Petition gegen die Entfernung der Friedensstatue in Berlin

Kommentare

#1410

Weil ich für Kunstfreiheit bin, und weil die Geshichte/Vergangenheit nicht vergessen werden soll.

Akiko Hada (Berlin, 2020-10-10)

#1411

Mir geht das persönlich sehr nahe. Es geht hier um Meinungsfreiheit und um vor allem die Erinnerung an das Leiden der "Trostfrauen" und nicht darum, Japan als Monster dastehen zu lassen oder zu entblößen. Dieses Denkmal zu entfernen, würde an der Entfernung des Judendenkmals, welches wohlgemerkt in Berlin steht, gleichen.

Stella Biebinger (Bad Dürkheim, 2020-10-10)

#1417

Die Trostfrauen nur eine von vielen Gruppen von Frauen waren und sind, die ausgebeutet wurden. Außerdem ist der Begriff widerlich verharmlosend dafür, dass koreanische Frauen gezwungen wurden, japanische Soldaten in Korea zu befriedigen. Es ist ein Kriegsverbrechen mit dem Japan sich heute immernoch nicht auseinandersetzen will.

Christiane Ille (Leipzig, 2020-10-10)

#1420

Es muss sich hierbei um Satire handeln! Das Land der (nötigen und vorbildlichen) Vergangenheitsbewältigung fordert die Beseitigung einer Statue, welche an die Grausamkeiten des 2. Weltkrieges erinnert!? Die Amtsträger, welche dies fordern, sollten sich in Grund und Boden schämen und von ihren Ämtern zurücktreten!

Peter Möller (Mannheim, 2020-10-10)

#1423

Die Friedensstatue steht gegen sexualisierte Gewalt und Krieg, aber symbolisiert Frieden, Frauen- und Menschenrechte. Warum hat die japanische Regierung Druck auf das Auswärtige Amt, den Berliner Senat und das Bezirksamt Mitte ausgeübt, die Statue zu entfernen? Warum? Wo ist die Meinungsfreiheit?

Michaela Chiric (Aachen , 2020-10-10)

#1429

Ich unterschreibe, weil mein liebes Berlin wegen Drucks der japanischen Regierung weder Militarismus noch Imperialismus und insbesondere keine sexuelle Gewalt tolerieren sollte.

Hee Kyoung Chang (Düsseldorf, 2020-10-10)

#1430

YOU CANNOT LEARN FROM HISTORY, THERE IS NO FUTURE.

Mikyoung ahn (seoul, 2020-10-10)

#1432

Ich finde es wichtig das alle Menschen gleich behandelt werden.
Keine frau sollte in Angst leben müssen.
Keine asiatische Frau sollte sexualisiert werden.

Jana Snoek (Oldenburg, 2020-10-10)

#1461

To remove the statue is to forget the atrocities that were committed against these innocent women and their families.

Chang Hwan Choi (Pittsburgh, 2020-10-10)

#1465

Ich unterschreibe, weil ich den Missbrauch von Frauen auch in Kriegen bekämpfe. Luzian Taeger

Luzian Taeger (77933 Lahr- Dinglingen, 2020-10-10)

#1470

Ich unterschreibe, weil ich selbst Erfahrungen mit sexuellen Übergriffen machen musste und mir nicht vorstellen kann, wie viel schlimmer das sein muss in einer Situation genereller Unsicherheit und permanenter Bedrohung des eigenen Lebens durch direkte gewählt und zusätzliche äußere Umstände.

Ich finde, die Entfernung einer Statue, die sich einsetzt für die Sichtbarkeit von a)Gewalt gegen Frauen, b) insbesondere sexualisierter Gewalt und c) noch viel mehr gegenüber Frauen und Personen in besonders schutzbedürftigen Situationen, sollte auf keinen Fall entfernt werden!
Die Entfernung würde einen Rückschritt kommunizieren und noch dazu bleibt die Frage der Motivlage aller Akteure in diesem Streitfall offen.

Die Spannungen rund um die Statue scheinen mit dem Stand historischer Aufarbeitung, bzw. der Politik bezüglich vergangener kriegerischer Auseinandersetzung zwischen Japan und Korea in Zusammenhang zu stehen... Ich finde es sehr fraglich, ob sich das auf die Gemeindegestaltung in Moabit auswirken sollte.. es ist ein Statement für Awareness und Haltung und die Entfernung der Statue wäre ebenso eines...

Alexandra Rupp (Halle, 2020-10-10)

#1484

Bin gegen sexualisierte Gewalt, aber nicht gegen Japan, aber im Rahmen der Völkerverständigung müssen Menschenrechtsverletzungen aufgearbeitet und derer gedacht werden!

Michael Thiel (Hamburg, 2020-10-10)

#1486

I sign this because removal of the statue doesn't change the history.

Yurim Byun (Berlin, 2020-10-10)

#1491

Ich unterschreibe.

Sung Lae Braeuer (Berlin , 2020-10-11)

#1498

Ich unterschreibe, weil ich möchte, dass die Statue ein Zeichen des Wiederstand jeglicher Unterdrückung darstellt und natürlich auch um die vergangene koloniale Besetzung Japans in Südkorea noch stärker zu thematisieren bzw. nicht zu vergessen.

Julia Kemmerer (Hamburg , 2020-10-11)

#1500

!! Rettet die "Girl of Peace" Statue in Berlin !!

Michael Choi (Seoul, 2020-10-11)

#1502

Ich unterschreibe, weil kein Land darf politischer Druck auf einem anderen, um Wahrheiten über Straftaten zum Verschweigen zu bringen.

Cristina Varela (Münster, 2020-10-11)

#1504

AGREE

INSOO BOK (ANGELES, 2020-10-11)

#1505

I AGREE

JANE DUE (ANGELES, 2020-10-11)

#1508

bonghwa0320@icloud.com

Junghuk Park (OSAKA, 2020-10-11)

#1509

Wahrheit muss Geschichte sein.

Wonsook HUR (Seoul, 2020-10-11)

#1510

Deutschland entschuldigte sich ausreichend bei den im Zweiten Weltkrieg geschlachteten Juden.
Japan entschuldigte sich jedoch nicht aufrichtig für die Opfer, die während des Zweiten Weltkriegs geschlachtet und mit Füßen getreten wurden. Einige Opfer haben noch keine Entschuldigung aus Japan erhalten. Dies sind die Mädchen, die während des Zweiten Weltkriegs zum Sex gezwungen wurden. Die sind jetzt Oma geworden. Und es ist ein minimaler Protest gegen die japanische Regierung, die nicht wie Deutschland verantwortlich ist.

Dani Lee (Berlin, 2020-10-11)

#1514

Ich liebe die japanische sowie die koreanische Kultur. Ich möchte Beides nicht missen, aber die Distanzierung zu Fehlschlägen beider darf nicht untergehen. Als Deutscher ist heutzutage klar: Ich bin nicht schuld, aber ich darf nicht vergessen.

Kurt Rinke (Bornhagen , 2020-10-11)

#1515

Save the girl of the peace statue!!

Ji hyun Lee (lumtms@naver.com, 2020-10-11)

#1518

Petition gegen die Entfernung der Friedensstatue in Berlin

HYESUNG YUN (Gwacheon-si, Gyeonggi-do, 2020-10-11)

#1526

dunsanri

guha cho (jeonbuk, 2020-10-11)

#1528

Sexual violence transcends borders. Those who give into the perpetrators' false version of this history are complicit. The Berlin District Mayor must stand up for justice and truth about *all* crimes committed during WWII.

SMJ Lee (Los Angeles, 2020-10-11)

#1536

Ich unterschreibe diese Petition.
2. Ja/Nein 단락에는 마지막 동의는 의무! 나머지는 Nein해도 됨.
3. 기입한 이메일주소에 이메일로 청원 확인을 하는데 그때 "Ja, ich habe dises Petition unterzeichnet"를 클릭하믄 완료

Jiseong Oh (Seoul, 2020-10-11)

#1537

Ich unterschreibe diese Petition.

Da Young Lee (Seoul, 2020-10-11)

#1538

Für eine friedliche Welt ohne Ausbeutung

Felix Schuster (Berlin, 2020-10-11)

#1541

Ich unterschreibe.

Taesoo Shin (Uiwang City, 2020-10-11)

#1542

Ich unterschreibe, weil Friedensstatue weitere in Moabit bleiben muss.

Jung Mie Lee (Berlin , 2020-10-11)

#1544

평화의 소녀상 철거에 반대합니다.

종현 김 (은평구, 2020-10-11)

#1547

Jedes Land soll zu seiner Vergangenheit stehen, auch Japan darf keine Ausnahme machen und schon gar nicht Druck auf andere Länder machen, es dabei zu unterstützen.

Felix Buchmann (Bättwil, 2020-10-11)

#1582

The Statue of Peace represents all victims of sexual violence during military conflict. No matter who the perpetrator was, it must be told, retold and remembered because we must ensure it never happens again. The war never ended for the victims.

Phyllis Kim (Glendale, 2020-10-11)

#1584

Ich unterschreibe als geborene Berlinerin, weil ich mich über die Rückhaltlosigkeit des Berliner Senats schäme.

Regina Geißler (Linz, 2020-10-11)

#1587

Kriegsverbrechen an Frauen mehr Gesellschaftliche Aufmerksamkeit benötigen um diese Zu reduzieren

Tamara Müller (Berlin, 2020-10-11)

#1600

I think the statue represents a collaborative effort of human society to build our community in more safe and peaceful way.

J Shim (Cambridge, 2020-10-11)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …