Bebauung der Baumschule im Landschaftspark West verhindern

Kommentare

#1805

Grüne Inseln in der Stadt müssen erhalten bleiben.

Norbert Stengelin (München , 2021-07-02)

#1813

Ich unterschreibe weil die Frischluftschneise lebenswichtig für München ist.

Bernhard Grolik (München, 2021-07-02)

#1820

Ich habe 15 Jahre in der Gotthardstr gelebt. Bin in den Grünflächen spazieren gegangen, hab Sport gemacht und mit den Kinder gespielt. Die Baumschule ist Erholung und lernwelt für Kinder, ein Stück Lebensqualität und muss erhalten bleiben.

Sonja Noll (Haina (Kloster), 2021-07-02)

#1826

Baumschule wichtig für Laim und die ganze Stadt.

Monika Fischer (München, 2021-07-02)

#1827

Ich unterschreibe, weil die Baumschule die einzige kleine Erholungsoase in Laim ist.

Jana Brandenburg (München , 2021-07-02)

#1831

Ich unterschreibe da ich für Grünflächen und Erholung bin

Dennis Anton (81245 München, 2021-07-02)

#1835

Wir brauchen einen grünen Zugang nach Westen! Heute schon ist der Bereich stark genutzt als Fahrrad, Walk,Lauf oder zum Spazierengehen.

Martin Behrens (München, 2021-07-02)

#1836

Dieser Ort ist die perfekte Erholung und sollte nicht geopfert werden!!!

Patrizia Nagel (München, 2021-07-02)

#1839

Ich unterschreibe weil mir der Landschaftspark sehr am Herzen liegt.

Dennis Evtushenko (München, 2021-07-02)

#1844

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Werner Burger (München , 2021-07-02)

#1858

Nicht alles zubetoniert werden darf.

Iris Emmert (München , 2021-07-02)

#1866

Eine Stadt Lebensqualität bieten muss und dafür ist möglichst viel Grün unerlässlich. Vor allem auch für die Luft und Regulierung der Temperaturen in den angrenzenden Vierteln

Florian Seeler (München , 2021-07-02)

#1876

In Zeiten des Klimawandels muß der Münchner Landschaftspark Pasing - Laim - Blumenau - Hadern und die angrenzende Baumschule dringend vollständig als Grünfläche, Frischluft- und Kaltluftschneise sowie im Wohnumfeld als Naherholungsgebiet in der Natur im landwirtschaftlichen Umfeld erhalten werden, wie einst vom Münchner Stadtrat ausgewiesen und beschlossen, Stadtratsbschluß!!! Es geht hier um unsere Gesundheit im Klimawandel und deren Folgen für jeden Einzelnen und für unsere gesamte Bevölkerung!!!
Siehe Stadtklimaanalyse Karten mit überhitzten und zu ca. 55% bereits versiegelten Flächen in der Landeshauptstadt München und damit weiter stetig steigenden Temperaturen in der Innenstadt sowie aktuelle Nachricht mit Hitzerekord: https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Gesundheit-und-Umwelt/Stadtklima/Stadtklimaanalyse.html
https://www.tagesschau.de/ausland/kanada-hitzewelle-101.html
Fast 50 Grad Celsius Todesfälle durch Hitzewelle in Kanada !!! Stand: 30.06.2021

S. Kaschuba (München, 2021-07-02)

#1879

Ich unter schreibe weil ich freiwillig Informiert werden möchte und gegen jegliche Bebauung bin. Die Verdichtung in den letzten Jahren in Laim ist jetzt schon an der Grenze, das viele Dinge nicht mehr funktionieren.

Eckard Siegemund (Muenchen, 2021-07-02)

#1889

Die Baumschule ist Lebensraum für viele Lebewesen, Tiere und Pflanzen, und auch Naherholungsgebiet für die Mebschen. Deshalb unbedingt zu erhalten!!

Bettina Saleki (München , 2021-07-02)

#1893

Weil die Nachverdichtung zur Nachverpressung wird.
Alle schreien immer nach dem Umweltschutz und dann steht so eine Grünfläche zur Bebaung im Gespräch.
Haltet Ihr den Münchner Bürger für blöd??

Klaus Jürgen Bigl (München , 2021-07-02)

#1897

Die Baumschule ist für mich als Anwohnerin die einzige Grünfläche in der Umgebung. Ich bin fassungslos, dass in diesen Zeiten ernsthaft über eine Bebauung nachgedacht wird.Ich dachte, dass dieses Thema nach dem letzten Beschluss nun vom Tisch wäre und fühle mich vom Stadtrat und von Herrn Reiter im Stich gelassen. Uns allen sollte die Lebensqualität in der Stadt angesichts von global warming am Herzen liegen.

Anke Sommer (München, 2021-07-02)

#1905

Ich immer in der Baumschule bin

Jojo Benda (München , 2021-07-02)

#1910

Ich unterschreibe da es mein Spielplatz war

Korbinian Mayer (München , 2021-07-02)

#1918

Ein Park dringend notwendig ist wie uns die Corona Krise verdeutlicht hat und der Klimawandel so klein wie möglich gehalten werden muss.

Lilly Prock (München, 2021-07-02)

#1920

Ich als Anwohner die Baumschule schätze und um jeden Preis erhalten möchte.

Bastian Gruber (München, 2021-07-02)

#1922

Wir brauchen Bäume zum Leben.

Göllnitz Göllnitz (München, 2021-07-02)

#1926

Wir brauchen mehr Natur und keine Spekulation

Remo Musu (München, 2021-07-02)

#1927

Ich möchte, dass die Baumschule und die damit verbundene Grünfläche bestehen bleibt!

Desiree Grote (80687 München, 2021-07-02)

#1929

..Ich unterschreibe weil immer mehr dringend benötigte Grünflächen der Rodung für verschiedenste“Zwecke“ von Stadt+Staat freigegeben werden und ich hiermit nicht einverstanden bin.Auf der einen Seite verspricht die Politik Klimaziele erfüllen zu wollen und auf der anderen Seite werden wider besseren Wissens Dinge genehmigt die das Ganze zu einer Farce werden lässt.Es gibt Alternativen die nicht ausgeschöpft werden um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen.Hier ist Poltik weder vorausschauend noch mutig genug die Dinge anders zu denken!

Heike Geese (München, 2021-07-02)

#1936

Ich unterschreibe aus Überzeugung: Städte brauchen Frischluftschneisen! Nachhaltiger Wohnraum muss außerhalb davon entstehen - und kann das auch.

Heidi Schiller (München, 2021-07-02)

#1945

Ich das Baumschul arial liebe

Sandra Acosta (München, 2021-07-02)

#1955

Ich dort regelmäßig Gassi gehen

Cornelia Laaß (München, 2021-07-02)

#1957

Ich den Grüngürtel um München wichtig finde

Ursula Thomas (82152 Planegg, 2021-07-02)

#1960

die Grünflächen aus den genannten Gründen unbedingt erhalten bleiben müssen.

Sabine Kaiser (München, 2021-07-02)

#1961

Ich unterschreibe weil ich für den Erhalt des Landschaftspark West bin.

Daniela Liebe (München , 2021-07-02)

#1966

die Baumschule wertvolle Freifläche ist, die frei von Bebauung bleiben muss.

Thomas Brigl (München, 2021-07-02)

#1967

Ich bin Anwohner in München Laim und finde den Erhalt unserer Grünflächen wichtig. Gerade in Zeiten des Klimawandels gilt es, die Natur so gut es geht zu erhalten. Zusätzlich ist die Baumschule eine gute Möglichkeit für die Bewegung an der Frischen Luft. Eine Bebauung würde dazu führen, dass Spaziergänger und spielende Kinder auf die Umliegenden Parks (z.B. Westpark) ausweichen müssen, was zu einer Überfüllung dieser führt.

Daniel Brandt (München, 2021-07-02)

#1968

Ich in Laim groß geworden bin und die Baumschule einer der wenigen wirklich großen Grünflächen ist!

Margaretha Sandor (Konstanz, 2021-07-02)

#1974

Ich dort oft spazieren gehe und es ein wunderschönes grünesFleckchen Erde in der Stadt ist

Evelyn Obster (Unterschleissheim , 2021-07-02)

#1975

Weil grün flechten erhalten werden müssen.

Petra Sabine Galambos (München , 2021-07-02)

#1976

Die wenigen, schönen, grünen Lungen müssen in München erhalten bleiben. Die Baumschule ist der erste Spielplatz unseres Sohnes und meine Lieblings Laufstrecke -ich fände es unglaublich schade wenn sie Teil verbaut wird. Es wird immer höher und größer gebaut und München verliert so nach und nach sein schönes, grünes Gesicht!

Anette Oppertshäuser (München , 2021-07-02)

#1983

Es sein muss

Sylvie Parente (Tübingen, 2021-07-02)

#1985

Ich möchte diese Grünfläche als solche gerne erhalten sehen. Grünflächen sind so kostbar für die Rettung unseres Klimas

Sabine Kolf (Bergisch Gladbach, 2021-07-02)

#1993

Ich in der Blumenau wohne und der Park ein wichtiges Naherholungsgebiet ist !

Kathrin Vogl (München, 2021-07-02)

#1994

Bitte erhalten Sie die Frischluftschneisen und Naherholungsgebiete in der Stadt. Die Grünflächen müssen aus städtebaulicher und ökologischer Sicht dringend unbebaut bleiben!
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Elisabeth Tauber-Hartmann

Elisabeth Tauber-Hartmann (München, 2021-07-02)

#1995

Meine Familie und ich nutzen die Baumschule regelmäßig und gern als grünen Rückzugsort in unserer Stadt.

Sylvia Fischer (München, 2021-07-02)

#1996

Grünfläche im Stadtgebiet nicht nur wichtig sondern essentiell!
Verkehrsbelastung nicht tragbar. Wurde denn aus den letzten 50 Jahren Städteplanung nichts gelernt?

Matthias Stolz (Planegg, 2021-07-02)

#1998

Weil ohnehin schon viele Bäume in der Gotthardstr der Ubahn weichen müssen. Es kann nicht angehen, dass der Westen genauso verschandelt wird wie der Osten von München

Sabine Zenglein (München, 2021-07-02)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …