Gegen 30iger Tempolimit auf Hauptstraßen in Lünen

Kommentare

#1006

Ich unterschreibe weil ich darin keinen Sinn sehe

Angela Bornemann (Lünen , 2021-10-07)

#1008

Ich bin ebenfalls der Meinung das es Uhrzeiten beschränkt sein sollte. Seit Montag ist nur noch Chaos auf der Bebel- und Cappenbergerstr. Man kommt kaum durch und es gibt ein Hupkonzert. Für Leute die diese Strecke täglich fahren ein einziges Neevenkarusell und verleitet schon in eine andere Stadt zu ziehen.

Alina Mlinski (Lünen, 2021-10-07)

#1012

30 da super unnötig sind. Die Straße ist gut ausgebaut und durch Tempo 30 wird der Straßenverkehr gerade zur Rush Hour enorm eingeschränkt

Leonie M (Lünen, 2021-10-07)

#1013

Ich den Sinn und Zweck nicht nachvollziehen kann. Es führt weder zu einer geringeren Geräuschkulisse noch kann dies umweltfreundlich sein wenn man andauernd stop and go fährt.

Nils Schindelar (Nordkirchen, 2021-10-07)

#1016

Also… ob man jetzt mit 30 mit der Menge an Autos da durch fährt, oder ob man mit 50 „schneller“ da durch fährt, auch mit der gleichen Menge an Autos. Genau wie viele sagen, das der kleinere Gang lauter ist als der höhere, das wird doch jetzt umso mehr nerven. Das macht alles keinen Sinn, die Leute fahren da durch, ob sie wollen oder nicht es wird dadurch ja nicht weniger nur weil die Geschwindigkeit minimiert wird, ist ja nicht so das aufeinmal 1000 Menschen nicht mehr Arbeiten müssen und sagen „ne ist 30, da fahr ich nicht durch“ oder „ist ja 30, keine Lust darauf, ist mir zu langsam, da fahr ich mal eben mit dem Drahtesel nach Dortmund“. Ach es gibt 100 Dinge die man als Begründung nehmen könnte, im Endeffekt ist das alles fürn A**** meiner Meinung nach. Zumal es hat jaaaaahre lang niemanden genervt, jetzt aufeinmal sagt die Hilde „Nene dat is mir zu laut hömma“ oder was? Ja klar…

Sandra Skupin (Lünen, 2021-10-07)

#1022

Ich arbeite in Lünen, und bin täglich auf den Straßen unterwegs. Es ist eher Beeinträchtigung statt Verbesserung. Die 30 er Zonen müssen wieder weg

Kevin Schneider (Schwerte, 2021-10-07)

#1024

Ich unterschreibe weil diese 30 km/h keinen Sinn auf Hauptstraßen machen.
Oder auf nachts beschränken!

Manuel Schulz (Lünen, 2021-10-07)

#1043

Ich es nicht für eine Verbesserung des Lärmschutz halte.

Dennis Hertel (Lünen, 2021-10-07)

#1045

Ich unterschreibe, weil die 30er Zonen Stören und der Lärmschutz meiner Meinung nach nur eine Ausrede ist. Ebenso lösen die 30er Zonen sehr viel Stau aus und dies ist gegen den Umweltschutz.

Aylin Söylemez (Dortmund , 2021-10-07)

#1048

Mich von dem langsam und dafür längeren Lärm mehr gestört fühle als von den 50 fahrenden Autos zusätzlich verlängert sich sämtliche Fahrzeit um mehrere Minuten und es sich auf den Hauptstraßen staut !!!!

Tobias Wolf (Lünen, 2021-10-07)

#1051

Ich unterschreibe, weil ich der Meinung bin, dass die 30er Zonen im Bezug aif Lärmschutz keinen Beitrag leisten. Zumindest könnte man einen Zeitraum anwählen wie z.B in Kamen (zwischen 23-6 Uhr).

Izzet Parlak (Lünen, 2021-10-07)

#1055

Kozlowski

Aleksanda Kozlowski (Lünen , 2021-10-07)

#1070

Ich unterschreibe, weil es keinen Sinn macht den Verkehrsfluss in einer Stadt zu verstärken und die Umwelt damit noch mehr zu schädigen wo doch sowieso jeden Tag da schon stockender Verkehr ist

Maurice Adamsky (Lünen, 2021-10-07)

#1072

Ich wäre für zeitliche Beschränkung (abends) nicht im Berufsverkehr

Dorothee Urbaum (Lünen, 2021-10-07)

#1085

Es Schwachsinnig ist wie auf der Brackelerstr. Die Umweltspur. Jetzt gibt es weniger Emission an der Messstelle dafür 3 km Stau vorher. Als wenn dann bessere Luft erzeugt wird.

Gerhard Richter (Dortmund , 2021-10-07)

#1088

Ich das Tempolimit nicht verstehen kann ?

Franziska Burmeister (Lünen, 2021-10-07)

#1090

Kolodziej

Isabella Kolodziej (Lünen , 2021-10-07)

#1092

E- Auto und lärm🤔 weiß nur das ich ein Gang runter schalten muss bei meinem Verbrenner wenn ich 30 Eier *status quo* motor is genauso laut wie sonst nur das ich in der Straße nun länger verweile 🏥💩

Stefan Brede (Lünen, 2021-10-07)

#1105

Es ist eine absolut Verkehrskatastrophe und bestimmt kein Umweltschutz oder ''Lärmschutz" !!!!

Yves Geisler (Lünen, 2021-10-07)

#1108

Was ein Kappes. Also jetzt fahre ich schön im ersten Gang, mit meinen 310 Pferdchen und 20 Liter, durch ganz Lünen.
Lärmschutz👍

Paul Welsch (Lünen, 2021-10-07)

#1114

Ich unterschreibe für die Aufhebung

Faruk Metin (Lünen, 2021-10-07)

#1117

Ich unterschreibe, da Tempo 30 meinen Weg zu Arbeit um ein Vielfaches verlangsam.

Anja Thiesen (Lünen , 2021-10-07)

#1118

Stau ohne Ende und erhöhter Spritverbrauch total entgleist
Uhrzeitbeschränkung zur Nachtruhe ist akzeptabel aber so nicht!!

Marcus Mitterer (Bergkamen , 2021-10-07)

#1129

Ich sehe keinen Sinn in der Änderung

Michael Köppler (Lünen, 2021-10-08)

#1139

Ich tempo 50 immer noch für angemessen halte.

Christian Poplenz (Lünen, 2021-10-08)

#1146

Ich es unnötig finde, ohne Uhrzeitbeschränkung

Marcel Trappmann (Lünen, 2021-10-08)

#1148

Es völlig schwachsinnig ist

Patrick Spiekermann (Selm, 2021-10-08)

#1149

Lärmschutz muss alle Möglichkeiten einbeziehen, z.B. Flüsterasphalt oder Lärmschutzfenster und nicht nur die einfachste

Elke Voss (Lünen , 2021-10-08)

#1152

Ich unterschreibe, weil ich der Meinung bin das ein Tempolimit von 30 an dieser Stelle überflüssig ist. Wohnhäuser stehen entfernt von der Straße und der Verkehrsfluss ist gegeben

Cem Liedtke (Selm, 2021-10-08)

#1157

Ich finde das es langsam ein faden Beigeschmack hat , denn 30 in der Hauptverkehrszeit zu fahren und von einem Ende zum anderen Ende man 45 Minuten brauch ist nicht mehr schön ..
Wenn man ab 21 Uhr bis 5 Uhr morgens die Beschränkung von 30 macht ist das akzeptabel.

Natascha König (Lünen , 2021-10-08)

#1169

Lärmschutz von 22.00 bis 06.00 Uhr hätte auch gereicht, zu Hause muss ich auch mit dem Lärm sämtlicher Nachbarn zu recht kommen.

Thomas Voss (Lünen , 2021-10-08)

#1175

Das Tempolimit bringt 0,0 Lärmreduzierung und verstopfen unsere Straßen und sorgt für mehr provozierte Unfälle

Patrick Krause (Selm, 2021-10-08)

#1185

weil unser super Bürgermeister alles dafür tut, um diese Stadt endgültig stillzulegen! Es sind nicht einmal die Ampelphasen für 30 km/h ausgelegt. Nun kommen noch weniger Fahrzeuge über die Kreuzungen! Zudem ist es erwiesen, dass in dicht bebauten Gebieten durch langsameres Fahren die Abgase nicht mehr richtig abziehen können und somit mehr stehen bleiben und somit die Luftbelastungen für die Anwohner steigen.

Stefan Völker (Lünen, 2021-10-08)

#1193

Ich bin genervt, jeden Tag vor und nach der Arbeit durch dieses Verkehrschaos in Lünen durch zu müssen!!!
Wir müssen jeden Tag nach Bork,es war ja vorher schon Chaotisch und jetzt ist es noch schlimmer!!!!
Mit Klimaschutz hat das nun auch nicht mehr viel zu tun, wenn die Autos noch mehr stehen!!

Christine Thöling (Bergkamen , 2021-10-08)

#1196

Ich unterscheibe, weil ich der selben Meinung bin, man sollte auch mal auf rücksichtslose Radfahrer und noch viel mehr auf dreiste Falschparker achten...

Claudia Hähnel (Lünen, 2021-10-08)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …