Waldkindergarten für Baiersbronn - Wiederaufnahme und Umsetzung der Planungen

„Baiersbronn - mehr Schwarzwald gibt es nirgends“ - aber wo ist der Waldkindergarten?

 

Wir fordern die Wiederaufnahme und Umsetzung des Vorhaben „Waldkindergarten Baiersbronn“

 

Aufgrund der aktuellen Situation, wird der Gemeinderat das Thema "zusätzliche Kindergartenplätze" Ende diesen Jahres auf der Tagesordnung haben.

Uns ist es wichtig, dem im Mai diesen Jahres neu gewählten Gemeinderat unser Interesse an einem Waldkindergarten neu zu bekunden und mit vielen Unterschriften die Nachfrage nach einem solchen Angebot hier in unserer Gemeinde aufzuzeigen.

Nur wenn wir Eltern, Großeltern, Erzieher/innen und Befürworter unsere Stimme erheben und konkretes Interesse bekunden, besteht die Chance, dass das Vorhaben nach dem scheitern 2016 wieder aufgenommen und im Jahr 2020 umgesetzt wird.

 

Warum fordern wir einen Waldkindergarten in Baiersbronn/ was ist uns wichtig?

 

  1. Immer mehr Forschungsergebnisse belegen, dass dem Spielen in der Natur positive Wirkung auf die Entwicklung der Motorik und Kreativität von Kindergartenkindern zugeschrieben werden kann. Auch entwickeln „Waldkinder“ ein grösseres Einfühlungsvermögen gegenüber der Natur sowie ein grösseres Verständnis für die Kreisläufe der Natur.
    Umgeben von Nationalpark, tollen Wäldern und Landwirtschaft bietet die Gemeinde Baiersbronn beste Voraussetzungen für unsere Kleinsten die Natur, mit allen Sinnen zu erleben und schätzen zu lernen.
    Wir möchten, dass nicht nur unseren Touristen tolle Naturerlebnisse geboten werden, sondern bei unseren Kleinsten damit angefangen wird.
  2. Die meisten Kinder haben eine natürliche Liebe und großes Interesse an der Natur. Gerade aufgrund der tollen Umgebung und Nähe zum Wald haben viele unserer Kinder noch stärker das Bedürfnis ihre Spielzeit im Freien zu verbringen. In den Regelkindergärten ist es oft schwierig mit 20+ Kindern pro Gruppe spontane oder auch regelmäßige Ausflüge in die Wälder und Landwirtschaft der Region zu unternehmen.

  3. Kinder, welche sich viel in der Natur aufhalten, frei spielen dürfen und wetterunabhängig im Freien unterwegs sind, können sich besser konzentrieren, sind emotional ausgeglichener und auch weniger häufig und weniger lang krank. Außerdem wirkt sich das Spielen in der Natur positiv auf die Ausdauer, Selbsttätigkeit und Problemlösefähigkeit aus.

Gemeinsam können wir es schaffen, den Gemeinderat davon zu überzeugen, dass JETZT der richtige Zeitpunkt ist, in Baiersbronn einen Waldkindergarten zu starten. 
Bitte unterschreibt, teilt und leitet den Link und die Pedition weiter. Vielen Dank.

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich S. Paulsen, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook