Solidarität mit dem Regime in Kiew , nicht in meinem Namen !

Kommentare

#1

Ersteller

Uwe Joswig (Oberhausen, )

#8

Ich unterschreibe weil bin absolut mit der Petition einverstanden.

Katrin Hampl-Huck (Crailsheim , )

#10

Ist nicht mein Krieg und sehe nicht ein unter dem Deckmantel von Ukraine Krieg noch mehr an Strom oder Benzin zu zahlen, es reicht .

Roswitha Kirchner (Hachenburg, )

#11

dieses neofaschistische Bandera-Regime in keinem Fall unterstütze. Humanitäre Hilfe gerne, Waffen und andere logistische Unterstützung- NEIN!

Stephan Haube (Berlin, )

#18

Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland betreibt derzeit eine Politik, die sich gegen die Interessen des eigenen Volkes richtet und nur die Machtinteressen der US-Führung und der Rüstungsindustrie unterstützt. Wer wirklich Frieden schaffen will, der unterbindet Waffenlieferungen in Kriegsgebiete und bietet den Kontrahenten auf beiden Seiten Hilfe an, um die Lösung ihrer Konflikte mittels politischen und friedvollen Verhandlungsgesprächen herbeiführen zu können.

Dietmar Hönecke (Hamburg, )

#19

Es darf nicht zu einem Krieg kommen, weil US amerikanischer Größenwahn meint die Weltpolizei sein zu müssen. Die Amerikaner sind die schlimmsten Kriegstreiber und Provokateure.

Ralf Hildebrandt (Delbrück , )

#26

Ich unterschreibe, weil ich auch die Interessen Russlands sehen kann. Der Westen, hauptsächlich die USA schüren den Konflikt schon seit mehr als 10 Jahren.

Gertraud Schwab (Neustadt, )

#27

auf ukrainischer seite anscheinend niemand frieden möchte ,sondern mit mehr waffen die nächste eskalationsstufe zünden will

mathias kuba (königswinter, )

#31

Ich unterschreibe!

Wilma Schlafen (Берлин, )

#33

Weil ich nicht einsehe, dass Deutschland kaputt geht , vor allem auch unsere Wirtschaft

Renate Fiedler-lasseur (Freudenberg , )

#36

Weil ich grundsätzlich gegen Krieg bin.

Bernd Borkowski (Damme, )

#38

Das nicht mein Krieg ist!

Manuela Giesler (Berlin, )

#47

ich unterschreibe, weil es richtig ist!

thilo hitzke (hadamar, )

#49

Ich bin gegen eine Eskalation dieses Konfliktes und setze mich für eine friedliche Beilegung ein. Es kann nicht sein, dass wir in einen Krieg hineingezogen werden, der nicht im Interesse von uns Europäern ist.

ANDREAS MANFRED HABICHT (Málaga, )

#50

Bin d er gleichen Meinung

Johanna Mannes (Mittenwald, )

#51

Weil ich die Doppelmoral satt habe und Russland sich im Gegensatz zu den USA aus unserer Politik größtenteils wenn nicht gar komplett raushält/rausgehalten hat. Ich bin weder ein Putintroll noch ein Ukrainehasser, Nationalsozialist oder sonstwas. Ich respektiere alle Menschen, vollkommen unabhängig von ihrer Herkunft etc.
Des Weiteren habe ich ungefilterte Informationen aus der Ukraine, welche denen unserer Medien konträr gegenüber stehen. Das sich ausgerechnet viele "Linke" auf die Seite des Schauspielers aus Kiew und seinen Nazifreunden rund um das Asowbatallion und weiterer extremistischer Verbände und Gruppierungen stellen ist für mich nicht nachvollziehbar. Ich begrüße den Krieg keinesfalls und mir wäre es lieber wenn die Völker in Frieden miteinander leben würden, eines sollte aber jedem bewusst sein - wenn Putin die Ukraine vernichten und einen genozid wollen würde (die bilder aus butscha sind mir wohl bekannt, aber auch dort gibt es diverse Unstimmigkeiten, jedee einzelne tote ist zutiefstzu bedauern), dann wäre die Ukraine inzwischen die Sierra Nevada Europas. Davon bin ich überzeugt!
Ich bemitleide und bedauere jeden Geschädigten der letzten Monate, selbst jene deren Motive und Ansichten ich verabscheuenswert finde. Allerdings sollten die Vorkommnisse nicht für die Pläne einiger Irrer instrumentalisiert werden. Und genau das passiert hier gerade. Wacht auf, bevor ihr und eure Familien im Herbst das böse Erwachen erleben. Lockdown, Gasknappheit, Inflation? Das wären wohl noch die geringen Übel wenn es so weitergeht.

Peace ✌

Robert Huber (Lübben/Spreewald, )

#56

ich es satt habe, dass uns die westlichen Fuehrer an der Nase herum fuehren und den Frieden in Europa riskieren.

Kerstin Schmaus (JONDAL, )

#58

... ich das genau so sehe, wie im Petitionstext.

Jürgen Koch (Duisburg, )

#61

Es mir schwer fällt, noch irgend jemandem zu glauben. Auch dem Westen und der USA nicht. Frieden kann nie aus noch mehr Waffenlieferungen entstehen und es muss enden, dass immer noch weitere Zivilisten sterben.

Patricia Schulz (Laudenbach, )

#65

Ich unterschreibe weil das nicht unser Krieg ist. Wir unterstützen ein Land, dessen Botschafter in Deutschland die Bandera Faschisten der Ukraine verherrlicht und die im 2. WK begangenen Morde, u.a. auch an Juden, dieser mit der Wehrmacht zusammen kämpfenden Faschisten bestreitet. Der Präsident seines Landes findet das ok, denn er pfeift ihn nicht zurück. Auch unsere Regierung unter BK Scholz scheinen die faschistischen Tendenzen nicht zu interessieren oder zu beunruhigen. Herr Scholz und die EU fordern, dass so ein Land in die EU gehört. Da fehlen einem echt die Worte.

Heinz Schreiber (Trier, )

#67

Weil ich es nicht einseh, die Sanktionen gegen das eigene Volk & die Preisexplosionen über uns ergehen zu lassen & das für amerikanische - & gegen deutsche Interessen!!

Dirk Reimer (Lübeck, )

#69

Weil ich diesen Schurken Staat Ukraine nicht unterstützen möchte.Und wir hier in Europa nicht US-Amerikanische Imperialistische Interessen vertreten dürfen.Russland gehört zu Europa nicht die USA.

Franz schiefa (Strausberg, )

#72

Früher hieß es keine Waffen in Kriegs-/Krisengebiete....
Heute heißt es, Hauptsache wir ärgern den bösen Russen und lassen uns vom Ami vorschreiben, was zu tun ist

Niels Mühlenkamp (St. Margalida, )

#75

alles im Text gesagt

Christine Köster (Plauen, )

#80

wer nicht verhandeln will will krieg

ingrid jaksch (Schwabach, )

#81

Wir unterstützen damit rechtsradikale Bataillone die unser Geld und Waffen benutzen um die Bevölkerung im Donbass zu töten! Seit 8 Jahren läuft dies schon! Und jetzt mit unserer Hilfe!!! Nein danke! Hört auf zu lügen und investiert ins eigene Volk!!

Julia Volz (Marienheide , )

#86

Seid 2014 hätte der Westen Zeit gehabt das Kiewer Putschistenregime zur Unterzeichnung der Minsker Verträge zu zwingen, notfalls mit Sanktionen. Aber amerikanische geostrategische Interessen haben sich durchgestzt. Dafür will ich nicht frieren.

Lothar Wagner (Cunewalde, )

#87

Wir dürfen uns nicht selbst sanktioniert,und das Wohl des Volkes nicht ausser Acht lassen.
Auch wenn ich bei dieser Regierung und ihren Wählern gegen Windmühlen rede....

Michael Heinze (Hamm, )

#90

Ich unterschreibe weil ich das ukrainische Regime für illegal halte und damit dieser Krieg so schnell wie möglich endet! Keine Waffen, kein Krieg, keine Zerstörung, kein Leid!

Edmund-Georg Heineke-Jaek (Seesen , )

#92

Sie haben Geld für Kriege und können die Armen nicht ernähren ,Armut in Deutschland wächst und wächst.
Wo der Wahnsinn regiert ist der Krieg nicht weit entfernt.
Keine Waffen Lieferung mehr
Waffen lösen keine Probleme
Deutsche Politiker unfähig zu regieren.

Ben Kredis (Bonn, )

#94

Ich bin ein friedliebender Mensch.

Werner Guth (Prenzlau , )

#97

Der Krieg beendet werden muss

Wuhrer Reiner (Baindt , )

#100

Das ist nicht der Krieg von Deutschland!

Svetlana Spirina (Osnabrück, )

#107

Waffenlieferungen schaden allen: der EU, Russland und vor allem der Ukraine und sie nützen nur den USA. Als überzeugter "Vulgärpazifist" im Sinne des Habecks lehne ich alle kriegerischen Mittel ab.

Ludwig Huber (Fürth, )

#109

Der Freifahrtschein für die Regierung in Kiew wird nicht zum Frieden führen.

Reinhold Wagner (Jülich, )

#111

Ich keinen Krieg möchte und keine Waffen in die Ukraine

Brigitte Issig (Hirschhorn , )

#113

Weil die Ukraine für die Amis einen Stellvertreterkrieg für und solange provoziert hat, bis Putin einen Fehler gemacht hat.

Georg Miedel (Neustadt am Kulm, )

#115

Weil ich nicht bereit bin wegen einem Kriegstreiber namens Selenskyj weiter zusehen zu müssen wie dieses Land immer tiefer in den Abgrund rauscht

Manuela Schneider (Heiligenhafen , )

#117

Diese Regierung handelt in jeglicher Hinsicht nicht im Namen des Volkes!!!

Sebastian Elfers (Stade, )

#118

Ich möchte nicht das dieses korrupte Regime in der Ukraine weiter an der Macht bleibt, und Europa in zusammenarbeit mit der NATO, in den Ruin stürzt

Gerd0 Lube (Friedberg , )

#119

dieser Krieg durch andauernde Waffenlieferungen unnötig viele weitere Menschen sterben müssen. und es nicht sein kann, das mit unserem Steuergeld kriegslüsterne Politiker den Krieg von korrupten Idioten finanzieren.

Martin Hoffmann (66333 Völklingen, )

#121

Nur die Rüstungsindustrie einen Vorteil hat - es geht nicht um Menschenschiksale!

Ingrid Stude (Petersberg , )

#123

Wir 1) der Ukraine nichts schuldig sind, 2) nur wer zu dumm zum Reden ist, wählt den Krieg, 3) wir in Deutschland haben genug eigene Probleme und 4) die BundesreGIERung ist Deutschland verpflichtet und weder den Amis noch der Ukraine!

Klaus Borowski (Essen, )

#125

Es reicht

Jörg Kohlhaas (Salzwedel, )

#134

Ich unterschreibe weil ich der gleicher Meinung bin

Alevtina Geonjyan (Peine, )

#138

...ich unserer Regierung schon lange nicht mehr vertraue und ich nicht möchte, dass sich Deutschland aktiv an einem Stellvertreterkrieg zwischen den USA und Russland beteiligt, dabei die eigenen Probleme im Land vernachlässigt und dass die Kosten dafür der brave Steuerzahler tragen muss, der weder diesen Krieg will noch unterstützt. Das ist Entmündigung eines Großteiles der deutschen Bevölkerung, die diesen Krieg nicht will und nicht provoziert hat wie z.B. das Vorrücken der Nato 😡

Timo Hirt (Bad Lobenstein, )

#141

Ich unterschreibe weil ich für Frieden und Verständigung bin. Hört auf uns in diesen Krieg hineinzuziehen und uns dafür finanziell zu Grunde zu richten .

Karin Gode (Wismar , )

#151

Korth

Hans-Joachim Korth (Greifswald , )

#153

Srecko Neskovic

Srecko Neskovic (Hagen, )

#155

Bin voll und ganz der Meinung des Verfassers der Petition. Nur noch eins, der Botschafter von Kiew erzählt dummes Zeug. Die Geflüchteten würden wieder zurück gehen weil sie sich angeblich bei uns nicht wohl fühlen.
Nein sie gehen zurück weil sie ihr Land wieder aufbauen wollen. Das das ist Journalistisch belegbar.
Was will dieser Mann, wer ist der wirklich.

Barbara Naake (Chemnitz, )

#158

Wir für diesen Krieg keine weiteren Milliarden, Waffen, Panzer bereitstellen sollten!
Es ist nicht unser Krieg, wir haben damit nichts zutun und unsere Politiker sollten sich endlich um das dtsch. VOLK kümmern.... 😡

Liane Merten (58332 Schwelm , )

#163

Weil ich gegen Krieg bin u d einer Verlängerung.

Ivica Tomic (Viernheim , )

#165

Ich kann das nicht verstehen, das Deutschland das Nazi Regime in der Ukraine unterstützt! Gerade Deutschland hat doch die Pflicht das solche Regime nicht in der Europäischen Union eintreten! Allein schon wegen des 2 Weltkrieg!

Jens Masla (Nordenham , )

#168

Die Propaganda gegen Rußland muss endlich ein Ende haben und die Politik, weltweit muss endlich die Hintergründe des Ukraine Konflikts erkennen!

Martin Schreiber (Hodenhagen, )

#173

Ich bin gegen das Regime in der Ukraine, das diesen sinnlosen Krieg gegen das eigene Volk führt.

Oliver Klein (Lauchhammer, )

#178

Ich unterschreibe, weil ich will, dass wir eine atomwaffenfreie, neutrale Zone mit der Schweiz bilden.

Beant Kaur Mönnich (Hamburg, )

#181

8

Heike Grunwald (Frankenberg , )

#188

Dirser Krieg geht mich einen Feuchten Kehricht an ! Und ich unterschreibe im Namen der Kinder von Szebrenica und deren Mütter, die die gesammten EU Verbrecher im Stich gelassen haben !

Susanna Aeby (Reinach, )

#195

Humanitäre Hilfe ja, aber kein Geld, keine Waffen.

Karin Pullmann (Sulzfeld , )

#198

Ich unterschreibe weil ich nicht mehr zu sehen werde das unsere Regierung uns in Deutschland kaputt macht. Es wird Zeit das etwas passiert. Am besten neu Wahlen sofort. Keine Rentenstensteuer mehr. GEZ Gebühren muss abgeschafft werden. Atomkraftwerke dürfen niemals in Deutschland abgestellt werden auch nicht in 1000 Jahren. E Autos ist ein Irrsinn ohne mich die brennen ab. Jetzt unsere Politiker müssen endlich bestraft werden.

Silvia Sauerwald (Medebach , )

#199

Ich Waffenlieferungen und Sanktionen gegen die eigene Bevölkerung nicht als zielführend sehe, den Krieg in der Ukraine zu beenden. Solange es im eigenen Land Katastrophen gibt, die nicht beseitigt werden können, müssen die erwirtschafteten Steuergelder auch im eigenen Land eingesetzt werden! Deutschland hat viele Baustellen, Ahrtal, Situation in der Pflege/Krankenhäuser, Schulbildung am Boden...etc.

Hartwig Andrea (Aken, )



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …