrauen immer mehr Bürger der eigenen Regierung nicht mehr, fühlen sich nicht mehr frei in diesem Land, denken an Flucht ins Ausland, um dort zu leben, wo man noch frei leben und frei entscheiden kann?!

 

Das ist unser Land – nicht das einiger wahnsinnig gewordener Politiker und deren Bezug zur Bilderberg Foundation.

 

Weitere Fakten zur Plandemie

 

Zahlreiche Studien belegen, dass ein Lockdown keinen positiven Effekt erbringt, sondern die Wirtschaft nur immer weiter in den Ruin treibt. Klein- und mittelständige Unternehmen leiden besonders darunter.

 

Covid Schutzmasken bieten nachweislich nicht nur keinen Partikelschutz, sie führen zusätzlich zu Erkrankungen der Atemwege, zu Geschwüren an den Augen u.a., durch das in dem Material enthaltene Graphenoxid. Ich persönlich leide seit Wochen unter vereiterten Augen, aufgrund des Tragens der Maske. Und ich trage meine Maske so wenig wie irgend möglich.

 

In Zukunft wird eine riesige Klagewelle gegen alle möglichen Einrichtungen, Geschäfte, Ladenketten, Lebensmitteldiscounter, etc. auf Anwälte und Gerichte zukommen, da diese sich nicht rechtzeitig von diesem Unsinn haben befreien können. Gerade die Lebensmittelläden, deren Geschäftsleiter und Mitarbeiter, die am wenigsten Schuld an den überzogenen Forderungen bzgl. Schutzmaßnahmen trifft, werden sich mit verantworten müssen. Sie stellen die Grundversorger dar, die dafür Sorge zu tragen haben, dass allen Bürgern, ganz gleich ob geimpft oder ungeimpft, Lebensmittel zur Verfügung stehen. Die Verantwortung für deren handeln wird per Gesetz vom Staat auf vorgenannte abgewälzt – und der Staat ist, rechtlich gesehen, fein raus. Dabei hat der Staat bereits unverantwortlich gehandelt, als er im Eilverfahren einen unausgereiften Impfstoff einsetzt, der gar keine gültige Zulassung hat. Aktuell rät sogar die Kassenärztliche Vereinigung und die Ärztekammer Nordrhein von der Corona-Impfung ab.

 

Richter sind ohnehin schon seit Jahren stark überfordert. Wird sich das Rechtssystem dem Unrechtssystem beugen? Die Zunahme der geschäftlichen und privaten Insolvenzen treiben die Mitarbeiter bei Gerichten zusätzlich in die Überforderung.

 

Dort überall sitzt menschliche Arbeitskraft, mit begrenzter Energie – und keine Maschinen!

 

PCR-Tests sind hochtoxisch, nicht zuverlässig aussagefähig oder bringen massenhaft falsch positive Ergebnisse, da sie auf viele verschiedenartige Erreger reagieren. Allein der Konsum von Zucker kann das Ergebnis falsch positiv wiedergeben.

 

Kinder zu impfen, ist unverantwortlich und kriminell. Kinder und Jugendliche verfügen in der Regel über eine Natur gegebene Immunität. Impfungen stören die Arbeit und Wirkweise der körpereigenen Immunität. Impfungen zerstören deren Immunsystem zusätzlich. Es werden neue Patienten künstlich geschaffen. Eine tödliche Gefahr bzgl. des Corona Virus bei Kindern liegt bei unter 0,002 Prozent! Wieso also impfen?!

 

An der Plandemie beteiligte Politiker benutzen Mainstream Medien, um namhafte Wissenschaftler, Ärzte, Journalisten, Publizisten und Anwälte mundtot zu machen. Als soziale Medien erdachte Netzwerke werden systematisch infiltriert. Videos, Statistiken, Publikationen und Bücher werden verbannt und durch der Plandemie Panikmache zuzuordnenden Veröffentlichungen ersetzt nur, um diesen genozidalen Plan bis zum bitteren Ende durchzusetzen.

 

Künstler werden dafür bezahlt, dass sie sich positiv für die Impfkampagne einsetzen. Selbst Bands, deren Alben damals sogar auf dem Index standen, werden finanziell geschmiert, um diesen perfiden, debilen Plan zu Ende zu bringen,

 

Die Rückkehr zur Normalität wäre traumhaft. Soweit wir das verstehen, geht das nur über die Impfung“.

 

Sorry, aber ihr als Künstler und in der Position, wo gerade ihr Sprachrohr und Vorbild für viele sein könntet, empfehlt ihr eine Impfung, von der ihr rein gar nichts versteht? Wie kann man etwas guten Gewissens empfehlen und mit dem eigenen Konterfei vertreten, was man nicht einmal annähernd versteht. Informiert euch umfassend, bevor ihr solche Statements raus haut, die Menschen massenhaft Gesundheit und Leben kosten wird.

 

Alle möglichen Formen von Existenzen gehen in die Brüche. Beziehungen und Ehen leiden unter der unhaltbaren, viel zu lang andauernden Situation. Die körperliche und psychische Gewalt zwischen Paaren nimmt zu. Die Gewalt in Einrichtungen für alte Menschen und Behinderte, die unseren Schutz, Liebe und Fürsorge benötigen, nimmt zu, da Pflegepersonal über ihr psychisches Limit hinaus zwangsläufig Erfüllungsgehilfen dieses perfiden Plans sein müssen, um selbst nicht ihr bisschen an Existenzgrundlage zu verlieren. Schweigen ist dort an der Tagesordnung.

 

Arbeitgeber machen sich strafbar, in dem sie ihre Mitarbeiter zur Impfung zwingen.

 

Jede Art von Widerstand führt dazu, dass man pauschal dem rechten Milieu, Verschwörungstheoretikern oder Schwurblern zugeordnet wird, selbst dann, wenn die Wahrheit durch seriös arbeitende Institute und Institutionen klar auf der Hand und aus verschiedenen Quellen recherchiert, akribisch zusammengetragen wurde. Das ist psychologische Kriegsführung.

 

Statistiken verschwinden urplötzlich, die den Unsinn dieser Plandemie mit faktischen und geprüften Zahlen wiedergeben. Dafür tauchen, im Zweifelsfall, neue unsinnige Statistiken von geförderten, gekauften und kontrollierten Instituten und Institutionen auf, die neue Verzweiflung und Angst schüren sollen. Glaubt ihr den „öffentlich rechtlichen“ Medien jetzt etwa immer noch?!

 

An anderer Stelle werden Instituten und Institutionen dringend benötigte Fördergelder entzogen, die nicht im Sinne des Plans arbeiten, sondern die an konstruktivem Fortschritt und konstruktiver Entwicklung interessiert sind.

 

Wie oft haben wir in letzter Zeit gehört,

 

Ich lasse mich eben impfen, damit ich wieder alles machen kann!“

 

Auf Kosten eurer Gesundheit und eures Lebens und das jeder anderen Person, beugt ihr euch dieser Erpressung?

 

Beugt euch dem nicht – denn wir alle sind das Volk!

 

Holen wir uns gemeinsam unsere Grund- und Menschenrechte zurück!

 

Bitte unterschreibt für eure Freiheit!

 

Diese Petition geht an den Bundestag in Berlin, an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg und den internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

 

Alle Quellen sind und werden von mir auf Nachweis belegt!

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Ralf D., meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …