Gemeinsam für den Fortbestand des Fallstein-Gymnasiums Osterwieck

Kommentare

#3001

Ich den Standort der Schule erhalten will

Liane Bähr (Halberstadt , )

#3003

Ich unterschreibe, weil ich das Glück habe zu Fuß zur Schule gehen zu können und nicht möchte ,dass sich das ändert. Ich weiß, wie viele Schüler/ Schülerinnen morgens um 6 Uhr oder noch früher zum Bus gehen müssen. Das Ganze ist für viele Kinder jetzt schon unzumutbar. Ich habe morgens selber schon sehr viel Stress und möchte gar nicht wissen, wie das dann werden sollte. Ich habe ehrlich gesagt keine Lust, dass Busfahren mein neues Hobby wird. Ich möchte, dass unsere Schule bestehen bleibt, da sie großartig ist und nicht Geld der Grund für eine Schließung sein kann.

Frieda Hausmann (Osterwieck, )

#3004

Kschonek

Roswitha Kschonek (Osterwieck , )

#3006

Das FGO muss bleiben !

Kevin Breiting (Osterwieck, )

#3008

Ich unterschreibe, weil mir die Schule sehr ans Herz gewachsen ist

Emilia Becker (Dedeleben, )

#3018

Ich nicht möchte das das fallstein Gymnasium geschlossen wird und Schülern einen teils weiten weg zugemutet was zu ihren langen Unterrichtszeiten dazu kommt

Yvonne Vieth (Badersleben, )

#3034

Der Forterhalt der Schule ist wichtig für die Region. Es ist nicht die Infrastruktur gegeben, dass Schüler die diese Schule besuchen auf andere Gymnasien wechseln könnten.

Dominik Meyer (Osterode am Fallstein, )

#3035

Eine Schließung die Wirtschaft und Vereinskultur schwächt sowie die Abwanderung in größere Städte verstärkt.

Florian Franz (Blankenburg (Harz), )

#3039

Ich auf dem FGO war, es war eine super Atmosphäre und man kann den Kindern nicht zu muten, stunden lang mit dem Bus zur nächsten Schule zu fahren!

Franz Greulich (Wernigerode, )

#3042

Die Bildung muss wohnortnah bleiben !!!!!!!

Marlitt Schnepp (Schnaudertal , )

#3045

Für unsere Kinder, für die Region.

Tina Sallier (Osterwieck, )

#3047

Weil ich auf dieser Schule war und sie zu meiner Heimat gehört!

Benny Pressel (Berlin, )

#3050

Löhr

Margret Löhr (Anderbeck, )

#3061

Unser Kind soll ab dem Schuljahr 22/23 das Fallsteingymnasium Osterwieck besuchen.
Wir wollen nicht daß es einen stundenlangen Schulweg nach Halberstadt in Kauf nehmen muss!
Außerdem hat das FGO nach wie vor einen sehr guten Ruf und wir würden unser Kind dort gut aufgehoben wissen.

Andreas Casper (Wasserleben, )

#3064

Es ist eine gute Schule. Ich wäre vor 14 Jahren nicht nach Osterwieck gezogen, wenn es kein Gymnasium gegeben hätte. Ich finde es unzumutbar für unsere Kinder, sie jeden Morgen und Nachmittag 1h lang oder länger mit dem Bus nach Halberstadt fahren zu lassen.

Simone Leihkam (OSTERWIECK, )

#3069

Das FGO ist ein tolles Gymnasium, mein Sohn ist dort auch hingegangen! Es muss erhalten bleiben !

Daniela Eckhardt (Drübeck , )

#3072

In unterschreibe, weil ich mal ein Schüler des FGOs war.

Arne Schulz (Osterwieck , )

#3075

Die Schule muss bleiben!!

Jessica Werner (Stapelburg , )

#3079

Ich möchte das allen Kindern die Möglichkeit gegeben wird in Osterwieck das FGO zu besuchen und dort ihren Abschluss machen können!

Andreas Jessner (Rhoden , )

#3091

Ich möchte nicht dass die Schule schließt.

Liam Huth (Deershei. I , )

#3092

Kooperationspartner des Fallstein-Gymnasium

Gleitlager und Metallverarbeitung GmbH Osterwieck (Osterwieck , )

#3093

Ich unterschreibe, weil ich möchte das auch in Zukunft die Kinder auf diese Schule gehen können und dort viele schöne Jahre verbringen

Tom Hornung (Hessen, )

#3102

Osterwieck als Einheitsgemeide attraktiv für junge Menschen bleibt.

Anke Thaus (Osterwieck, )

#3103

Ich unterschreibe weil viele freunde auf diese schule gehen

Alexa Torhorst (Hessen OT Osterwieck , )

#3104

Christian Jünger

Christian Jünger (Grimma , )

#3105

Wohnortnahe Schulen aller Art müssen auch in der herrlichen grünen "Provinz" im Harz und Vorharz erhalten werden!!!
Mit "Depri" und Chancenlosigkeit und minderwertigen Jobs im Harz kann der Harz international nicht punkten.
Neue und interessante Firmen siedeln sich nicht an, wo der Hund erfriert.

Beate Friese (Ilsenburg, )

#3106

Bildung unserer Kinder unersetzbar ist und nicht zu schließen!

Katharina Butzke (Bühne, )



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …