Aufhebung der Coronabeschränkungen zur Nutzung von Zweitwohnsitzen und Ganzjahres Pachtflächen von Freizeit und Erholungseinrichtungen wie Mobilheime und Wohnmobile auf Campingplätzen.

Es ist nicht einsichtig und plausibel warum Kleingärten weiterhin genutzt werden dürfen, hingegen Eigentümer oder Ganzjahrespächter von z.Bsp. Zweitwohnsitzen,  Ferienimmobilien, Wochenendgrundstücken oder Dauerstellplätzen wie Mobilheime und Wohnmobile auf Campingplätzen unter Einhaltung der nötigen Abstandsregeln eine Nutzung und Pflege ihres Eigentums gegen Strafe untersagt bleibt. 

Diese Einschränkung ist nicht hinnehmbar zumal mit der Nutzung ein geringeres Ansteckungsrisiko verbunden ist wie vergleichsweise bei einem Aufenthalt in städtischen Wohnsiedlungen.

Hinzu kommt der angenehme und zugleich wirksame Nebeneffekt, dass naturnahe Aktivitäten nicht nur die Abwehrkräfte stärken sondern auch das allgemeine Wohlbefinden fördern. 

Wir fordern die Politik hiermit auf, die Grundrechte der Bürger zu achten sowie angemessene und geeignete Maßnahmen zum Schutz  gefährdeter Personen zu ergreifen ohne das öffentliche Leben, die Selbstbestimmung und Eigenverantwortung jedes Einzelnen außer Kraft zu setzen. 

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Michael Haenichen, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Unterschrift nicht durch eine Antwort auf diese Nachricht bestätigen können.




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …

Facebook