Keine 39 Windräder im und um den Ebsdorfergrund!

Kommentare

#208

Warum hier? Warum so nah? Weil ich Angst um meine und meiner Kinder ihrer Gesundheit habe!

Nicole Hedderich (35085 Rossberg , )

#215

Zerstörung der Landschaft. Auch nicht immer gut für die Tiere.

Barbara Holmes (Heuchelheim, )

#216

Ist alles gesagt
Wieder mal soll die Natur für unsere menschlichen Verbrechen herhalten!!!!

Claudia Pfabe (Ebsdorfergrund, )

#217

Weil die vorgenannten Gründe ausreichend beschreiben, dass weitere Windkraftanlagen unsinnig sind, nicht benötigt werden für eine ökologische Stromgewinnung.

Ralf Petri (Niederweimar , )

#222

Dieser Windkraftwahnsinn geht zu Lasten von Mensch und Natur, ist alles aber nicht nachhaltig und verunstaltet unsere Landschaft. Genau so ein Irrsinn wie der verantwortungslose Feldzug gegen Diesel (und evrmutlich als nächstes Benziner) zugunsten E-Motor.

Carsten Uekermann (Lohra, )

#224

Windkraft mehr Schaden als Nutzen bringt (Zerstörung von Wald und Tier, Krankheiten durch Infraschall, etc.)

Daniel Prinz (Weipoltshauen, )

#225

Windkraft eine umweltzerstörerische, sinnlose und uns gefährdende Art der " Energiegewinnung" ist.
Sie muss gstoppt und verboten werden

Inge Rausch (Marburg, )

#228

Ich Unterschreibe weil endlich Schluss mit Umwelt-, Natur-, und Gesundheitszerstörung sein muss. Meine Familie und ich leiden selbst seit knapp 4 Jahren unter zwei Wind"parks" die uns vor und hinter die Haustüre gesetzt wurden. Vogelschlag, tote Fledermäuse und unsere gesundheitliche Beeinträchtigungen interessieren weder Landratsamt noch Landesumweltamt noch Gesundheitsamt. Und so geht es allen Betroffenen. Es kann so nicht weiter gehen. Es muss aufhören, das Deutschland ein Selbstbedienungsladen mit politischer Unterstützung ist.

Markus Schätzle (Schuttertal, )

#229

Ich unterschreibe, weil der weitere Zubau von Volatilen für eine sichere Stromversorgung kontraproduktiv ist, und wir für die Flaute noch sehr lange Fossil-Kraftwerke im stand-by-Betrieb brauchen.
Batterien: nicht effektiv, umweltschädlich...
Gas-to-power: irre Umwandlungsverluste.
Außerdem ist es verantwortungslos den betroffenen Menschen (Infraschall und Hörschall) gegenüber, vom Tier- und Landschaftsschutz mal abgesehen...
Die meisten wissen schon, dass wir mit der Windkraft in der Sackgasse sind, wollen aber profitieren und/oder das Gesicht nicht verlieren.

Hildegard Morath (Münstertal, )

#232

Die Vorgehensweise konzeptlos ist.

Jürgen Keitel (Garbsen, )

#249

Die Windräder verschwandeln die Gegenden überall, töten viele gefährdete Vögel wie Rotmilan, Schwarzmilan, Falken usw. Wir haben so viele Gewässer in Deutschland und es wäre effektiver und für die Tierwelt besser auf Wasserkraft umzustellen.

Heidi Lenke (Jünkerath , )

#250

Anstatt mehr Energie zu produzieren zu Lasten der Natur und deren Bewohner, sollten wir nun endlich anfangen, Energie zu einzusparen! Und zwar Jeder, der Natur und den in ihr lebenden wunderbaren Geschöpfen zu liebe.
Ein Zitat von Reinhard Messner: "Alternative Energieerzeugung ist sinnlos, wenn sie zerstört, was man durch sie schützen will: die Natur.“

sylvia jursch (eppstein, )

#253

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht

Ilona Merz-Stock (Friedberg, )

#254

Windräder töten Vögel und Fledermäuse.

Alexander Wahn (Wldshut, )

#256

Ich unterschreibe, weil auch in meiner Heimat Ostfriesland immer mehr Windräder die Landschaft verspargelt, Windkraftanlagen Lärm verursachen, sind eine Gefahr für Vögel und Fledermäuse, Wälder werden für neue Windräder gerodet (z.B. im Pfälzer Wald).

Freerk Steinbömer (Aurich, )

#258

Es nützt nichts!
Es schadet der Natur, den Tieren und dem Menschen!!!

KATRIN Papajewski (FRAMMERSBACH, )

#259

DIe Umwelt retten zu wollen durch Umweltzerstörung ist die idiotischste Ideologie allerzeiten! Keine Macht den Irren, die sich so etwas ausdenken!

Astrid Mathyshek (Regensburg, )



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …