Appell zur Biomassestrategie

Kommentare

#1601

-

Joachim Burger (Kitzingen, 2023-09-17)

#1604

Ich es sinvoll finde dass Biomasse nicht einfach nur vergammelt und CO 2 in die Luft setzt sondern zuvor noch energetisch genutzt wird.

Gerold Sept-Enzel (Stuttgart, 2023-09-17)

#1605

Ich dieses Thema wichtig finde und man sich in der Energiethematik wie in der Umweltschutzthematik nich so einengen darf und sich nur auf ein / zwei Energieträger festlegen darf ! Auch schon auf Hinblick der angegliederten Wertschöpfungsketten !

Jürgen Horst (58675 Hemer , 2023-09-17)

#1607

Ich diese Petition wichtig und richtig finde.

Sylvia Linka (Neu Gülze , 2023-09-17)

#1619

Weil ich selber Holz als Baustoff und zum Heizen nutze.

Gerolf Goldbach (Schullwitzer Straße 13a, 2023-09-17)

#1620

Ich ein Pellets Ofen habe.. :-)

Mathias Janu (Ochsenfurt, 2023-09-17)

#1623

Es Sinn macht.

Thomas Blank (Gusborn, 2023-09-17)

#1634

Ich heize mit Biomasse!!

Hans Gerd Breidenstein (Hückelhoven , 2023-09-17)

#1641

...eine wirtschaftliche Notwendigkeit bestehht den wald zu bewirtschaften. Sonst fehlt auch Bauholz, usw..

Gerhard Kohlmann (74677 Dörzbach, 2023-09-18)

#1644

Ich die Petition zu 100% unterstütze.

Tobias Schwarz (Markt Indersdorf, 2023-09-18)

#1646

Biomasse in der Strategie der Bundesregierung so gut wie nicht vorkommt, obwohl es kein Substitur gibt.

Guido Michel (Gießen, 2023-09-18)

#1653

Biomasse ist der Inbegriff des “nachwachsenden Rohstoffs”. Sie ermöglicht regionale Wertschöpfung und kann dazu beitragen deutsche Braunkohle in der Erde zu belassen. Das wäre ein echter messbarer Beitrag zur CO2-Emissionsreduktion.

Jörn Frederik Klein (Fröndenberg/Ruhr, 2023-09-18)

#1658

Weil Holz ein nachwachsender Brennstoff ist. Weil man in Deutschland schon immer mit Holz heizt, kocht und bäckt! Weil Holz nachhaltig bewirtschaftet wird. Der Begriff "nachhaltig" aus der Forstwirtschaft stammt!

Burkhard Lehrl (Münzenberg, 2023-09-18)

#1660

Sinnvolle Co2 neutrale Selbstnutzung von Brennholz aus meinem Wald.

Christoph Engelschalk (Wehrheim, 2023-09-19)

#1663

Das Thema mit allen Konsequenzen Berücksichtigung finden muss und eine Einschränkung der energetischen Biomassenutzung durch die Boomassestrategie nicht hinnehmbar ist.

Andrea Michel-Golz (Velbert, 2023-09-19)

#1664

Für einen durchdachten Klimaschutz! und ein durchprügeln von Pro Lobby Gesetzten zu erschweren.

henrik hetjens (Issum, 2023-09-19)

#1669

Ich unterzeichne, weil eine durchdachte Biomassenstrategie einen wesentlichen Faktor auf dem Weg zur einer CO2 neutralen, versorgungssicheren und unabhängigen Energieversorgung darstellt und dabei zusätzlich die Region stärken wird.

Fred Steinmeier (Horn-Bad Meinberg, 2023-09-19)

#1672

Es Sinn macht.

Anton Elsasser (Rott am Inn, 2023-09-21)

#1674

...es mein Unternehmen direkt betrifft

Gunda Pfaffenbach (Morschen , 2023-09-21)

#1675

ich die Argumente vertrete

Henrik Borgmeyer (Osnabrück, 2023-09-21)

#1676

Biogas ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende - in der Wärmeversorgung aus EE und bei der Residuallastabsicherung.

Stephan Waerdt (Geldern, 2023-09-21)

#1677

Der natürliche Kreislauf der biogenen Ressourcen ist die Basis für klimaschonendes Wirtschaften.

Gottfried Liesen (Nörvenich, 2023-09-21)

#1703

Ich an das Gute glaube.

Christian Raapke (Klötze , 2023-09-28)

#1705

Weil es gut und richtig ist.

Karsten Schmidt (Springe, 2023-09-30)

#1717

Ich unterschreibe weil ich meine, dass es für die Nutzung der Biomasse für die Betreiber der Anlagen Planungssicherheit braucht.

Birgit Gehr (Scharbeutz, 2023-10-05)

#1721

Ich unterschreibe, weil wir als Hauberggenossenschaft die Einnahmen aus Brennholzverkauf benötigen, um überleben zu können. Es handelt sich überwiegend um Kalamitätsholz, Holz aus Verkehrssichrungsmaßnahmen und Durchforstungen zur Stabilisierung des Waldes. Zudem fördert die gemeinsame Arbeit zur Nutzung des Holzes unsere Gemeinschaft, was zur Nachwuchsförderung dringen notwendig ist. Weiterhin wäre es eine Schande, das o.g. Holz im Wald liegen zu lassen und dafür die Gas- Öl- oder sonstige Heizung mit CO² Produktion stärker zu nutzen.

Jost Henrich Schleifenbaum (Siegen, 2023-10-06)

#1722

Biomasse ein wichtiger Baustein für die Enegie- und Wärmeversorgung ist.

Martin Albers (Celle , 2023-10-06)

#1724

Ohne Biogas wird’s eng in der Dunkelflaute

Heiner Möhlenpage (Wardenburg, 2023-10-08)

#1733

ich selbst Waldbesitzer bin und mein Holz auch zum Heizen nutzen will.

Heinz Gallinger (St. Georgen , 2023-10-12)

#1734

ich Unterschreibe weil die Nutzung der Biomasse weiter möglich sein muß

Josef Rannetsberger (Tacherting, 2023-10-12)

#1735

Der Wald hat nur eine Chance wenn er auch ökolgisch genutzt werden kann und das ist für die heimische und europäische Region überlebenswichtig.

Franz Seidl (Piesenham, 2023-10-13)

#1736

ich habe eine Holzheizung und bin Waldbesitzer!!

Bernd Adams (66687 Wadern, 2023-10-13)

#1738

Wir Gärtner brauchen Biomasse als alternative Heizmöglichkeit. Wärmepumpen sind hier keine Alternative.

Franz Glanz (Unterwössen , 2023-10-15)

#1744

Es ist die Bedeutung der Bioenergie für Waldumbau und Klimaanpassung besonders wichtig ist.
Für die Beheizung der Häuser im Ländlichen Raum ist eine Verbrennung von CO2 neutralem Holz unumgänglich.

Martin Volkmer (Hemau, 2023-10-16)

#1745

diese ideologischen vorgaben sind unsinnig und machen keinen sinn

Ludwig Mair (Kienberg, 2023-10-16)

#1746

Ich stimme dem Apell zu.

Claus Scheel (Steenfeld, 2023-10-16)

#1750

Holzheizungen betrachte ich als sinnvoll und nachhaltig und auf jeden Fall gleichwertig zu Sonne- und Windnutzung, besonders in den Schattenlagen oder in windarmen Gebieten.
Jeder sollte die freie Heizungswahl nach individuellen Möglichkeiten haben.

Christine Maier (Inzell, 2023-10-17)