Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht

Kommentare

#417

Ich mich nicht impfen lassen möchte und ich mich unter Druck gesetzt fühle.

Tonia Nazmi (Memmingen, 2021-10-14)

#421

Potpisujem jer želim pravdu i jednakost za sve.

VESNA BAUKOVIĆ (POŽEGA, 2021-10-14)

#423

Keinen Bock mehr auf Einschränkungen habe

Julia Jonas (Dietmannsried , 2021-10-14)

#425

Ich unterschreibe weil ich diese Machenschaften satt habe ,ich möchte wieder frei sein

Hilde Didier (Oberkail, 2021-10-15)

#426

Echte Informationen von Politik und Wissenschaft erwarte und diese Spaltung der gesselschaft, egal welcher Form, ein Ende haben muss.

Lucia Lemke (Weinheim, 2021-10-15)

#429

....dem geschriebenen zustimme

Kai-Uwe Wachter (Schliengen, 2021-10-15)

#455

Was sich der Bundesrat herausnimmt ist eine absolute Frechheit und gehört bestraft

Karl Bosshard (Eschlikon , 2021-10-18)

#459

Ich mich nicht impfen lassen will, da ich schon an einer trombose leide und dieser Impfung nicht traue.
Ich wohne in Luxembourg und besitze eine zweite Wohnung in Deutschland. Ich konnte die letzten Monate überhaupt nicht mehr in meine Wohnung nach Deutschland fahren, da ein Test verlangt wird und ich nicht einsehe warum ich einen Test machen muss um in meinem Eigentum sein zu dürfen.
Mittlerweile werden überall die Ungeimpften Menschen als Virenschleuder verunglimpft was mich an sehr dunkle Zeiten der Geschichte erinnert.
Wie kann man nur 1üü Prozent Geimpfte Bürger haben wollen ohne zu wissen ob dieses Serum langzeit Nebenwirkungen hervorrufen könnte, da diese Flüssigkeit noch in der Forschung ist, befürchte ich eine riesige Katastrophe für die Zukunft, hier könnte es sogar sein, daß es zu einer Ausrottung der Spezies Mensch kommt.

Nadine Woicik (Tétange , 2021-10-19)

#461

Ich war an Corona erkrankt (9 Tage die Hölle erlebt- die schlimmste Erkrankung meines Lebens) jedoch keinen PCR Test gemacht, da ich nicht stundenlang vorm Gesundheitsamt warten konnte ( im März 2020 war das noch so).
Ich gelte aus bürokratischer Sicht nicht als Genesene. Ich habe immer noch einen sehr hohen Antikörperstatus und bin sicherlich KEINE GEFAHR für meine Mitmenschen. WARUM IGNORIERT DIE REGIERUNG DIE GENESENENEN, SELBST WENN DIESE, WIE SICH IMMER MEHR ZEIGT, BESSER GESCHÜTZT SIND ALS GEIMPFTE? Ohne die Erkrankung zuvor, hätte ich mich impfen lassen. Aber nun brauche ich es einfach nicht mehr und werde deshalb schwer diskriminiert.
Obwohl ich der Impfung zuvor aufgeschlossen war, mich für eine solche im Februar angemeldet hatte (und erst mitte April einen Termin bekam, weil es Deutschland versäumt hatte rechtzeitig für genug Impfstoff zu sorgen), werde ich mich schon aus "zivilem Ungehorsam " nicht impfen lassen!!!
Dieser Zwang erzeugt bei mir die Gegenwehr.
Es ist eine Schande, dass sich die Geimpften nicht solidarisch zeigen, mit einer Gruppe der Bevölkerung, die sich aus verschiedensten Gründen nicht impfen lassen will oder kann... Jeder ist der Herr seines Körpers! Jeder Mensch hat recht krank zu sein. Deshalb darf z.B auch niemand zwangseingewiesen werden obwohl er sich selbst und manchmal auch anderen ohne Behandlung schadet...
Deutschland kann sich eimfach nicht besser um meinen Körper kümmern, als ich es tue.
Deshalb "glaube " ich nicht mehr an die Fürsorgepflicht und Überlastung der Krankenhäuser.
Ok, ich würde mich vielleicht doch impfen lassen, wenn der Staat anfängt jedem Adipösen die Schokolade aus der Hand zu reißen, da diese ja auch wahrscheinlich zu einer Belastung des Gesundheitssystems führt. Gleiches Recht bzw. Unrecht für alle!!!

Anita Kovac (Frankfurt am Main, 2021-10-19)

#465

Ich unterstütze diese Petition weil endlich Schluss sein muss mit dem Irrsinn der uns seit fast 2Jahren die Luft zum atmen nimmt,die Lebensfreude und unsere sozialen Kontakte versucht einzuschränken.
Immer wieder wird gegen das Grundgesetz verstoßen- Kritik nicht zugelassen- damit muss endlich Schluss sein. Niemand hat das Recht über Leib und Leben eines anderen zu entscheiden.

Kerstin Erk (Menslage , 2021-10-19)

#467

PCR Test kann keine Infektion nachweisen. Daher: Angaben der Inzidenzen beim RKI ohne Evidenz. Masken sind wirkungslos und gesundheitsschädlich. Sämtliche Beschränkungen wie G3 oder gar G2 sind grundgesetzwiedrig. Daher Forderung: Sofortige Aufhebung sämtlicher C-Massnahmen.

Herbert Siefkes (Friesoythe, 2021-10-19)

#473

Es ist mir wichtig, kein Mitläufer auf dem Weg in jedweden Totalitarismus zu sein.

Mona Berger (Vierhusen , 2021-10-19)

#475

Ich unterschreibe, da auch ich und viele Menschen in meinem direkten Umfeld der gleichen Meinung sind...nämlich dass endlich Schluss damit sein muss dass Menschen nicht die richtigen Informationen erhalten und somit unsere Grundrechte eingeschränkt werden. Es muss eine schnelles, besser sofortiges Ende dieser Manipulation haben, sodass unsere Gemeinschaft unsere Freiheit und auch unsere Wirtschaftlichkeit wieder gelebt werden kann !!

Regina Wälde-Spressert (Ludwigsburg, 2021-10-20)

#479

Ich das zu 100 % unterschreiben kann!

Angie Schmidt (91207 Lauf, 2021-10-20)

#482

ich dieses unmenschliche Verhalten unfassbar finde!

Melanie Knizia-Pawolka (Rimpar, 2021-10-22)

#486

Ich unterschreibe, weil ich diesen Impfzwang nicht will! Jeder Raucher darf selbst entscheiden seiner "Gesundheit" zu schaden, aber wer sich nicht gegen Corona impfen lassen will wird diskriminiert!!! Ich kann mich auch anders schützen!!!

Nathalie Kraemer (Emersacker, 2021-10-26)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …