SOFORTIGE AUFHEBUNG DER TENNISHALLENSPERRE

Kommentare

#5603

Ich unterschreiben, weil ich das unterstützen will und das alles nur sinnloses Handeln gegen uns war!
Ich will spielen und halte denn Abstand natürlich ein!
Lg Otto

Otto Mayrhofer (Oberneukirchen, 2020-12-17)

#5609

Die schliessung der hallen unverständlich ist

Mirko Blenke (Vandans, 2020-12-17)

#5611

Die Kufsteiner Tennishalle hat ein funktionierendes Covid 19 Konzept dass alle Spieler schützt. Die Schließung ist nicht nachvollziehbar.

Lukas Müller (Kufstein , 2020-12-17)

#5616

ich selbst Tennisspieler bin.

Kurt Tamchina (WIEN, 2020-12-17)

#5617

... es muss einfach möglich sein, dass Personen, die in einem Haushalt leben, gemeinsam in einer Halle Tennis spielen dürfen.
So hätten die Betreiber zumindest diese Einnahmen in dieser schwierigen Zeit.

Martina Spring (Gaming, 2020-12-17)

#5625

Ich bin der Meinung, dass bei einhalten der Regeln keine ansteckungsgefahr besteht und Sport wichtig für die psyche ist.

Karin Merkl (6330 kufstein, 2020-12-17)

#5644

Ich unterschreibe weil, es totaler blödsinn ist Tennis zu verbieten, da es keine Ansteckungsgefahr gibt.

Marco Hahn (Kiefersfelden, 2020-12-17)

#5645

Anton Meches

Anton Meches (2362 Biedermannsdorf , 2020-12-17)

#5646

Wenn ich in die Halle in Sportkleidung mit Mundschutz komme , ist der Abstand immer gewährleistet.

Johann Wancura (Hitzendorf, 2020-12-17)

#5658

alles andere als die Öffnung der Tennishallen Willkür wäre

Marcel Schönauer (Kufstein, 2020-12-17)

#5666

Ich nicht verstehen kann, dass ca 10 Quadratmeter / Person in einem Shop ausreichen, 1700 Quadratmeter für maximal 8 Personen nicht?! Duschen schließen, Kantinen schließen, HALLEN ÖFFNEN! SPORT IST GESUND!

Thomas Schmidbauer (Altaussee, 2020-12-17)

#5676

Bewegung wichtig ist und ein Spiel ohne Ansteckungspotential möglich ist!

Franz Wimmer (Bad Mitterndorf, 2020-12-17)

#5678

Ich finde, dass der Abstand in den Hallen absolut vorhanden ist.

Michael Mayr (Achenkirch, 2020-12-17)

#5684

Helmut Lienhart

Helmut Lienhart (Graz, 2020-12-17)

#5689

Sport trägt zur Gesunderhaltung und Stärkung des Immunsystem bei. Ich finde es irrsinnig Einzelsportarten zu verbieten.

Erika Scheibelberger (Albrechtsberg , 2020-12-17)

#5695

Ich endlich wieder Tennis spielen will, endlich wieder Sport machen will.

Bei 0 Grad geht doch kein Mensch im Freien laufen bzw. unter der Woche kann ein normal arbeitender Mensch doch nicht unterm Tag rausgehen zum laufen. Soll er dann im Dunkeln gehen - na bravo! 🤦🏻‍♂️

Mario Graf (Stans, 2020-12-17)

#5696

Man bringt nicht nur Erwachsene, auch Kinder um die so wichtige Bewegung.Es ist nicht nachvollziehbar, dass die Sicherheit in Hallen mit enormen Quadratmetern weniger gegeben sein soll als zB in Geschäften. Der psychische Schaden durch den kontinuierlichen Bewegungsmangel ist enorm.

Elizabeth Umdasch (Wien, 2020-12-17)

#5697

es wichtig ist das die Freizeitsportler, vor allem der Nachwuchs wieder Sport betreiben können!!

Ernst Kessler (St.Gallenkirch , 2020-12-17)

#5699

Ich unterschreibe, weil ich der Meinung bin, dass die Abstandsbestimmungen mehr als eingehalten werden.

Marlene Sommeregger (Kufstein, 2020-12-17)

#5709

die Maßnahmen generell für schwer übertrieben und unverhältnismäßig finde lg Michael Wohlmuth

Michael Wohlmuth (Wettmannstätten, 2020-12-17)

#5710

Ich spiele im Winterabo nur mit meiner Ehefrau. Nach dem wir in einem gemeinsamen Haushalt leben, ist das Risiko, dass wir uns ausgerechnet am Tennisplatz gegenseitig anstecken gering. Die seitens der Betreiber der Tennishalle angeordneten Schutzmaßnahmen werden, schon aus Selbstschutz, selbstverständlich eingehalten.

Michael Eisendle (Graz, 2020-12-17)

#5714

Ich bin Aerztin und halte finde aus medizinischen Gründen keine Notwendigkeit, das Hallentennis zu verbieten. Die Abstände sind groß genug, die Hallen gut belüftet und das Tennis hält das Immunsystem fit !!!! Dr. Motazed Linda

Linda Motazed (Hoechst, 2020-12-17)

#5715

Es ueberhaupt kein infektionsrisiko bei 2 personen auf 500m2 gibt

Helmuth Zach (Goetzens, 2020-12-17)

#5718

Tennisspielen absolut keine Ansteckungs Gefahr birgt!

Helga Gostner (Thaur, 2020-12-17)

#5721

Tennis ist keine Kontaktsportart

Markus Brandl (Feldkirch, 2020-12-17)

#5722

Ich Tennis spielen will, weil es auch ohne großen Aufwand bei uns in Velden möglich ist

Bruno BACHER (Velden , 2020-12-17)

#5723

wenn man in der Gondel sitzt um auf den Berg zu kommen ist viel gefährlicher an Corona zu erkranken als am Tennisplatz in der Halle.

Johann Eder (Roßleithen, 2020-12-17)

#5724

Ich bin fürs erlauben von tennis, da bei fast keinem anderen sport doviel abstand eingehalten werden kann

Christiane Tschofenig (Velden am wlrthersee, 2020-12-17)

#5727

Sport immens wichtig ist für win gut funktionierendes Immunsystem

Jelle Zandveld (Vandans, 2020-12-17)

#5731

Die Schweiz hat 5 Personen als Maximum bei sportlichen und kulturellen Aktivitäten ab 14.12. bis 19:00 neu vorgeschrieben ! Dadurch das Restaurants auch um 19:00 schließen müssen, ist Tennisspielen Einzel und Doppel nur bis 19:00 möglich - aber immerhin weit besser als bei uns!!!

oskar Peham (Gallneukirchen, 2020-12-17)

#5735

Hofer Sylvia

Sylvia Hofer (Innsbruck , 2020-12-17)

#5736

Wir müssen smart handeln! Sport ist lebensnotwendig, Tennis ist sozusagen risikobefreit.

Oliver Pape (Feldkirch , 2020-12-17)

#5737

Ich es liebe Tennis zu spielen.

Daniel Walzl (Leibnitz , 2020-12-17)

#5744

Unnötige Maßnahmen

Sandra Kluibenschädl (Innsbruck, 2020-12-17)

#5745

Weil Tennishallen unbedingt geöffnet gehören und keine Ansteckungsgefahr droht die Menschen werden sonst lethargisch und krank

Karl Reinthaller (Linz, 2020-12-17)

#5748

Ich bin der Meinung dass bei Einhaltung der Hygienemassnahmen keine Ansteckungsgefahr droht. Tennis ist wichtig für die physische und psychische Gesundheit.

Walter Merkl (Kufstein , 2020-12-17)

#5752

Ich unterschreibe weil ich diese Maßnahme für nicht sachlich gerechtfertigt halte.

Brigitte g (Breitenfurt, 2020-12-18)

#5757

Der Abstand beim Einzel und Doppel mehr als genug ist

Mario Longhi (6923, 2020-12-18)

#5759

... ich nicht einsehe, warum ein individualsport, bei dem in großen hallen mit viel abstand gespielt wird, eine besondere ansteckungsgefahr vorliegen soll

Gabi Stockmann (Bad vöslau, 2020-12-18)

#5761

Eine Ansteckungsgefahr ist beim Tennisspielen nicht gegeben. Dies gilt aus meiner Sicht für das Einzel, aber auch für das Doppel. Ich fordere daher die Aufhebung der Sperrung.

Ralf Weckwerth (Fußach , 2020-12-18)

#5768

Wir großen Schaden durch diese Schließung haben; unsere Kunden (Tennisabonenten) können diese Maßnahmen nicht nachvollziehen!

Helga Fink (Rankweil , 2020-12-18)

#5777

Weil beim Tennis 🎾 der Abstand in jeder Hinsicht gewartet bleibt

Günther Karrer (Kufstein , 2020-12-18)

#5783

Ich unterschreibe, weil ich Tennis spielen will!!!

Janine Simon (Baden, 2020-12-18)

#5787

Ich unterschreibe, weil mir und vielen anderen der Tennisspiel so viel Freude, gesellschaftliches, natürlich jetzt distanziertes(räumlich)zusammentreffen und psychische und physische Gesundheit bringt.

Jutta Runner-Blum (Dornbirn, 2020-12-18)

#5788

… weil ich diese Petition inhaltlich in vollem Umfang unterstütze.

Thomas Koini (Judenburg, 2020-12-18)

#5790

Ich unterschreibe, weil jeglicher Sport, wichtig ist für Jung und Alt! Durch regelmäßigen Sport das Immunsystem gestärkt wird! Beim Tennis in der Halle genug Platz ist!!!

Cornelia Sporrer-Politzky (Salzburg , 2020-12-18)

#5792

Die derzeitigen Regeln sind vollkommen undurchdacht. Mehr als Medienpräsenz ist scheinbar den handelnden Personen nicht wichtig. Als Sportminister würde ich mir einen Menschen wünschen, der sich des Themas gerne und ehrlich annimmt.

Wolfgang Markytan (Wien, 2020-12-18)