Nein zum Covid-Zertifikat an der FHNW

Kommentare

#401

Die Teilnahme an einem Studium von einem "Impf- oder Teststatus" abhängig zu machen ist eine riesengroße Schweinerei und Diskriminierung pur.

Martina Gro (Neumarkt, 2021-09-16)

#407

Ich unterschreibe, weil das Zertifikat die Menschen spaltet und ungeimpfte faktisch zu Menschen zweiter Klasse degradiert. Dass es überhaupt eine Petition braucht ist unglaublich, da man doch eigentlich meinen müsste, dass eine derartige form von Diskriminierung bereits gesetzlich verhindert sein müsste.

Massimo Gugliotta (Liestal, 2021-09-16)

#422

ZWANG -> die Autonomie wird uns weggenommen!!!!

xhenete beciri (solothurn , 2021-09-16)

#430

Es wichtig ist

Christian Klaff (Hildesheim, 2021-09-16)

#433

Ich finde bei der Einführung des Covid-Zertifikates muss mindestens eine Gratistestmöglichkeit für die Betroffenen am Campus eingeführt werden.
Denn die meisten Studierenden haben die finanziellen Mittel nicht um regelmässige Tests zu bezahlen.

Selin Ineichen (Buchs, 2021-09-16)

#437

… es übertrieben ist, weil es dazu keine Grundlage gibt.

Giancarlo Del Frate (Subingen , 2021-09-16)

#443

Bildung ist ein freies Gut und darf nicht Privileg von Geimpften sein.

Johannes Fiechter (Birsfelden, 2021-09-16)

#446

Ich käpfe für gerechtigkeit

Nicole Huber-Krebs (Nuglar, 2021-09-17)

#456

Diese Diskriminierung muss gestoppt werden. Wo ist die Bildungsfreiheit geblieben?

Nebojsa Bürgin (Wettswil a. A. , 2021-09-17)

#461

Ich unterschreibe, weil ich die Zertifikatspflicht für eine Diskriminierung halte und weil ein freier Zugang zum Studium eigentlich selbstverständlich sein sollte.

Jörg-Andreas Bötticher (Basel, 2021-09-17)

#464

Weil die Bildung INKLUSIV und nicht EXKLUSIV bleiben soll.

Thys Grobelnik (Basel, 2021-09-17)

#476

Ich unterschreibe, weil ich der Meinung bin, dass alle das Recht und die Freiheit besitzen, selbst zu entscheiden, ob sie die Impfung machen möchten oder nicht. Um deswegen vom Präsenzunterricht einer öffentlichen Institution ausgeschlossen zu werden, ist unfair.

Janina Neuschwander (Erschwil, 2021-09-17)

#493

Das Studium jedem zugänglich sein sollte.

Claudia Stöckli (Meggen, 2021-09-17)

#502

Ich unterschreibe, weil wir derzeit in eine absolut, katastrophale Situation einer Zweiklassengesellschaft hineingehen.

Patrick Gloor (Rasa, 2021-09-18)

#514

Weil ich gesund bin und eigenverantwortlich und selbstbestimmt mein Recht auf Unversehrtheit wahre.

Beat Friedli (GRASSWIL, 2021-09-19)

#532

es ein zwang zur impfung ist.Das kann nicht sein.

Meta Wenger (Oberrohrdorf, 2021-09-21)

#533

Ich unterschreibe, weil die Bildung ein Grundrecht ist und niemand zur Impfung gezwungen werden soll!

Claudia Arslan (Oberrohrdorf, 2021-09-21)

#534

Bildung ist nicht mehr für alle Menschen zugänglich

Martine Widmer (Wohlen, 2021-09-21)

#541

Ich unterschreibe weil alle sollen eine Bildung erhalten. Egal aus welchem Land, ungeimpft geimpft, dick oder dünn usw

Thomas Wenger (5200, 2021-09-21)

#542

Weil Bildung für alle zugänglich sein muss.

Alexandra Wenger (Brugg, 2021-09-21)

#555

Ich unterschreibe, weil mein Sogn an der FH studiert und er nicht gezwungen sein soll sich zu impfen!

Linda Goetschi (Riniken, 2021-09-22)

#557

Weil ich Parallelen in der Geschichte sehe und nicht will, dass sich diese dunklen Zeiten wiederholen!

Alexandra Widmer (Weinfelden, 2021-09-22)

#567

Diskriminierung, Chancengleichheit für alle, Bildung ist ein Grundrecht

Alain Wittwer (Thun, 2021-09-25)

#568

Die Menschen sind damit Wilkur und ungleichbehandlung ausgeliefert

jenny Sébastien (Duedingen, 2021-09-25)

#573

Wir haben alle das gleiche Recht auf Bildung. Wir sind die Zukunft der Schweiz.

Aaron Widmer (Frenkendorf, 2021-09-26)

#585

Weil es alles nur noch unglaublich ist.

Inge Blume (Jüchen, 2021-09-29)

#592

Ich unterschreibe weil das ganze eine Sauerei ist und Diskriminierend. Nein zum Impfzwang

Renato Bodul (Bülach, 2021-09-30)

#596

MADAMES & HERREN

Mein Name ist Hélène VILLY, wohnhaft in der Stadt Cadolive 13950, ich bin Händlerin und Inhaberin von zwei Lebensmittelvertriebslagern.
Ich gewähre auch das Darlehen von Konsumgeldern und das Darlehen von Immobilieninvestitionsgeldern, eine Anfrage zwischen Einzelpersonen 100% Online, ein transparentes Gelddarlehen, eine schnelle Reaktion und Bereitstellung von Expressmitteln ... 100% der Kunden profitieren von einem festen Gelddarlehen mit fester Rückzahlungsfrist.
Der Hypothekenkredit ist ohne Zweifel der wichtigste Kredit, den Sie jemals in Ihrem Leben aufnehmen werden. Es handelt sich um ein Finanzierungsinstrument, das Haushalten vorbehalten ist, die eine Immobilie erwerben (als Hauptwohnsitz oder als Mietinvestition), ein Haus bauen oder eine Arbeit verrichten möchten.
Der Konsumkredit ist ein Gelddarlehen zwischen dir und mir Hélène. Dieses Konsumgelddarlehen ist Privatpersonen vorbehalten, die keine Bankgeschäfte oder Bankverbote haben.

Kontaktieren Sie mich per E-Mail unter Beachtung dieses Kontaktformulars, ansonsten wird Ihre Anfrage ohne dieses Kontaktformular nicht berücksichtigt.

KONTAKT FORMULAR:
Name...........
Vorname..............
Die Anschrift............
Beruf...........
Kreditbetrag .........................
Geschätzte Laufzeit des Gelddarlehens .............
Ziel des Gelddarlehens .........................

Sie senden das Formular an mein E-Mail-Postfach: helevilly@gmail.com

Akzeptierte Länder: FRANKREICH, DEUTSCHLAND, BELGIEN, SCHWEIZ, KANADA


Grüße.

HÉLÈNE VILLY (Cadolive, 2021-10-01)

#598

Ich unterschreibe, weil ich davon überzeugt bin, dass das C-Regime eine weltweite politische Inszenierung ist, die dazu dient, die Bevölkerung ihrer Freiheitsrechte dauerhaft zu berauben und zu Impfsklaven der Pharmaindustrie zu machen! Es ist längst erwiesen, dass dass es keine keinen "hochansteckenden Virus" gibt, sondern dass es sich um einen Modus einer längst bekannten Erkältungskrankheit handelt gegen den man bestens mit einem gesunden Immunsystem geschützt ist.

Gerd Reinhardt (Erfurt, 2021-10-02)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …