Die beliebtesten Petitionen in den letzten 30 Tagen

  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | 12 Monate | Dieses Jahr (2020) | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Rigi: 800‘000 sind genug!

Stand 27. Mai 2020 handschriftliche Unterzeichnungen (per Post erhaltene Unterschriftenbögen): +1742 Unterschriften sowie +58 Erstunterzeichnende (Liste weiter unten einsehbar) = Total 2738 Unterschriften (13:14)Unterschriftenbogen zum Sammeln von Unterschriften (bis 31. Oktober 2020 verlängert). Herzlichen Dank!Link zu unserer neuen Webseite: "Rigi: 800'000 sind genug! Rettet die Rigi vor dem Massentourismus!"Seit Monaten berichten die Medien regelmässig und kritisch über den in der Schweiz zun

Erstellt: 2019-10-31

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 938 890
30 Tage 8 7

Hilfe für die Hunde im Tierheim Dupnitza,Bulgarien!!

Das Tierheim in Dupnitza,Bulgarien ist eine reale Hölle für Hunde!Die Tiere sind in winzigen Käfigen untergebracht,tielweise sehr krank,verletzt und in einem psychisch und physisch erbärmlichen Zustand!Hinzu kommt eine erhöhte Gewaltbereitschaft einiger Mitarbeiter des Tierheims.Vor zwei Tagen wurde eine Hündin fast zu Tode geprügelt,sie kämpft seitdem um ihr Leben! Wir fordern eine sofortige Verbesserung der Lebensbedingungen für die Hunde! Vergrösserung der Zwinger,regelmässige Reinigung der k

Erstellt: 2019-07-23

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 2372 1336
30 Tage 8 1

Petition gegen die Zurückgabe der beschlagnahmten Hunde aus Rumänien

Vor rund 9 Wochen wurden dem Tierheim in Passau 7 Hunde aus einem illegalen Tiertransport aus Rumänien zugeführt. Liebevoll päppelten sie die kleinen, teils verstörten Tiere wieder auf und führten alle notwendigen medizinischen Eingriffe durch. Nun sollten, laut einem Beschluss die Tiere wieder nach Rumänien überführt werden, wo sie eine ungewisse Zukunft erwartet. Das Tierheim Passau will die Hunde nicht herausgeben und nun drohen rechtliche Maßnahmen. Die Polizei und das Veterinäramt zeigt kei

Erstellt: 2019-05-20

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 23546 21566
30 Tage 8 3

EU: Stopp dem Töten von Straßenhunden in Rumänien

Das rumänische Verfassungsgericht hat am 25.09.2013 für die Tötung der Straßenhunde in Rumänien gestimmt und damit das bereits bestehende Gesetz zum Schutz dieser Streuner gekippt. Die Hunde werden nun brutal gefangen und zu Tode gequält. Mit Ihrer Unterschrift zeigen Sie der Europäischen Union, dass dieses Verhalten unbedingt gestoppt werden muss. Mit der Legalisierung der Tötung verstößt Rumänien nicht nur gegen jegliche ethische Vorstellungen der restlichen EU. Rumänien macht damit auch die A

Erstellt: 2013-10-01

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 2657 1959
30 Tage 8 7

PETITION GEGEN DAS SCHAECHTEN

Schächten ist die wohl grauenhafteste Weise, ein Tier zu Tode zu bringen. Dem mit Ketten gefesselten Tier wird der Hals abgeschnitten, der Kopf zurückgezogen und der Schnitt mit dem Messer bis zu einem Dutzend Mal wiederholt, weil das ausströmende Blut rasch gerinnt. Bei dem Schnitt bleiben die in den Halswirbeln verlaufenden unversehrt, so daß Bewußtlosigkeit nicht eintritt. Der Todeskampf dauert bis zu 15 Minuten. Das Tier stirbt langsam an Blutverlust und Erstickung. An das Bundesministerium

Erstellt: 2011-01-04

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 10368 8654
30 Tage 8 6

Keine Arbeiten mehr nach dem Abitur

Hallo Schüler und alle anderen, die die Schule bereits glücklicherweise hinter sich lassen konnten, wir, die 12. Klasse eines Gymnasiums, wollen nach unserem Abitur keine Arbeiten mehr schreiben und vor allem nicht an einem Tag - Corona hin oder her. Wir fordern keine sonstigen Leistungen mehr nach dem Abitur. Bitte helft/helfen Sie uns unser Anliegen umzusetzen (zumindest regional). Gegen Geschichte, gegen Antike, für Freiheit. Wir niesen auf ihre Stimme (Corona-Smiley).

Erstellt: 2020-05-26

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 7 7
30 Tage 7 7

Stopp der WHO-Initiative

Offener Brief an Frau Dr. Angela Merkel Bundeskanzleramt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin   Stopp der WHO-Initiative   Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, die aktuelle Zeit ist sehr stark von Diskussionen rund um Corona geprägt. Viele Menschen saugen alles an Informationen auf, was die Medien zu diesem Thema beitragen. Leider handelt es dabei vielfach nur um Negatives, weshalb meiner Meinung nach die Welt derzeit sehr stark von der Angst und weniger von der Vernunft

Erstellt: 2020-04-26

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 16 16
30 Tage 7 7

Przywrócenie ruchu na granicy polsko-niemieckiej dla pracowników transgranicznych/ Öffnung der deutsch-polnischen Grenze für Berufspendler

    Szanowny Pan Prezes Rady Ministrów   oraz   Szanowny Pan Minister Zdrowia   oraz   Szanowny Pan Minister Spraw Wewnętrznych i Administracji   oraz Szanowny Pan Wojewoda Zachodniopomorski   oraz Szanowny Pan Wojewoda Lubuski       oraz Szanowny Pan Główny Inspektor Sanitarny PETYCJA w sprawie zmiany  Rozporządzenia Ministra Zdrowia z dnia 24 marca 2020 zmieniającego rozporządzenie w sprawie ogłoszenia na obszarze Rzeczypospolitej Polskiej stanu epidemii  (dalej jako rozporządzenie zm

Erstellt: 2020-04-10

Zeitraum Alle Länder Polen
Die ganze Zeit 906 512
30 Tage 7 3

Für die Nichtdiskriminierung bei der Bezeichnung der nationalen Geschichte der Republik Moldau

  Wir, die Bürger der Republik Moldau, die die Anerkennung der Gleichheit aller ethnischen Gruppen unseres Landes, das Recht auf eine objektive, gleichberechtigte und unparteiische Bildung ohne die Auferlegung von Stereotypen anerkennen, und gleichzeitig die die Feststellung des Vorhandenseins von dass nur ein einziger Ethnonym in der Bezeichnung des Schulfachs der Nationalgeschichte - "Rumänen"; GLAUBEN, dass Alle ethnischen Gruppen des moldawischen Volkes einen unantastbaren Beitrag zur Ersch

Erstellt: 2019-11-15

Zeitraum Alle Länder Republik Moldau
Die ganze Zeit 1488 1311
30 Tage 7 4

Ende der Euro-Rettung

Wir fordern alle Abgeordneten des Bundestages auf, sich entschieden für ein schnelles Ende der ungeregelten Euro-Rettung einzusetzen: Jährlicher Ausgleich der Target-Salden Ende der Wertpapierankäufe durch die EZB Keine Finanzhilfen für Pleitestaaten   (1)   Wir fordern den jährlichen Ausgleich von neu entstehenden Salden im Target-System und die Tilgung der bislang aufgelaufenen Salden innerhalb der nächsten 5 Jahre.   (2)   Wir fordern den sofortigen Stopp der Käufe von Staatsanleihen durch

Erstellt: 2017-05-06

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 446 429
30 Tage 7 6



Facebook