!Sofortige Aufhebung aller Corona-Maßnahmen!

Kommentare

#1801

Die Maßnahmen der Regierung sind völlig übertrieben und zu einem großen Teil unnötig.

Michael Veigl (Strengberg, 2021-03-10)

#1807

Mir die Grundrechte genommen wurden, Angst vor der Zukunft(bleibe ich für immer eingesperrt?), meine zukünftigen Kinder auch ein Leben haben dürfen (Kindergarten, Schule, Freizeitaktivitäten etc.), Existenzängste, Kinder wieder zu Schule gehen können, Alle wieder arbeiten dürfen, nach der Arbeit mit Freunden treffen, raus gehen, Veranstaltungen besuchen, Kultur und Kunst erleben, ect.

Jacqueline Knirlberger (Rheda Wiedenbrück, 2021-03-11)

#1809

Mir das zu weit geht, und ich es schlimm finde das solche Leute wie Angstschober über solche Dinge entscheidungen treffen von denen Sie keine Ahnung haben.

Alexander Grossberger (Wien, 11. Bezirk, Simmering, 2021-03-12)

#1810

Wegen der Maßnahmen.

Christian Grubner (OBERGRAFENDORF , 2021-03-12)

#1813

Ich unterschreibe, weil ich mir nicht mehr länger anhören bzw. zusehen will, wie eine unfähige Regierung, nach über einem Jahr Corona angeblich immer noch nicht in der Lage ist, klar zu definieren, welche Zielgruppe dieser Corona Virus wirklich hat!???
Und aus dieser Unwissenheit, UNS, DAS VOLK, EURE Steuerzahler, unsere Freiheit, Lebensfreude, Gesundheit und soziale Kontakte, also alles, was zu unserem Leben gehört, zu stehlen, und ganze Existenzen von Kleingeschäften bis Hin zu ganzen Branchen wegbrechen und unser Leben und das vieler Familien zu ruinieren!!!!!!!!!! Die ganzen Parteien insbesondere Merkel, Spahn und Co. sollen für den ganzen Schaden aufkommen, und sich statt Villen und sonstige hohe Lebenstile zu leisten, lieber den Leittragenden zu Gute kommen lassen, da es UNSER Geld, UNSERE Freiheit und UNSERE Gesundheit ist, um die Ihr uns beraubt, lieber Herr Spahn, lieber Herr Söder und liebe Frau Merkel! Die alten Politiker die einst für uns, das Volk, einstanden, würden sich im Grabe rumdrehen, was für eine unzumutbare Schande für unsere angebliche DEMOKRATIE!!!!!

Jasmin Abbassi (Kevelaer, 2021-03-12)

#1815

Es gibt keinen zusammen mit einer Hilfe in Sachen Gesundheitsfördernd und diesen willkürlichen Maßnahmen! Daher unterzeichne ich dafür das die Maßnahmen beendet werden!

Samuel Berger (Leoben , 2021-03-13)

#1818

Ich unterschreibe, weil ich meine Rechte und mein normales Leben zurück haben will!

Ann-Cathrin Betz (Albstadt, 2021-03-13)

#1824

Die Grundrechtseinschränkungen verfassungswidrig sind

Jonas Immig (Viersen, 2021-03-15)

#1830

Ich zitiere Heribert Prantl in der Süddeutschen Zeitung:
„Grundrechte sind keine Privilegien, die man sich erst durch ein bestimmtes Handeln oder durch ein bestimmtes Verhalten verdienen kann oder verdienen muss. Grundrechte sind keine Belohnung, keine Gratifikation, kein Bonus, kein 13. Monatsgehalt. Sie sind einfach da, jeder hat sie, jeder darf sie in Anspruch nehmen. Grundrechte heißen Grundrechte, weil sie dem Menschen als Mensch … zustehen.“
In diesem Sinne: Ich fordere meine Grundrechte ein! Und das bedeutet: keine Freiheitsbeschränkung mehr und keine Impfpflicht!

Brigitte Breidenbach (Aachen, 2021-03-17)

#1831

Ich unterschreibe, weil die Situation nicht mehr tragbar ist.

Saskia Juse (Dorsten, 2021-03-18)

#1846

Ich unterschreiben freiwillig, weil ich diesen Amoklauf der Regierung/ Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten nicht länger hinnehme und wir endlich mit den Maskenwahnsinn und Lockdown sofort aufhören müssen. Zurück zur Normalität. Aufklärung über die wahren Verhältnisse und Stopp der Panikmache!! Jetzt und sofort!!! Virus ist vorhanden, aber es muss nun nach über 365 Tagen Schluss sein mit diesem Amokwahnsinn der Regierung.
Kanzlerin außer Kraft setzen und alle Ihres Amtes entheben.

Patrick Mertes (Duisburg , 2021-03-20)

#1849

ich unterschreibe, weil ich überzeugt bin, dass wir mit dem Virus leben müssen und andere Wege begannen werden müssen

Verena Frutiger (Bern, 2021-03-21)

#1851

Wir nur verarscht werden und man endlich wieder ein Leben braucht. Die Politik gehört ausgewechselt.

Jasmina Steinle (Leutkirch, 2021-03-22)

#1855

Die Maßnahmen sind völlig übertrieben und künstlich mit Hilfe der Mainmedien und deren Panikmache hochgeschaukelt! Ich will was mir zusteht: Freiheit und Selbstbestimmung!

Charlie Müller (Recklinghausen , 2021-03-22)

#1864

Schaut nach Schweden!!! Dem ist wohl nichts mehr hinzu zu fügen

Christina Wojahn-Otto (Lamspringe, 2021-03-22)

#1869

die aufgezwungenen Regeln jeglicher Logik entbehren.Es gibt keinerlei Beweise das es nützlich ist .vorallem die Masken ( OP und FFP 2 ) schützen nicht vor Viren .Wir tragen diese damit Söders Gattin und andere Profit machen.Die Freiheit und Gesundheit ist ein Selbstbestimmungsrecht .und ich möchte kein CO 2 einatmen (Maske) .Im Freien wurde eine Co2 Steuer eingeführt ,da ist es schädlich, wenn wir es einatmen nicht.Das ist die verlogenste und korupteste Regierung die wir je hatten.

Hans-Dieter Hein (Hoyerswerda, 2021-03-22)

#1870

Weil diese keinerlei Wirkung auf überhaupt nichts haben und willkürlich sind !!!

Heike Lange (Epfendorf, 2021-03-22)

#1878

Ich habe von diesen lügen und einsperren der bürger und kinder die schnautze voll, weg mit den altparteien

Thomas Genuß (Bautzen, 2021-03-23)

#1879

Ich unterschreibe weil ich denke das die Regierungen total überreagiert und jetzt ist genug mit all dem was schon angerichtet wurde.

Daniel Perren (5316, 2021-03-23)

#1881

Ich unterschreibe, weil dieses Regierung verbürgte Freiheitsrecht, die in der Verfassung verankert sind mit den Füssen tritt.

Viktor Ledl Prof. Dr. (Oberwaltersdorf, 2021-03-23)

#1887

Ich werde unterschreiben weil es schon langsam reicht, einfach verarscht zu werden

Elena Honeker (Emmingen-Liptingen , 2021-03-23)

#1889

Ich unterschreibe weil ich dafür bin das wir alle selber endscheiden sollten was zutun ist und nicht diese Politik,und auch das wir hinfahren können wo wir wollen.

Sonja Dekow (Moers, 2021-03-24)

#1896

Natalie Pisch

Natalie Pisch (Heubach, 2021-03-24)

#1900

Medizinische demokratorische Tyrannei tötet

Aron W (Berlin, 2021-03-24)

#1906

ES REICHT !

Yildiz Mutlu (Plochingen , 2021-03-26)

#1907

Alles Bullshit...
99,8% der Bürger sind von dem Corona Virus nicht betroffen. Weil 0,2% positiv sind sollte man nicht die ganze Volkswirtschaft lahmlegen. !!!!

Daniel Rastschenko (Stuttgart, 2021-03-26)

#1914

Die Maßnahmen unangemessen und vor allem für Kinder eine Quälerei sind

Lutz Gaudig (Stadt Wehlen , 2021-03-27)

#1922

Wir gegen eine generelle impfpflicht sind und einfach wieder so ein leben haben möchten wie wir es vorher gelebt haben!

Kristina Schirdewahn (Ebersbach-Neugersdorf , 2021-03-28)

#1925

Ich fühle mich von der Politik verascht und denke das dass ganze nur eine Panik mache ist.

Viktoria Miller (Essen, 2021-03-29)

#1932

Der Schaden, welcher angerichtet worden ist, reicht

Julius Jäcklin (Aichach , 2021-03-30)

#1933

Weil Grundrechte, Grundrechte sind und jeder Bürger die Eigenverantwortung trägt wie er mit der Situation umgeht. wer sich nicht anstecken will, meidet doch automatisch soziale kontakte oder geht nur fürs notwendige dinge zu erledigen aus dem haus.

Miriam Kara (Köln, 2021-03-31)

#1934

Ich unterschreibe weil ich es satt bin eingesperrt zu sein, mir sagen zu lassen was ich darf und mit welchen Leuten ich mich treffen darf.

Olaf Bergemann (Reppelin , 2021-03-31)

#1958

Ich beruflich, finanziell sowie psychisch massiv unter den Maßnahmen leide. Zudem gibt es immer mehr Belege, dass ein lockdown und die Grundrechte einschneidenden Maßnahmen nichts bringen (Südafrika, Schweden, Japan, South Dakota, ...). Das sollten unsere Politiker wohl wissen!!!

Lukas Kind (Opfenbach , 2021-04-06)

#1965

Ich meine Grundrechte wieder haben will

Lea Schneidereit (Duisburg, 2021-04-09)

#1967

Diese Maßnahmen scheinen nicht zu helfen, für was sind sie dann gut? Wenn unsere Regierung nach 1 Jahr Dauerlockdown keine Alternativen anbieten kann, hat sie auf allen Ebenen versagt. Impfen ist KEINE Alternative, zumindest mit nicht mit Impfstoffen per Notfallzulassung!

Martina Liebelt (Regensburg , 2021-04-10)

#1973

Ich unterschreibe, weil wir uns vom Land der Dichter und Denker ins Land der Witzfiguren verwandeln und unsere Wirtschaft und Kultur dabei noch selbst zerstören. Unsere Kinder tragen einen Schaden fürs Leben davon, unsere alten werden für ihr hartes und arbeitsreiches Leben, in welchem sie dieses Land aufgebaut haben, mit Kontaktverbot zum sterben zurückgelassen.

Julia Heusel (Warza, 2021-04-11)

#1981

Ich unterschreibe weil ich mein Vertrauen in den Bundesrat verloren habe. Massnahmen über Massnahmen ohne besserungen?! Beschiss bei den Todeszahlen! (Situationen erlebt wobei Angehörige gefragt wurden, ob die Pflegeinstitution den Todefall als Coronafall angeben darf, wirkliche Todesursache hatte jedoch KEINEN zusammenhang mit Corona!) Ich möchte meine Freiheiten und Grundrechte zurück! Ebenfalls bin ich GEGEN eine Impfpflicht! Die Regierung soll für jegliche Schäden welche sie durch unüberlegte Massnahmen verursacht hat aufkommen!

Laura Kälin (Gross, 2021-04-12)

#1983

Dies mich betrifft

Markus Mueller (Wolfsburg, 2021-04-12)

#1997

Die Massnahmen völlig überzogen und nicht verhältnismäßig sind, insbesondere wenn nur 1 Mensch von 1000 krank ist und die restlichen 999 völlig gesund! Der 1 Kranke soll sich isolieren und die 999 Gesunde sollen normal leben können!
Wir sind frei Bürger und keine Sklaven!

Nadine Del (Fulda, 2021-04-13)

#1999

Diese Massnahmen einfach haltlos, wirr und nicht mehr tragbar sind. Man beziehe sich zum Beispiel auf "Tote" nach der Grippewelle und Vergleiche mit der "Coronawelle"...

Wie erwarten trifft es wieder leider nur die älteren Personen sehr hart, wieso nicht jene schützen und die anderen einfach in Frieden ihren Trott nachgehen lassen?

Dustin Huwald (Döbeln, 2021-04-13)

#2000

Die Freiheit von mir und meinen Kindern wichtig für mich ist!
Unser Land wieder aufstehen und aufblühen soll!
Die Regierung absolut versagt hat und es nicht verdient unser Geld zu erhalten, weil sie uns nicht dient, sondern gegen das eigene Volk und das eigene Land arbeitet!

Olga Seller (Fulda, 2021-04-13)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …