!Sofortige Aufhebung aller Corona-Maßnahmen!

Kommentare

#2807

alle Maßnahmen auf Grundlage von falschen oder nicht aussagekräftigen Erhebungen getroffen werden. Es keine reale Zahl gibt, die auch nur im entferntesten diese einschneidenden Grundrechtseinschränkungen rechtfertigen. Mein Job ist es Statistiken zu erheben und auf deren Grundlage Entscheidungen zu treffen und Maßnahmen einzuleiten. Auf Grundlage der immer wieder aufgeführten Statistiken könnte ich niemals ein Problem lösen, da sie das Problem nicht sichtbar machen, sondern nur die Angst und Panik schüren. Wir werden sehr offensichtlich von oben bis unten verarscht... und Anzeichen für eine Pandemie sind mir bisher auch noch nirgends begegnet. Ich könnte jetzt mit einer Vielzahl an Fakten meine Aussagen bekräftigen, aber leider hilft dies bei verängstigten Menschen nicht, da ihre Logik leider vom Unterbewusstsein ausgeschaltet wird. Ich habe Verständnis für Menschen, die sich auf Grundlage dieser Informationspolitik (Framing, Lügen und Populismus) verängstigen lassen. Unsere gespaltene Gesellschaft wird immer tiefer gespalten und in naher Zukunft daran zerbrechen. Ich frage mich die ganze Zeit welche Ziele eigentlich mit diesem Vorgehen verfolgt werden. Die Gesunderhaltung der Bevölkerung auf jeden Fall nicht. Die Menschen von Sport abzuhalten und in Depressionen zu schicken ist garantiert nicht vorteilhaft. Unser Immunsystem wird gerade psychisch und physisch torpediert und zerstört. Zum Beispiel bekommt unser Immunsystem durch die Masken kein Trainingsmaterial, was zu einer schnellen Abschwächung des Immunsystems führt. Leider denke ich, wir haben bereits verloren und noch viel schlimmer finde ich, dass wir nicht einmal wissen gegen wen und warum.... ich denke auf Dummheit und Zufall kann man dies nicht schieben.

Daniel Hoppe (Berlin, )

#2812

Ich fordere den Erhalt unserer Grundrechte, unterwanderten das Recht über unsere Gesundheit selbst zu entscheiden und bin somit gegen eine Impfpflicht

Susanna Schröder (Seelbach, )

#2813

Die jüngsten Beschlüsse haben nichts mehr mit dem Kampf gegen Covid zu tun. Sie sind reinste Schikane gegen Ungeimpfte. Wolle man wirklich die Pandemie eindämmen, müssten sich ALLE testen und ALLE in einen Lockdown gehen. Die Forderungen unserer Regierung sind wenig durchdacht und nicht realisierbar!
Die ungleichen Regelungen der Testpflicht am Arbeitsplatz (Ungeimpfte müssen ins Testzentrum und Genesene/Geimpfte dürfen ohne Kontrolle zum Arbeitsplatz) führen nicht zu einer Impfung sondern zu noch mehr Restriktion! Viele Arbeitnehmer lassen sich krankschreiben anstatt impfen. Firmen und mittelständige Unternehmen können immer schwerer die Produktionen aufrecht erhalten...

Dieser Druck durch die Regierung schafft lediglich Unmut, Misstrauen - ja sogar Hass gegen die Entscheidungsträger.

Schluss mit dieser Diskrimminierung und Ausgrenzung!

Hier noch zwei Besipiele für die SINNLOSIGKEIT der 3G-Regelung:

Bei VW wurden die Zutrittskarten aller Ungeimpften Mitarbeiter gesperrt. Nur die der Genesenen und Geimpften sind weiterhin für den Zutritt aufs Firmengelände freigeschaltet. Ungeimpfte müssen vor Arbeitsbeginn ins Testzentrum. Dieser Nachweis wird am Eingang kontrolliert. Lange Warteschlangen sind einzuplanen - ein Zuspätkommen wird mit Minusstunden bestraft.....

Beispiel 2: Mein Freund ist auf Grund eines Verkehrsunfalls schwer behindert. Er hat sich dennoch ins Leben gekämpft und arbeitet sogar für ein paar Stunden in der Lebenshilfe. Sein Arzt hat ein Atest gegen die COVIDimpfung ausgestellt. Diese Impfung ist für ihn lebensgefährlich... Leider wird das Atest nicht anerkannt. D.h., möchte er die Angebote mit 2G wahrnehmen, kommt er trotz Negativtest nicht hinein....
Er wird nun noch mehr gemieden als vorher schon...Was ist mit solchen Sonderfällen?!

sabine nötzel (Annaberg-Buchholz, )

#2814

Es hat sich mittlerweile herausgestellt, dass die Maßnahmen, die zum einen alle verfassungswidrig sind, zudem auch noch mehr oder weniger wirkungslos erscheinen. Zudem haben sich die Politiker, die sich anscheinend nur zum Erfüllungsgehilfen einer völlig korrumpierten Medienlandschaft und Wissenschaft machen, durch ihre Widersprüche und Unwahrheiten immer wieder, selber entlarvt.
Versprechungen wurden gemacht und gebrochen. Wieder und wieder! Vielleicht geht es ja um andere, größere Dinge. Der Schaden der jedoch wirtschaftlich dadurch entstanden ist, ist gigantisch. Schon vor der sogenannten Pandemie war die Verschuldung der Länder schwindelerregend. Jetzt ist sie irreparabel angewachsen. Wir müssen wieder zurück zur Vernunft und zur Wahrheit finden. Und wir müssen die Grundrechte für alle wieder herstellen. Dazu hätte es niemals kommen dürfen. Die Politik hat versagt. Auf ganzer Linie.

Karl-Heinz Noetzel (Koblenz, )

#2821

Bewisen ist das man trotz impfung, corona bekommen und weiter geben kann. Es nur ein Selbstschutz ist. Jeder seine eigene Entscheidungen sein muss, ob man sich impfen lassen möchte oder auch nicht. Mein Körper gehört mir, nicht dem Staat!!

Sabrina Wehrle (Eschbach, )

#2822

Das alles schon ein Witz ist!! Der 2. Weltkrieg lässt grüßen..... Abschaffung der Menschenrechte.... Einfach scheiße pur

Roland Millecker (Pöchlarn, )

#2830

Frei über mein eigenes Leben entscheiden ohne jeglichen Zwang

Schama Matar (Osnabrück , )

#2832

Politiker müssen für fatale Fehler vor Gericht gestellt werden! Menschenrechte sind unbedingt geltend!

Ronny Damerow (01917 Kamenz, )

#2836

Weil Deutschland ein freies Land ist und uns niemand dazu zwingen kann uns impfen zu lassen gegen unseren Willen!

Batul Matar (Badbergen, )

#2839

Für Freiheitpflicht!

Oļegs Čižovs (Berlin, )

#2842

KEINE Impfpflicht ! Für UNgeimpfte Freiheit zurück!

Cora Mund (Eisenberg , )

#2845

Ich gegen die corona Massnahmen bin.MFG Brzezina

Brzezina Natalia (Hildesheim, )

#2855

Ich unterschreibe diese petition, weil es nur eine Minderheit ist die Angst vor corona hat. Die sollen dann FREIWILLIG zuhause bleiben. Und die anderen 90 % wieder ein normales Leben führen lassen.

Lidia Schwarzfischer (Reichenbach, )

#2861

An absolutes Versagen der Politik glaube!!!!

Alex Kirndörfer (Nürnberg , )

#2866

Ich habe unterschrieben, weil ich absolut gegen eine Zweiklassengesellschaft bin und für Menschen- und Grundrecht kämpfen möchte. Artikel 3 GG (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

Lea Cecilia Heßelmann (Essen, )

#2880

weil es eine Schande ist, was da loss ist

Georg Wimmer (Pernitz, )

#2884

Diese Schikane gegen den eigenen freien Willen uss aufhören.

Leonhard Eberle (Dillingen, )

#2885

Unsere reegierung handelt nicht demokratisch, sondern diktatorisch. Sie nehmen uns die Grundrechte und handeln kriminell!

Susanne Häger (Lemgo, )

#2887

ich mich nicht impfen lassen werde und absolut gegen eine Impfpflicht bin.

Dania Melz (Lübeck, )

#2889

Unfähige und kriminelle Regierungen!!

Thomas Weyl (Ettingen , )

#2891

YES

Julija De Courcy (Zürich, )

#2892

Ich diesen vorderrungen voll zustimmen kann

sabine hofstadt (homburg, )

#2900

Vargas Lugo

NilüferYasemin Vargas Lugo (Basel, )

#2901

Weil alle getroffenen Maßnahmen auf „Infektionszahlen“ beruhen, die nicht im Verhältnis zur Testquantität stehen. Dadurch gibt es keine Datenlage zum Infektionsgeschehen.

Christopher Necke (Bonn, )

#2902

Weil ich für mich selbst entscheide und ein Gesundheitsminister den ich bezahle. Ich bin gesund und habe auch einen hohen Antikörper Anteil. Da es keine Langzeitstudie gibt und soviel Herz. - und Tromposenkranke und Blutgeringungsstörungen nach den Impfungen auftreten, lass ich mich nicht impfen!

Roland Schön (6347 Rettenschöss, )

#2906

Ich unterzeichne, weil mir meine Freiheit sehr wichtig ist.
,,Gebt mir Freiheit oder gebt mir den Tod!"
Patrick Henry

Estera Cristea (Trossingen, )

#2907

Ich unterschreibe diese Petition, weil ich meine Grundrechte zurück möchte und ich ganz klar gegen eine Corona Impfpflicht bin.

Luis Leonard Kubiciel (Herne, )

#2908

Weil ich für ein Ende der Corona Maßnahmen bin und das zurück aller rechte etc.

Patrik Wirth (Mannheim , )

#2919

Ich glaube kaum, dass man das hier noch begründen muss. Wer in diesen Zeiten nicht erkennt, dass unser aller Zukunft auf dem Spiel steht, dem ist nicht mehr zu helfen.

Gott Schütze uns.... 💫⭐

Dominic Michael (Bad Homburg vor der Höhe, )

#2927

Das ist unser Grundrecht ob wir uns impfen lassen oder nicht es ist unser Körper und nicht ein versuchs Objekt jeder hat das Recht selbst zu entscheiden und nicht gezwungen zu werden

Katja Arnoldt (Friedewald , )

#2936

Ich unterschreibe, weil ich die zur Zeit geltenden Massnahmen nicht mehr rechtmäßig finde. Und fordere deshalb das alle Corona Einschränkungen aufgehoben werden.

Melanie Geißler (Pegnitz, )

#2937

Ich möchte mein Leben wieder zurück.

Michael Ackermann (Hofheim, )

#2939

Ich unterschreibe, weil die Fakten auf dem Tisch liegen und es vorbei ist mit dem Spiel.

Andrej Startschenko (Gemünden Grüsen, )

#2946

Ich unterschreibe weil mir die alte einsame Leute leid ruhen. Weil meine Kinder und Enkelkinder eine Chance haben sollen in einem freien Land aufwachsen zu können. Weil der Unsinn der schon seit 2 jahre andauert nur die Gesellschaft spaltet und das ganze Volk krank macht.

Frieda Funk (Leun, )

#2957

Weil die Politik mit ihren selbst verursachten versäumnissen im Sommer jetzt versuchen mit ungerechtfertigten Maßnahmen das Volk zum impfen zu zwingen

Detlef Lolies (Neuss, )

#2960

Ich unterschreibe weil ich der Meinung bin daß die Maßnahmen eigentlich so gut wie nichts bringen,da wie ja mittlerweile jeder weiß daß sich geimpfte Personen untereinander vermehrt anstecken.

Ewald Rapolter (Ornding, )

#2971

Ich spreche mich dagegen aus, dass unsere Grund- und Freiheitsrechte sowie die Menschenrechte von der deutschen Regierung mit Füßen getreten werden und dass in Deutschland ein totalitäres Regime entsteht.

Salman Kubat (Uetersen, )

#2973

Ich unterschreibe, weil ich das Bestreben der Regierung, in Deutschland ein totalitäres System zu schaffen, entschieden ablehne.

Samira Kubat (Uetersen, )

#2979

Wir werden isoliert wie Aussätzige! Geht's noch?!

Katharina Kielmann (Kirchenlamitz, )

#2980

Gesundheit ist unser höchstes Gut!

Petra Woock (Voerde, )

#2985

Ich unterschreibe, weil die Maßnahmen vollkommen übertrieben sind und ich mein normales Leben haben möchte. Ich habe schon Fast 2 Jahre meiner Jugendzeit verpasst es Reicht!

Paul Neumann (Fröndenberg , )

#2989

Ich möchte ohne Einschränkungen und ohne meine Daten zu hinterlassen überall hingehen.
Ich möchte mich uneingeschränkt überall bewegen können, wie vor den Masnahmen.
Das Wichtigste ich die Abschaffung der Maskenpflicht, da diese die Gesundheit eines jeden angreift.

Stefan Pieck (Siegen, )

#2994

Die Regierung macht uns krank. Es ist erwiesen, dass die Maske nicht dauerhaft schützt und zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führt.
Unsere Kinder sind im Wachstum und sollen täglich bis zu 6 Stunden und länger Maske tragen, während die Politiker ihre Sitzungen ohne Maske abhalten und dies auch noch öffentlich posten. Die sollten sich was schämen. Wo sind denn unsere Grundrechte geblieben.

Janet Deichmann (Fuldabrück, )

#2995

Alle Maßnahmen sind Verfassungswidrig und unmenschlich.

Sabine Czech (14129 Berlin, )

#2996

Weil die Maßnahmen endlich Mal ein Ende haben müssen.

Steffen Schuchhardt (Willingshausen, )

#2997

Die Menschen hier belügt und getäuscht werden. Impfnebenwirkungen werden vertuscht und klein gehalten. Nur einseitige, regierungskonforme Berichterstattung der öffentlichen Medien.

Elfi Jörn (Uslar, )

#2999

!Sofortige Aufhebung aller Corona-Maßnahmen!

Margit Thaler (Innsbruck, )



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …